Mittwoch, 14. September 2016

Ein Kuchen-Rezept..super gut und schnell gemacht..

Heute habe ich ein tolles Rezept für euch..ideal für diverse Obstsorten die es ja jetzt in Hülle und Fülle gibt.
Ich habe mir das Rezept ausgedacht ,es ist rasch zubereitet und die Zutaten hast du garantiert zuhause. Falls du einen großen Kuchen backen willst, verdopple die Menge, meine angegebenen Zutaten sind für eine 20cm Form.
Aus den Zutaten bereitest du rasch einen Mürbteig, stellst in kurz in den Kühlschrank, bereitest inzwischen das Obst vor und heizt das Backrohr auf 190° auf.
Ich habe bewusst eine Art Galettes gemacht, erstmal gefällt mir diese Art und dann ist es wirklich kein Kunststück diesen Kuchen zu backen .
Natürlich kannst du den Kuchen auch in eine Form geben oder eine Art Tarte daraus machen.
Was ganz wichtig ist, bitte nimm die beste Butter, und das ist für mich Irische Butter..der Geschmack ist einzigartig, der Duft im Haus grandios..du wirst überrascht sein wie groß der Unterschied zur herkömmlichen Butter ist.
Ich habe diesmal Birnen verwendet, aber du kannst wirklich jedes Obst verwenden, ich habe diesen Kuchen schon mit Pfirsich, Zwetschken, Äpfel gemacht ... jedesmal ein Genuss.
Mir persönlich schmeckt der Kuchen am nächsten Tag noch besser,aber leider bleibt nie etwas für den Tag danach.

am liebsten mag ich den Kuchen mit Sahne und Amarettini Bröseln..


Kommentare:

  1. Hallo Edith,
    das hört sich so gut an, dass ich am Liebsten direkt backen würde. Aber dafür ist es wohl heute ein wenig spät, so werde ich es auf morgen oder noch besser aufs Wochenende verschieben, wo die ganze Familie zusammen ist. ;))
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edit
    oh, das klingt sehr lecker und sieht auch so aus. Wird auf alle Fälle ausprobiert. Am Wochenende soll es ja wettermäßig nicht so toll werden, also ideal backen.
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, sieht das lecker aus, liebe Edith. Das wär auch eine gute Idee für mein Brombeer-Dilemma. Und den Teig könnte ich ja auch kaufen (Mürbteig, vielleicht - oder doch besser Blätterteig?)
    Vielleicht probier ich das aus!
    Danke für die herrlichen Bilder!

    Ganz liebe Grüße und bis bald
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Mmh das hört sich aber sehr gut an liebe Edith!! ♥ Und sieht sensationell gut aus.... muss ich mir merken!
    Liebste grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Mhhh! Liebste Edith, der Kuchen sieht fantastisch aus! Darauf hätte ich jetzt große Lust! Schöne Bilder!
    Viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Oh, liebe Edith,
    dein Kuchen schaut sehr sehr lecker aus. Den probier ich auf jeden Fall mal aus, denn ich kann Mürbteig einfach nicht widerstehen. Die Idee den Kuchen mit Schlagobers und Amarettini Brösel zu genießen ist super!
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende und alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen