Leckere Oster Marmelade


Karottenmarmelade gehört für mich zu Ostern unbedingt auf den gedeckten Frühstückstisch.
Schon alleine die Farbe  von dieser fruchtigen  Marmelade  macht mir gute Laune. Dass sie dann auch noch köstlich schmeckt, ist natürlich doppelt so fein.


Karotten mit Mango oder Aprikosen harmonieren wunderbar, es ist wirklich ein besonderes Geschmackserlebnis diese Kombination aus Gemüse und Frucht.

Am liebsten mag ich eine Scheibe Milchbrot mit Butter und darauf die fruchtige Marmelade.
Aus 700 Gramm Karotten und 200 ml Mango Mus, bekommt man etwa 6 Gläser Marmelade.



Aus der Backstube kommen leckere Mürbteig Kekse die ich mit Lemon Curd füllen werde.
Wie ist das bei dir zu Hause zu Ostern, gibt es da auch Köstlichkeiten, die du unbedingt auf dem Tisch haben willst?
Verlinkt bei Creadienstag

Kommentare

  1. Liebe Edith,
    ich muss gestehen, dass ich nicht ganz sicher bin, ob dass das geschmacklich so meins ist, aber deine Verpackung, die kann es mit den "Glück"-Gläsern alle mal aufnehmen. Ich bin sooo begeistert !
    Feiert ein feines Fest,
    bis dann
    liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Edith,
    Karottenmarmelade habe ich noch nie gegessen. Sie sieht aber sehr lecker aus. Das muss ich mir auf jeden Fall für nächstes Jahr merken. Dieses Jahr fällt Ostern etwas ins Wasser, da meine Tochter umzieht und es genug zu tun gibt. Die Eier Kekse finde ich auch super und Lemon Curd liebe ich ;O))
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. moin liebe edith, nimmst du ein fertiges mangomus? wenn ja, wo finde ich es? die marmelade wurde ich super gerne nachkochen. scones mit lemoncurd sind was ganz feines♥ hab einen schönen tag glg puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verwende Mango aus der Gefriertruhe und püriere sie, dazu gebe ich einen Schuss Mangosaft. Die Marmelade kannst du aber auch mit jeder Frucht machen,ich mag Mango, Orangen oder Aprikosen sehr gerne.Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Liebe Edith,
    ich muss gestehen, Karottenmarmelade kannte ich bis dato noch nicht; das sieht aber oberlecker aus. Und ist eine super Idee zu Ostern; das muss ich wirklich sofort ausprobieren. Danke für das Rezept. Die Lemon-Curd-Eier will ich dieses Jahr ebenfalls mit meiner Tochter machen, da wir es letztes Jahr nicht mehr geschafft haben.
    Viele Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, wie klingt das gut, liebe Edith. Ich muss die Marmelade unbedingt mal kochen, es wäre die erste überhaupt!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche. Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. Die Marmelade schaut lecker aus, und dann auch wieder so schön dekoriert.
    Ein toller Hingucker.
    Bei uns gibt es jedes Jahr etwas anderes zu Ostern.
    Ein Ritual gibt es da nicht.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    dass man auch aus Karotten Lekvar machen kann, habe ich noch nie gehört! Aber ich kann sie mir gut in Kombination mit Mango oder Marillen vorstellen! Auch farblich ist sie echt "der Hammer"!
    Wie ich sehe hast du auch schon Kekse gebacken! Das steht bei uns morgen an! Mit den Kindern! Sie wollen und müssen ja beschäftigt werden bei diesem regnerischen Wetter!
    Dir alles Liebe und noch eine schön Karwoche wünscht dir
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,

    du wirst Lachen, aber ich habe tatsächlich überlegt eine Karottenmarmelade zu machen.
    Die Rezepte mit Aprikose und/oder Ingwer fand ich allerdings nicht so spannend. Also hanbe ich die Idee wieder verworfen und statt dessen Soleier und Eierlikör gemacht.
    Na und dann.....Tadaaa....kommst du mit diesem Rezept. Karotte mit Mango klingt super. Ich werde es mir auf jeden Fall ausdrucken und speichern. Ob ich es dieses Jahr zu Ostern noch schaffe? Mal sehen.
    Danke für das Rezept - Kannst du evtl Gedanken lesen?

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,
    letztes Jahr habe ich mal aus Kartoffeln Marmelade gekocht für meine Gartenführerinnen Prüfung. Da könnte ich mich dieses Jahr mal an Karotten wagen. Mal sehen, ob ich es noch schaffe, die Farbe ist jedenfalls schon mal der Hammer.
    LG und eine schönes Osterwoche

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    auch wenn es sich im ersten Moment kurz seltsam liest mit der Karotten-Marmelade, kann ich mir gerade die Kombi mit Mango sehr gut vorstellen. Hört sich wirklich gut an und ich werde wohl auf dein Rezept zurückkommen. Für das Teilen erst einmal lieben Dank :) In Sachen Ostern bin ich noch immer etwas unentschlossen, was bei uns am Ende auf den Tisch kommt. Aber ich mache mir da deswegen auch kein Stress - hat bisher immer geklappt.

    Alles Liebe, Lill

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen liebe Edith,
    das sieht sehr sehr lecker aus, ich muss schauen ob ich irgendwo Mangomus bekomme, auf jeden Fall würde ich das gerne ausprobieren.
    Einen schönen Tag für dich vom Reserl

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Edith,

    ich bin im Moment wenig auf Blogger und co, aber immer dann, wenn ich einsteige, sehe ich von Dir ein leckeres Rezept und einen tollen Post. Die Farbe der Marmelade ist ja der Knaller. Und die Kombi erst. Mal sehen, wie viel Zeit mir für Ostern bleibt, aber das Rezept werde ich definitiv noch im Frühjahr ausprobieren. Machst Du Lemon Curd auch selbst? Es lohnt sich wirklich, die ganze Arbeit, es schmeckt grandios. Außerdem kannst Du es auch mit anderen Früchten machen.

    Eine wundervolle Osterzeit für Dich
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edtih,
    ich habe noch nie von einer Karottenmarmelade gehört. Die sieht wirklich toll aus von der Farbe! Und ich wette sie schmeckt hervorragend! Bei Gelegenheit werde ich gerne dein Rezept ausprobieren!
    Ich wünsche dir frohe Ostern meine Liebe!
    Deine Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,
    ich liebe Ostern ja noch viel mehr wie Weihnachten.Unser Osterbrunch mit Osterschinken im Teigmantel und unserem Osterlamm Lilly gehört bei uns seit Jahren zur Tradition. Auch Fisch kommt zu Ostern jedes Jahr auf den Tisch. Und natürlich Hasenkekse...du siehst auch ich verbringe vor Ostern viel Zeit in der Küche.
    Deine Marmaelade sieht nocht nur wundervoll aus, die schmeckt sicher auch himmlisch.
    Liebste Edith, ich wünsche dir ein wundervolles Osterfest,
    Alles Liebe, Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Karottenmarmelade mit Mangomus klingt exotisch und sieht toll aus. Das werde ich auf alle Fälle auch einkochen. Natürlich macht sich die Marmelade auch auf dem Ostertisch wunderbar.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen