Kissen für mein neues Schlafzimmer

Für mein neu gestaltetes Schlafzimmer habe ich ein paar Kissen bedruckt.


Mit einem Plotter ist das keine große Sache, eine Schablone ist schnell und unkompliziert zu machen. Daher werde ich euch auch nicht  zeigen wie man eine Schablone macht.
Aber das Ergebnis finde ich großartig  und deshalb habe ich auch ein paar Bilder gemacht.




Vielleicht kann ich euch ja inspirieren, oft sind es Kleinigkeiten die einen Raum das Besondere geben.

Als ich noch keinen Plotter hatte, habe ich die Motive welche  ich mir auf einen Karton oder Folie übertragen habe mit einem Stanley Messer oder einer Nagelschere ausgeschnitten.
Motive gibt es viele und ein jeder wird seine Vorlieben haben, ich habe eine Vorliebe für Buchstaben und Zahlen.
Wenn ich eine Schablone öfters verwenden möchte, nehme ich ein Folienmaterial, dass hat den Vorteil das ich die Folie abwischen kann und so die Schablone mehrmals verwenden kann.
Du kannst aber auch einen Karton oder wie ich es auch gerne verwende, ein Freezer Papier dafür nehmen.
Freezer Papier ist toll weil du das Papier direkt am Stoff aufbügeln kannst und so ganz präzise das Material bedrucken kannst.
Unbedingt zwischen den Stoff einen Karton legen, damit verhinderst du, dass sich die Farbe durchdrückt. Dieser Fehler ist  mir am Beginn meiner Schablonendruckerei tatsächlich einige mal passiert.


Ich habe schon viele Kissen bedruckt, wie z.Bsp.Wohnen mit Zahlen oder bezaubernde Kissen für Weihnachten Tannenbaumkissen und noch viele mehr.




Im nächsten Post werde ich mein neu renoviertes Schlafzimmer zeigen.

Bis dahin, bedanke ich mich für deinen Besuch auf meinem Blog und vielen Dank für eure netten Kommentare zu meinen letzten Post.





Kommentare

  1. Hach sind die toll geworden liebe Edith.
    Klasse Kissen.
    Und die kleinen Einblicke ins neue Schlafzimmer gefallen mir auch sehr.
    Schön, dass Du wieder hier bist, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    die Kissen sind wunderschön geworden und dank des Plotters sind auch so feine Schriften ja kein Problem. Ganz fasziniert bin ich auch von deinem Landschaftsfoto. Das ist viel toller als das Poster, welches ich mir gerade bestellt habe. Hast du das etwa selbst fotografiert?!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Edith
    Die Kissen sind Mega schön. Ach was so ein Plotter so alles kann;o)
    Ich nutze meinen glaube ich noch zu wenig. Ganz tolle Idee
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Edith, da bist du ja wieder! Das freut mich sehr!
    Deine Leinenkissen sehen zauberhaft aus. Stylish und edel! Aber mir ist, wie Astrid auch, sofort das Nebelwaldbild ins Auge gestochen. Traumhaft! Habe vor kurzem so ein Foto geschossen, aber meines ist nicht sooooo sensationell geworden.

    Hab eine feine Zeit, du Liebe!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    was für eine schöne Idee! Die Kissen sehen richtig edel & perfekt aus. Ich habe mich noch nie mit einem Plotter beschäftigt, aber das scheint wirklich eine tolle Sache zu sein. Jetzt hast Du mich aber richtig neugierig auf Dein neu renoviertes Schlafzimmer gemacht. Ich hoffe, ich verpasse den Post nicht.
    Im Moment ist zu viel Arbeit und zu wenig Zeit, um Blogs zu lesen :(.
    Liebste Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Die sind soooooo schön geworden liebe Edith,
    du wirst mich noch anstecken :)!
    Schöne Zeit und alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    schön, dass du wieder da bist! Deine Kissen sind traumhaft geworden und deine Bilder sprechen Bände! Freue mich schon auf deinen nächsten Post vom renovierten Schlafzimmer....
    dir von Herzen alles Liebe
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    die Kissen sind super schön geworden! Ich mag solche Aufdrucke auch sehr. Auf dein Schlafzimmer bin ich schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen