Mein persönliches Wohnglück..

Ich werde immer wieder nach meinen Wohnstil gefragt , dabei weiss ich es selber nicht wo ich mich einordnen soll.
Es gibt einige Punkte die mir beim wohnen sehr wichtig sind.
Ich mag ein heimeliges , authentisches Wohngefühl ,und liebe nach wie vor den S/W Stil sehr.
Ich bevorzuge persönliche Dinge ,sie schenken mir Geborgenheit und Erinnerungen .
Ich mag den Mix aus Altem und Neuem.
Ich liebe weiße Wände, (hätte am liebsten weiße Bodenbeläge), mag das eine oder andere Möbelsstück in schwarz ,und liebe schöne Porträt - Aufnahmen in schwarz  und weiß.
Dabei ist es mir gar nicht wichtig ,ob ich die Person kenne oder nicht, das Bild soll Ausdruck haben, das zählt für mich.
Vielleicht ist dass, wie ich lebe ein monochromer Wohnstil ? ...mir ist es wichtig ,dass ich gern zuhause bin und hier Entspannung und Ruhe finde.
Am liebsten mit der Familie und Freunden bei gemütlichen Zusammensein bei einem guten Essen, an einem schön gedeckten Tisch.
Das ist wohnen wie ich es mag..




Heute habe ich euch den Essbereich und die Küche gezeigt..unter den Motto
* Mein persönliches Wohnglück * werde ich euch in folgendem Post's immer wieder einen anderen Wohn-Bereich zeigen.

Was für ein Winter..

Was für ein Winter..leider bin ich absolut kein Wintermensch.
Ich mag die Kälte nicht, ich mag das graue triste Wetter nicht, ich mag den Schnee nicht (naja zu Weihnachten schon)..
Aber so wie sich der Winter im Moment zeigt muss man ihn ja fast mögen oder?
Ich mache es mir daher zuhause schön gemütlich .
Etwas Farbe wäre nun an der Reihe hier im Haus, die Zweige die ich nach Weihnachten dekoriert habe sind mir nun schon zu langweilig.
Für den Frühling der ruhig etwas Farbe zeigen darf ist es mir aber noch etwas zu bald.
Also muss etwas her das gute Laune macht und meine Stimmung hebt.
Dazu gehört für mich gute Musik..gute Bücher (ich lese sehr viel)..und viel Schoki, und Zeit die ich für mich nütze.
Ein richtiges Soul-Food ist für mich eine Tasse heiße Schokolade mit Sahne und etwas Lavendel.







Butterzart und herrlich duftend..

Habt ihr schon einmal was von Cruffins gehört? 
Das ist eine Kreuzung aus Croissants und Muffins. 
Am besten schmecken sie noch warm,mit Erdbeermarmelade oder Nutella.
Ich habe diese Art von Gebäck einmal auf Pinterest gesehen und war so begeistert, und wollte sie unbedingt einmal ausprobieren.
Falls du nun auch neugierig bist, auf dieses köstliche Gebäck, rate ich dir ein Video auf You Tube anzusehen.
Die Zubereitung ist nicht so einfach zu erklären, die Zutaten sind aber ganz einfach, und ich bin mir sicher du hast das alles zu hause und könntest eigentlich gleich loslegen...wäre da nicht die lange Zeit die dieser spezielle Teig braucht.
Also nichts für Ungeduldige...und ein wenig Geschick brauchst du auch.
Ist nichts für dich...na schau dir mal meine  Bilder an,vielleicht entscheidest du dich ja doch Cruffins zu machen.
Uns haben sie sehr geschmeckt und sie waren ruck-zuck aufgegessen.





Winter-Wunder-Land.

Was für Mengen  Schnee doch vom Himmel gefallen sind...
Warum kann das nicht ein paar Wochen vorher sein, im Dezember wären wir wohl alle glücklich über solche Schneemengen.
Vielleicht sollten wir Weihnachten auf dem Januar verlegen..
Bei uns war es auch ordentlich kalt, und somit hatte ich die Chance meine geliebten Eislichter zu zaubern.
Gerade noch rechtzeitig ,denn seit heute ist es deutlich wärmer geworden und somit schmelzen auch die Eislichter.
Januar ist so gar nicht mein Monat, er dauert mir einfach zu lange, ist mir zu kalt und zu finster..
In meinem Kopf laufen bereits Frühlingsideen, ich sehne mich nach zarten Farben und Frühlingsblumen.
Aber erst geben wir einmal den Winter die Chance sich von der schönsten Seite zu zeigen..
und nach einen schönen Spaziergang im Schnee, freue ich mich auf einen heißen Kaffee..

Hallo 2017 ..

Ich wünsche allen meinen Lesern,ein gutes neues Jahr 2017!
                                     
                                           Nichts ändert sich,
                                           bis man sich 
                                           selbst ändert..
                                  und plötzlich ändert sich alles.
                                                                               Verfasser ist mir unbekannt,Text ist aus dem Internet.
.
Vielen Dank für eure lieben Kommentare und Besuche auf meinem Blog.
Ich freue mich auf ein gemeinsames Jahr mit euch.
Eure Edith.