Ich hole mir den Frühling in mein Haus

Zurzeit ist es in der Natur wunderschön, ich liebe meine täglichen Spaziergänge durch den Wald.
Fast jeden Tag entdecke ich etwas Neues, mal sind es die Blüten auf dem Baum, dann sind es die unzähligen Frühlingsblumen, der Bärlauch der sich wie ein Teppich unter meinen Füßen ausbreitet.


Gerne nehme ich mir ein paar Frühlingsblumen oder einen Zweig von den blühenden Bäumen mit nach Hause. Dabei achte ich darauf nicht zu viel zu nehmen, ein Zweig ist meist genug, wenn er verblüht ist, hole ich mir einen frischen Zweig. So habe ich kein schlechtes Gewissen wegen der Bienen die ja schon eifrig den Nektar aus den Blüten holen.

Diesen alten Steingut Krug habe ich einen neuen Anstrich verpasst. So passt der Krug viel besser in mein Haus.

Die Buschwindröschen halten sich nicht lange in der Vase, daher nehme ich auch nur ganz wenige mit nach Hause. Sie sind im Wald wunderschön anzusehen, wie hübsch sie doch sind.

Mein Tisch mit den schwarzen Anstrich gefällt mir viel besser als zuvor.Es ist kein großer Aufwand eine neue Farbe den Möbeln zu verpassen und gleich sieht es wieder anders aus.
Diesen Buddha Kopf habe ich letzte Woche auf einer Messe entdeckt. Ich mag Buddha Skulpturen und Figuren sehr. Allerdings bin ich sehr kritisch bei der Auswahl.

Wie gefällt dir mein Frühling in meinem Haus?

Im April 2010 habe ich meinen ersten Post geschrieben. Mittlerweile schreibe  ich seit acht Jahren meinen Blog.
Durch EUCH ist mein Blog, dass geworden was er heute ist.
Authentizität ist mir sehr wichtig und ich bemühe mich sehr meinen Lesern einen sehr persönlichen Blog zu schreiben.
Ich möchte allen meinen Lesern danken für Eure Treue und Eure vielen Kommentare hier am Blog.
DANKE SCHÖN ...ohne Euch wäre das Bloggen nur halb so schön.

Kommentare

  1. Ich finde du hast dir richtig toll den Frühling ins Haus geholt......
    Ich liebe auch die Buschwindröschen.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. LiebeEdith, vielen Dank für deinen schönen Post. Ich freue mich immer und warte sehnsüchtig, bis du einen neuen Beitrag einstellst. Da kann man richtig schwelgen. Man sieht, dass di mit viel Liebe dekorierst. Du hast meinen absoluten Liebslingsblog

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith, man spürt bei die auf dem Blog die Echtheit, die Liebe und die Natürlichkeit, das mag ich sooo gern, und das macht Bloggen aus.
    Mich gibt´s sogar noch länger ;O) - schier unglaublich aber ich blogge noch so gerne wie am ersten tAg und hoffe uaf alle Fälle dass du uns noch recht lange erhalten bleibst.
    Mir ist der Frühling die liebste Jahreszeit, ich warte schon so sehnsüchtig, dass unser Apfelbaum die Blüten öffnet dann habe ich es direkt vor Tür und Fenster :O)))
    Die Blütenzweige indoor sind total hübsch !
    Liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gut gefällt mir Dein Frühling liebe Edith.
    Der Steinkrug strahlt in der neuen Farbe richtig.
    Und blühende Äste sind im Moment der schönste Schmuck.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    wunderschön, dein Frühling im Haus. Im Moment bin ich auch jeden Tag mit dem Hund unterwegs und staune, wie schnell es jetzt grünt und blüht. Überall zeigen sich schon Schlüsselblumen, Gänseblümchen, Blühen der Schlehen und Obstbäume. Und dieses satte grün und die Luft - einfach ein ganz tolles Gefühl, bei dem man selbst eine Leichtigkeit verspürt.

    Alles Liebe, Lill

    AntwortenLöschen
  6. Frühling im Haus ist immer gut :)! Ich liebe Buschwindröschen, aber du hast recht, sie halten nicht lange in der Vase. Ich habe unter dem Apfelbaum eine Kolonie - meine Mutter hatte die Angewohnheit, die eine oder andere Pflanze im Wald auszugraben und in den Garten zu setzen. So bin ich auch zu Walderdbeeren gekommen :)! Der Krug sieht toll aus. Darf ich dich fragen, mit welcher Farbe du ihn gestrichen hast. Ich hätte da auch noch zwei so alte Teile, aber die sind glasiert.
    Drück dich und wünsche dir eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Passt sehr gut zu Deiner Wohnung und hat etwas minimalistisch, japanisches an sich. Wobei mir der Minimalismus, den man in Japan so oft sieht, sehr gut gefällt.
    Wünsch Dir ein schönes Wochenende
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Edith,
    wunderschön! Was man mit ein wenig neuer Farbe und frischen Grün alles bewirken kann! Du hast wirklich ein unglaubliches Geschick für tolle Dekorationen und inspirierst mich damit immer wieder aufs Neue. Dafür ein dickes Dankeschön an Dich!!!
    Wünsche Dir ein tolles Wochenende und ganz viel Sonne!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,
    ich bin auch so froh das endlich Frühling ist.Mit Sonne ist alles noch so viel schöner.Die schönen Frühlingszweige gefallen mir am besteb.Habe den Frühling letzte Woche mit meinem Mann in einem super Hotel in Schenna eingeläutet.Alles hab geblüht und geleuchet!Auch deine Buddahdeko gefällt mir sehr gut, passt auch gut zum übrigen Interior.LG Pauline

    AntwortenLöschen
  10. MEI acht JAHRE,,, da gratulier i da,,,,,,

    und wunderscheeeen is dei FRÜHLING zu HAUSE,,,,

    wünsch da no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Edith,
    wunderschön dein Post! Ich liebe deinen tollen Stil! 8 Jahre bloggst du schon. Ich weiß gar nicht wie lange ich schon blogge. Jetzt bin ich schon ca. 3 Wochen nicht dazu gekommen, weil ich so viel Arbeit hatte. Ich hoffe ich finde jetzt wieder mehr Zeit!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön! Ich mache es momentan genau andersrum und verlagere mein Wohnen nach außerhalb. Habe für den Garten einer wunderschöne Hängematte online bestellt und verbringe immer mehr Zeit im Freien. Ich liebe es.

    Gruß,
    Rita

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith,
    danke für deine lieben Worte. Zum Datenschutz ... ich bin nicht damit klar gekommen, ich habe das copy and paste Prinzip angewandt. Es gibt zwei verschiedene Seiten, die das anbieten. Ich habe in meiner Datenschutzerklärung die Urheberseite angegeben. Schau doch einfach einmal hinein. Auch auf anderen Blogs findest diese oder eine ähnliche Variante.
    Drück dich
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Schön, schlicht und edel.
    Danke und einen lieben Gruß
    Bri vom Meer

    AntwortenLöschen