Hommage an den Herbst


Was ist eigentlich das Schöne am Herbst?

Nun für mich persönlich die Veränderung in der Natur und das ich etwas langsamer und zufriedener  werde.
Die Tage werden wieder kürzer und ich bin mehr im Haus als draussen.
Ich verbringe wieder mehr Zeit in der Küche und freue mich am Abend den Kamin anzuheizen.
Daher ist es für mich persönlich wieder ein Anliegen drinnen im Haus es gemütlicher und wohnlicher zu machen.

Meine Dekoration für den Herbst beziehe ich ausschließlich aus der Natur.
Ich habe im Moment das Bedürfnis für dunkle Farben, ein kleiner Aufwand der durchaus eine große Wirkung hat, haben Kissen und Tischlampen sowie Kerzen.

Auch ein vertrockneter Hagebutten Zweig hat seine Schönheit..

Die duftenden Quitten aus dem Garten..
Die Flasche Rotwein in der Küche, das alles liebe ich in meiner Umgebung sehr.
Ich liebe die Vielfalt der Herbstküche, im Moment verkoche ich mit großer Freude die Kürbisse, die ich aus meinem Garten geerntet habe.

Ein ganz einfaches Rezept:
Hokkaido Kürbis waschen und in Spalten schneiden.
150 ml Olivenöl
Salz
1 Eßl. Paprikapulver,
wer mag gerne auch etwas Knoblauchpulver.

In einer Schüssel alles gut verrühren und die Kürbis Spalten dazu geben.
Gut abmischen und die Spalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech im Backrohr bei 200°ca. 35min. Backen.
Ich gebe dazu gerne etwas Mayonnaise mit Zitronensaft und Chilipulver.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Oktober.

verlinkt bei Blogparade Sonntagsglück


Kommentare

  1. Liebe Edith,
    lange war ich gar kein so großer Freund des Herbstes, doch inzwischen freue ich mich auch auf diese Jahreszeit.
    Wir haben seit zwei Jahren auch einen Ofen zum Anzünden, lach!

    Ich hatte die letzten 14 Tage keine leicht Zeit und muss jetzt unbedingzt noch deine letzten Posts lesen und kommentieren.
    Allerliebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bilder strahlen eine Ruhe und Gemütlichkeit aus liebe Edith. So was bodenständiges.
    Herrlich arrangiert, da kann man sich nur wohlfühlen.
    Ich wünsche Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit. Ich liebe die intensiven Farben draußen im Garten und freue mich aber auch wieder auf die kuscheligere Zeit im Haus. Unser Ofen war tatsächlich auch schon mal an, die Wärme ist einfach nicht vergleichbar.
    Das Rezept mit den Kürbissen werde ich bestimmt mal ausprobieren, habe ich doch auch einige geerntet.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Edith,
    der Herbst ist wirklich eine sehr schöne Jahreszeit. Und ja du hast recht, auch ich verbringe jetzt wieder mehr Zeit im Haus, da der Garten nicht mehr so viel Aufmerksamkeit benötigt. Ich bin ein Sommermensch, aber der Garten engt mich manchmal schon sehr ein, so gerne ich das auch mache.
    Deine Bilder sehen ganz toll aus. Die einfachen schwarzen Kissen finde ich mega schön.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe ihn weil er mich zur Ruhe bringt :)
    Deine Bilder gefallen mir sehr .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die schönen Aufnahmen. Ja, der Herbst ist die Zeit der abendlichen Gemütlichkeit. Wenn die Sonne untergeht, wird der Kaminofen angezündet und ein bisschen Handarbeit gemacht. Tagsüber geht es raus in die Natur.
    Ich mag gebackenen Kürbis auch.
    Liebe Grüße von der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön heimelig hast du dein Heim wieder gestaltet, liebe Edith!
    Bei uns ist es noch relativ warm für die Jahreszeit, sodass ich noch keine Lust und Zeit habe mich auf drinnen zu konzentrieren! Aber ich freue mich auch schon auf eine gemütliche Zeit im Haus! Deine polierten Quitten gefallen mir und dein einfaches Rezept für Hokkaido-Kürbisse! Danke für diese schönen Einblicke in dein Reich!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche! Mach es dir fein!
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    der Herbst ist wirklich eine besondere Jahreszeit. Und in deinem Zuhause ist es so wunderschön und gemütlich! Schöne Idee den Hokkaido im Ofen zu machen. Merke ich mir! Und toll, dass die auch noch bei dir im Garten wachsen. Da bin ich jetzt glatt ein bisschen neidisch drauf :-) Hab einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,

    ich bin eine absolute "Herbstesserin". Kürbisspalten gibt es gefühlt jeden zweiten Tag. Ich würze gerne auch mal mit Curry und für den Crunch gibt es Sesam, Sonnenblumenkerne obenauf.

    Deine Bilder sind einlullend gemütlich, eine wundervolle Einstimmung auf eine wundervolle Zeit.

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    der Herbst ist wirklich eine wundervolle Jahreszeit und auch meine Lieblings Jahreszeit♥♥♥ Dein Zuhause ist sehr gemütlich und ein Traum, ganz nach meinem Geschmack, das Rezept mit den Kürbissen werde ich bestimmt mal ausprobieren
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  11. Deine Bilder sind ja immer wieder eine Mehrfachreise zu deinem Blog wert, Edith! Und deine Homage an den Herbst kann ich ebenfalls nur bestätigen: Ich liebe ihn! Zufriedener Rückzug nach drinnen, deftigeres Kochen, Lust auf Backen, Lesen und Kuscheldecken! Es lebe der Herbst!
    Liebe Grüße
    Solveig

    AntwortenLöschen
  12. Deine Bilder sind wunderbar und strahlen die totale Gemütlichkeit aus .... was ich aber noch wichtiger finde ..... man spürt förmlich die Zufriedenheit der dort lebenden Menschen!
    LG Margret

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith,
    dein Herbst ist wundervoll und zauberhaft!!!!!
    Lass dich ganz fest drücken
    Elisabeth

    AntwortenLöschen