Für ein glückliches Leben

Glück ist kein Zufall, entscheidend ist vielmehr, dass wir die wichtigen Momente in unserem Leben intensiv war nehmen  und sie genießen.
Ich werde heute unter jedes Bild einen Satz schreiben, der dazu beitragen soll unsere Beziehung zu uns selbst zu verbessern.
Für diesen Post habe ich Bilder ausgesucht, die ich erst vor kurzem in meinem Haus und in unserem Garten gemacht habe. Beim Bearbeiten dieser wunderschönen Bildern, ist mir so richtig bewusst geworden wie glücklich mich solche Momente machen.
     Steh zu deinen   GEFÜHLEN, schenke  dir täglich etwas Zeit!
    Zähle täglich ein paar DINGE auf, für die du DANKBAR bist!
 AKZEPTIERE das Du nicht perfekt sein musst! 
Nimm deine BEDÜRFNISSE genauso ernst, wie die der anderen !  
   Tu einfach dass ,was für dich  RICHTIG ist !
   Sprich mit einem Herzensmenschen über deine  TRÄUME !
    Lebe deine innere  WAHRHEIT !
      Mach dir öfters selbst,  kleine  GESCHENKE !
   Verabrede dich mit  MENSCHEN, die dir guttun !


Glück finden wir nicht im Außen, sondern in unserem Inneren

Es gelingt mir auch nicht immer, mich jeden Tag zu freuen über all das Gute und Schöne in meinem  Leben.
Ich versuche es aber jeden Tag aufs Neue und bin Dankbar dafür das es ist, wie es ist!

Leckerer Halloumi-Burger

Die Grillsaison hat  wieder begonnen.

Scandinavian Style - das Einrichtungsbuch



Endlich sind die tristen Monate vorbei und wir können die schönste Zeit im Jahr genießen.
In den letzten Wochen gab es viel zu tun, die Terrassen habe ich  nun fertig geputzt und laden uns ein die warmen Tage im Freien zu verbringen.

Punkt für Punkt, ergibt ein Bild


Auch wenn das Wetter in den letzten Tag sehr schön war und ich mehr Zeit im Freien als im Haus verbracht habe, hatte ich die Idee wieder einmal ein neues Bild zu machen.

Punkte, Kreise, das alles fasziniert mich, wie schnell und einfach man damit doch schöne Bilder machen kann.
Schon einmal habe ich eine Leinwand mit Kreisen verschönert und einen Stoffdruck gemacht, auch Porzellan habe ich schon verschönt mit Punkten.


Für mich hat das etwas Skandinavisches an sich, klar, einfach, unkompliziert, das mag ich.
Den Post dazu findest du hier Was du aus Kreisen alles machen kannst

Mit denselben Muster habe ich auch ein Porzellan Gefäß verschönert. Wenn es mir nicht mehr gefällt, kann ich das Muster schnell wieder abnehmen. Ich habe das Motiv aus Folie geschnitten.
Die Anleitung von solchen Bildern erklärt sich von selbst. Ich habe verschieden große Kreise ausgeschnitten und zu einem Bild gestaltet.Falls du aber Fragen hast, kannst du mich gerne kontaktieren.
Inspiriert haben mich diese getrockneten Lauch Kugeln vom letzten Sommer.
Sehr einfach und schnell zum Nachmachen sind diese Leinwandbilder und wenn, es dir nicht mehr gefällt kannst du diese Art von Dekoration schnell entfernen und die Leinwand neuerlich benutzen.
Ich habe diese Punkte alle aus dc-fix Folie geschnitten, so kannst du die Punkte ohne Beschädigung der Leinwand schnell wieder entfernen und die Leinwand für andere Zwecke benutzen.
Wie gefällt dir meine Idee Leinwände zu verschönern und wieder zu verwerten?

Ich hole mir den Frühling in mein Haus

Zurzeit ist es in der Natur wunderschön, ich liebe meine täglichen Spaziergänge durch den Wald.
Fast jeden Tag entdecke ich etwas Neues, mal sind es die Blüten auf dem Baum, dann sind es die unzähligen Frühlingsblumen, der Bärlauch der sich wie ein Teppich unter meinen Füßen ausbreitet.


Gerne nehme ich mir ein paar Frühlingsblumen oder einen Zweig von den blühenden Bäumen mit nach Hause. Dabei achte ich darauf nicht zu viel zu nehmen, ein Zweig ist meist genug, wenn er verblüht ist, hole ich mir einen frischen Zweig. So habe ich kein schlechtes Gewissen wegen der Bienen die ja schon eifrig den Nektar aus den Blüten holen.

Diesen alten Steingut Krug habe ich einen neuen Anstrich verpasst. So passt der Krug viel besser in mein Haus.

Die Buschwindröschen halten sich nicht lange in der Vase, daher nehme ich auch nur ganz wenige mit nach Hause. Sie sind im Wald wunderschön anzusehen, wie hübsch sie doch sind.

Mein Tisch mit den schwarzen Anstrich gefällt mir viel besser als zuvor.Es ist kein großer Aufwand eine neue Farbe den Möbeln zu verpassen und gleich sieht es wieder anders aus.
Diesen Buddha Kopf habe ich letzte Woche auf einer Messe entdeckt. Ich mag Buddha Skulpturen und Figuren sehr. Allerdings bin ich sehr kritisch bei der Auswahl.

Wie gefällt dir mein Frühling in meinem Haus?

Im April 2010 habe ich meinen ersten Post geschrieben. Mittlerweile schreibe  ich seit acht Jahren meinen Blog.
Durch EUCH ist mein Blog, dass geworden was er heute ist.
Authentizität ist mir sehr wichtig und ich bemühe mich sehr meinen Lesern einen sehr persönlichen Blog zu schreiben.
Ich möchte allen meinen Lesern danken für Eure Treue und Eure vielen Kommentare hier am Blog.
DANKE SCHÖN ...ohne Euch wäre das Bloggen nur halb so schön.

Was ein bisschen Farbe doch ausmacht

Meine Leser wissen es ja schon, ich habe eine große Leidenschaft.
Dieses Mal habe ich keine Möbel verschoben, sondern wieder einmal zum Pinsel gegriffen.


Frohe Ostern

              Frohe Ostern wünsche ich allen meinen Lesern!