Osterspass mit Bree Wein und eine Idee für ein etwas anderes Osternest


Anzeige
Für das bevorstehende Osterfest  habe ich mir schon Gedanken gemacht was wir gemeinsam mit unserer Familie und Freunden  machen könnten.
Zu Ostern beschenken wir uns nicht, aber  auf  ein gemütliches Zusammensein mit gutem Essen und netten Gesprächen freuen wir uns  jedes Jahr wieder.
So lade ich gerne meine Freunde ein und bereite  köstliche Speisen und Getränke vor die wir dann gemeinsam genießen.


Ich weis das meine Freunde selbstgemachtes aus meiner Küche sehr schätzen.
Über das Essen, das ich für meine Gäste zubereiten werde habe ich mir schon Gedanken gemacht.
Ich werde eine leckere Quiche machen, dazu einen frischen Salat und einen guten Rose Wein servieren.


Der Bree Pinot Noir Rose'  in seiner formschönen Flasche wird perfekt zu diesem Gericht passen.

Der Rose' Wein hat wunderbare Aromen die an Erdbeeren, Johannisbeeren und Himbeeren erinnern und ist daher der ideale Wein zu  der Quiche und dem frischen Salat.
Mit seinem tollen Design passt die Flasche auch prima zu einen schön gedeckten Tisch.

Der Wein kommt aus dem Familienbetrieb aus der Weinkellerei Peter Mertes an der Mosel.  
Diese Weinkellerei hat eine lange Tradition. Das Unternehmen gibt es bereits seit 1924.

Als Überraschung werde ich dieses Mal meinen Gästen eine Flasche Wein als Geschenk mit nach Hause geben.

Die Weinflaschen von der Weinkellerei Peter Mertes haben so ein schönes Design das sie damit sogar einen Preis bekommen haben dafür. Nämlich den "Red Dot Design Award"

Ich habe dazu eine kleine Idee wie ich die Flasche für Ostern dekorieren werde.
Eine Banderole die ich mit einem kleinen Hasen versehen habe, immerhin ist ja Ostern und da gehören Hasen einmal dazu.

Aus einer Spanschachteln habe ich ein Osternest gemacht, es muss ja nicht immer das klassische Osternest sein.

Ich habe köstliche Karotten Mango Marmelade gemacht und hübsch verpackt in Gläsern.
Dazu werde ich noch frische Butter Brioche backen.
Diese Brioche zu backen ist eine wahre Freude, meine Küche duftet herrlich nach Butter und frisch gebackenen Brioche.
Du kannst das Rezept für die köstlichen Butterbrioche  auf meinem Blog unter den Label Rezepte finden.
Wie findest du diese Idee? Ein Geschenk zum Genießen.


Das Rezept für die Quiche schreibe ich gerne auf.


In Frankreich woher die Quiche auch ursprünglich kommt, besteht sie meist aus einem herzhaften Mürbteig. Eine Quiche kann man aber auch aus Blätterteig zubereiten.
Meine Variante ist aus einem Mürbteig mit einer pikanten Fülle aus Gemüse und Räucherlachs.

Zutaten für ein Quiche: 26cm Form
250 g Mehl (Weizenvollkornmehl)
100 g Sauerrahmbutter
100 ml eiskaltes Wasser
1/2 Tel. Salz

Für den Teig alle Zutaten schnell zu einem Teig kneten.
In Frischhaltefolie 30 Min.kühl stellen.

Fülle:
(Gemüse nach deiner Wahl)

Blattspinat TK ca.200 Gramm
Karotten 4 Stk.
Frühlingszwiebeln 4Stk.
200 g Räucherlachs
Salz, Pfeffer, Muskat
Pinienkerne (geröstet) nach Belieben
150 g ger.Emmentaler
4 Eier Gr.M
2 Becher Sauerrahm (Schmand)

Den Backofen auf 180° vorheizen

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ca.5 mm dick ausrollen und die leicht gebutterte Form damit auslegen, dabei einen Rand hochziehen.
Den Teig mit Backpapier abdecken ( mit Hülsenfrüchten )  ca. 15 Min.blind backen.
Aus dem Rohr nehmen Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen.

Eier mit Sauerrahm verquirlen Salz, Pfeffer, Muskat dazu geben.
Gemüse, (Karotten zerteilt und vorgekocht, Spinat kurz angedünstet) Käse und Räucherlachs darauf verteilen und mit der Eiermasse übergießen.
Die Quiche im heißen Ofen ca.45 Min. backen.

Dazu passt ein frischer Salat und ein frischer fruchtiger  Rose' Wein, der am besten schmeckt bei einer Temperatur von 8-10°.

Wäre das nicht auch eine Idee für dein Ostermenü?

Verlinkt bei Creadienstag

Kommentare

  1. Das hört sich alles sehr lecker an. Spätestens JETZT wissen deine Freunde über die Überraschung bescheid, wenn sie zufällig auch deine Blog-Leser sind. *lach* Die Osternester in der Spanschachtel finde ich auch sehr niedlich. Du hast schöne Ideen - da kann nichts mehr schiefgehen.

    Alles Liebe, Lill

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Edith,
    Brioche wollte ich immer schon mal selbst backen, du machst mir Mut es zu versuchen.
    Eine Quiche ist immer etwas Feines, wir hatten Sonntag eine mit Kartoffeln, Weißkohl und Räucherforelle. Und ein Rose passt wirklich ausgezeichnet dazu.
    Über das hübsche Osternest mit dem leckeren Inhalt wird sich dein Besuch sicherlich sehr freuen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,

    hach das sieht alles herrlich aus, das Essen, der Wein, die Deko, da bekomme ich richtig Lust auf Ostern.

    Wir feieren auch immer mit der Familie und es gibt was Leckeres. Die Ideen hole ich mir ziemlich zum Schluß, ich bin eine "auf den letzten Drücker Arbeitende", da habe ich ja noch ein wenig Zeit.

    Der Weintipp ist klasse, da werde ich mich mal wegen Bestellungen und so schlau machen. Rosé mag ich besonders gerne.

    Heute noch grau in grau draußen, aber mit Deiner luftigleichten Osterstimmung macht das nix.

    Liebe Grüße aus dem Ländle
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Veronika,der Wein ist wirklich sehr gut.
      Ich bin auch begeistert.
      L.G.Edith

      Löschen
  4. Hallo Edith,
    lecker, lecker, lecker...
    Die Quiche und der frische Salat sehen so lecker aus. Da könnte ich direkt zulangen. Bree Wein mag ich auch sehr gerne oder liegt es vielleicht nur an der tollen Flasche.? Nein der Wein schmeckt uns wirklich sehr gut. Den kleinen Draht Osterhasen finde ich auch total niedlich.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    die Quiche wäre auch genau nach meinem Geschmack und die Osterschachteln sind, in der ungewöhnlichen Farbe, ein toller Hingucker.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Oh Edith, da läuft einem sofort das Wasser im Mund zusammen! Wunderbare Ideen und Rezepte teilst du mit uns und machst mir direkt Lust auf Ostern! Ganz liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen
  7. Wann, hast du gesagt, ist das Essen? Ich müsste mich ja zeitig auf den Weg machen um dabei zu sein, liebe Edith.
    Denn dabei sein will man, wenn man diese Köstlichkeiten sieht. ...und ein Gläschen Wein trinken.... und lange Gespräche führen.... und Spaß haben.....und sich wohl fühlen.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Also ich mag den Wein, ich mag das Essen, ich hab an Ostern Zeit, ich komm vorbei :-))) danke für die Einladung, ach ne war garkeine? Jetzt bin ich traurig, weil jetzt muss ich selber kochen. Sieht alles sehr sehr einladend aus
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,
    dein Menü sieht wirklich köstlich aus! Quiche mag ich sehr und ich freue mich schon wieder auf den 1. Spargel, dann gibt es wieder Spargel-Quiche.
    Bei dir merkt man, dass du gerne Gäste hast. Du gibt dir immer soviel Mühe! Auch die Drahthäschen gefallen mir sehr gut. Mal sehen ob ich die auch noch hinbekomme, vor Ostern.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    eine Quiche mache ich mir auch ganz oft - aus Blätterteig, damit‘s schnell geht. Der Salat dazu sieht auch ganz lecker aus! Vielleicht mit Feldsalat, der wild in meinem Garten wächst?
    An Ostern habe ich bisher noch keinen Gedanken verschwendet. Denn jetzt bin ich gerade wieder in Japan meinen Mann besuchen.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Edith,
    deine tollen Ideen faszinieren mich immer wieder! Das hellblaue Spanschachtelosternest ist herrlich und der tolle Drahthase davor gefällt mir ganz besonders! Die Quiche probiere ich auf jeden Fall auch aus. Ich liebe Räucherlachs!
    Danke, liebe Edith, für deine tollen Anregungen! Ich freue mich über jeden Post von dir!
    Alles alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
  12. LIebe Edith, ich bin in den letzten Tagen nicht dazu gekommen bei dir vorbei zu schauen...was für ein Fehler...
    jetzt hab ich das alles nachgeholt. Deine Posts sind wir immer ein Traum. Und soooo tolle Rezepte. Besonders die Kipferl haben es mir angetan. Ich bin ja begeisterte Brot und Striezelbäckerin. Und ich liebe süßen Germteig.
    Die werden heuer auch unseren Osterbrunch bereichern.
    Allerliebste Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith, deine Quiche lacht mich an und das Rezept werde ich mir gleich mal merken. Am liebsten würde ich mich zu dir an den Tisch setzen und ein Glas Wein dazu genießen. Aber als erstes, werde ich nochmal ein bisschen in deinem Blog stöbern. LG MElanie

    AntwortenLöschen
  14. Hmmm, liebe Edith, das sieht alles supergut aus. Ich glaube, die Quiche mache ich dieses Wochenende - sie schreit danach ... oder habe ich mich verhört?
    Danke für die feine Anregung und ein schönes Wochenende!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Edith,
    die Quiche sieht super aus! Auch insgesamt ein schön abgestimmtes Ostermenü - wir arbeiten gerade noch an unserem - danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße
    Stefan

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Edith,
    mhhhh, sieht das lecker aus! Ein Gläschen Wein dazu würde mir auch gefallen. Was für eine schöne Geschenkidee mit den Roséflaschen. Mensch war ich lange nicht mehr auf deinen Blog. Ich habe ja einiges verpasst. Und ein schönes Bloglayout hast du! Gefällt mir sehr gut!
    Hab eine schöne Woche!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Wow das sieht wirklich klasse aus.Großes Lob an dich.Über die Osterfeiertage sind wir immer in eine einem wunderbaren Passeiertal Hotel in Südtirol, koche von daher schon seit Jahren kein Ostermenü mehr.Wenn ich mir deine Kreation jedoch so angucke, überlege ich mir doch mal im Vorfeld oder kurz nach dem Fest den Kochlöffel zu schwingen.
    Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht alles so lecker aus. Ich glaube, die Quiche werde ich mal in Angriff nehmen.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Edith,
    die Quiche sieht absolut lecker aus und schmeckt bestimmt herrlich zu einem guten Rosé! Aber deine tollen Deko-Ideen gefallen mir nicht minder.
    Mit Spanschachteln will ich schon seit Jahren mal was machen .... vielleicht schaffe ich es ja heuer für unseren Ostertisch (wir geben immer einen großen Brunch für unsere Freunde und Familie)

    Danke für diese tollen Anstoß!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  20. MEI do bekomm i ja glei an HUNGA,,,,,
    also des FLASCHERL schaut richtig EDEL aus,,,,,
    da macht der GENUß glei nochmal so an GUSTA,,,,,freu...freu

    wünsch da no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  21. Ich liebe deine Liebe zum Detail. Sehr edel, fein, filigran, mit einem Hauch Kindheit. Wunderschön.

    Ich wünsche allen frohe Ostern

    Lg, David
    Dating-König

    AntwortenLöschen