DIY - Plissee Engel und der Gewinner der Buchverlosung.


Schon als Kind habe ich diese gefalteten Engel gerne gemacht.



Mit meinen Kindern habe ich diese Engeln aus Goldfolie gemacht.
Heute bevorzuge ich ganz normales Papier und am liebsten arbeite ich mit den Architektenpapier.
Diese Engel sind heuer wieder in Mode, so hat auch eine bekannte Firma diese Engel heuer in ihren Weihnachtsartikeln.
Ich zeige heute, wie man diese Engel ganz einfach Nachmachen kann.
Ich habe die Engel in verschiedenen Größen gemacht, die kleinen Engel sind etwas knifflig zu machen.
Ein A4 Blatt hat die ideale Form und ergibt einen schönen großen Engel.
Allerdings ein wenig Geduld beim Falten legen sollte man schon haben.


Obwohl ich mit meinen Plotter Plissee machen kann, habe ich entschieden selber das Papier zu falten.

Es hat etwas Beruhigendes auf sich, dabei habe ich wunderschöne Weihnachtsmusik gehört.
Ich habe mir heuer das Christmas Album von Till Brönner gekauft.
Ich kann das Album jeden empfehlen der sanfte Jazz Musik mag.


In einer Fotocollage habe ich die Schritte zusammen gestellt, so kann man ganz einfach sehen wie diese Engel Schritt für Schritt gemacht werden.


Viel Spaß beim Nachmachen.


Das Weihnachts-Buch hat gewonnen....die liebe Jen!

Mit ihren Blog bij jen
Liebe Jen bitte schreibe mir deine Adresse, damit ich dir das Buch schicken kann.







Kommentare

  1. Oh ja, diese Engel mag ich auch total gerne. Die hatte ich letztes Jahr noch auf meiner Liste bei den gebastelten Christbaumanhängern .... kam dann aber leider nimmer dazu (wie zu so manch anderem Anhänger auch). Ich hätte sie aus Musiknoten gefaltet, aber das Architektenpapier gefällt mir ja tausendmal besser. Coole Idee es so zu machen und dann eine kleine Lichterkette rein zu hängen!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Engel...sehr nostalgisch. Das mag ich.
    Ich habe auf einem Basar mal solche erstanden, bei denen das Papier aus alten Gesangbüchern genommen wurde. Sie hängen jedes Jahr an unserem Weihnachtsbaum.
    Ganz liebe Grüße
    TINA

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wunderschön aus, in Weiß gefallen sie mir sehr gut, hab auch schon mal einige gemacht
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch an Jen zum Buch.
    Und ich glaube Dir gerne, dass das Falten der Engel beruhigt.
    Mit der kleinen Lichterkette sieht es sehr hübsch aus.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith.......
    oh ich freue mich wie Bolle......
    Vielen lieben Dank an die Glücksfee......Ich schicke dir gleich meine Adresse.
    Wunderschön deine Engel.....sie wirken total Elegant.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Edith,
    der Engel sieht wunderschön aus.
    Ich glaube, ich habe auch noch Pergamentpapier,
    da schaue ich doch mal nach und mache mir einen für
    den Schrank in der Stube.
    Vielen Dank fürs zeigen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    der Engel ist wunderschön geworden.
    Herzlichen Glückwunsch an die liebe Jen
    schönen Tag dir vom Reserl

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    sehr schlicht und edel! Wie du das schreibst ist mir eingefallen, dass ich die als Kind auch schon aus Goldfolie gefaltet habe. Aber aus dem Transparentpapier in weiß sind sie natürlich viel schicker!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube ich habe es verstanden, der "Kopf" wird einfach angeklebt? Der Engel ist sehr schön, auch die Lichterkette macht sich gut.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cora,nein du brauchst den Kopf nicht ankleben, den ziehst du einfach durch den Faden und der hält.
      L.G.Edith

      Löschen
  10. Wunderschön sieht der Engel aus liebe Edith!! Ich würde auch weiß bevorzugen...ich glaube ich mache auch noch ein paar.... Danke für die Anleitung <3
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Hilda,
    mir gefällt ja dieser Engel aus weißem Papier sehr. Das Unkomplizierte ist bei der Deko ja oft am schönsten. Danke für die Inspiration, werde ich sicher probieren.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Edith,
    der Engel gefällt mir sehr. Er wirkt so zart. Danke für die tolle Bildanleitung.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith
    Ja, diese Engel kenne ich auch noch von früher. Aber deine aus Transparentpapier finde ich viel hübscher, als unsere aus Goldpapier.
    Vielen Dank für die wie immer stimmigen Bilder und die Anleitung.
    Herzliche Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,
    der Till sieht ja gar nicht schlecht aus und seine Weihnachtsmusik gefällt mir auch! Danke für den Tipp.
    Deine Engel sehen wundervoll aus!
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. So schön deine Engel, habe auch schon mal welche gebastelt aus alten Buchseiten, doch aus dem Transparentpapier sind sie richtig edel.
    Liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen