Ich habe ihn gefunden..

Lange habe ich  nach einen Buddha gesucht, der in unserem Garten seinen Platz haben sollte.
Viele Jahre habe ich einen Buddha in meinen Garten gehabt der gegossen war, eine Massenproduktion aus Kunststoff.
Es war nicht einfach , ich hatte meine Vorstellung und natürlich war es auch eine Frage des Geldes.
Ich meine jetzt nicht diese Buddha Figuren die man in jedem Geschäft kaufen kann, sondern ich wollte immer ein handgefertigtes Einzelstück. Das war lange ein großer Wunsch von mir.
Mein Buddha ist aus Basanit Stein gefertigt und mächtig schwer.
Buddhismus ist für mich eine Lebenseinstellung,es gab Momente und Situationen in meinem Leben die ich mit meinen Verstand nicht verstehen und lösen konnte, in solchen Momenten habe ich viel über den Buddhismus gelesen und dort meine Antwort gefunden.

                  Wir sind, was wir denken.
                  Alles,was wir sind,
                  ensteht aus unseren Gedanken.
                  Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.
                                                                 Buddha











Kommentare

  1. Liebe Edith,

    ja, unsere Gedanken haben viel Einfluß auf unser Leben und auch auf unsere Einstellung dazu und ich bin der Meinung, wenn Gott LIEBE ist, dann kann es nicht verkehrt sein, sich für einen selbst aus jeder Religion "die Liebe auszuwählen" und wenn man dann danach lebt, hat das Wort Hass keine Chance!
    Ich habe hier in meinem Sekretär z. B. die Regeln des Dalai Lama und die finde ich einfach nur großartig.....
    Es geht aber auch ganz einfach, so, wie meine Großmutter mir beigebracht hat:
    "Was Du nicht willst, dass man's Dir tu - das füg' auch keinem Anderen zu!"

    Und ich denke auch oft, dass Frauen sowieso anders sind, wir haben doch schließlich nicht umsonst so lange in den Wehen gelegen, bis wir NEUES LEBEN in den Händen halten dürfen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ganz liebe Grüße
    Uschi
    so what hutliebhaberin.....

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    ich konnte ja schon einen Blick darauf werfen und ich muss sagen, der Buddha ist wirklich wunderschön, du wirst sicher sehr lange Freude daran haben und man muss sich auch Wünsche erfüllen und sich was gönnen können. Klauen kann den dir sicher auch keiner weil er ist sicher sehr schwer.
    Viel Freude mit dem schönen Stück, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Edith
    Da hast du aber wirklich einen wunderschönen Budda gefunden. Und dein Garten, zumindest was ich hier zu sehen bekomme, ist sehr schön und strahlt eine Ruhe in sich aus.
    Ich finde den Buddhismus auch eine gute Glaubensart. Und der Spruch den du oben geschrieben hast, gehört zu einem meiner liebsten. Es stimmt doch voll und ganz.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Herzlichst
    Gabriela
    Ps. Die Bilder vom vorherigen Post sind auch wunderbar.

    AntwortenLöschen
  4. dein Buddha ist wunderschön, da kann man etwas neidisch werden, lach. für manche
    Sachen lohnt es sich eben, ein wenig zu warten,
    ich sende dir liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    deine Buddha Statue ist wunderschön! WOW! Besonders gefällt mir auch die Kombination mit der Pflanze drin. Echt hübsch! Kennst du das Buch: "Der Elefant der das Glück vergaß"? Ich liebe es. Bestimmt hast du es gelesen. Wenn nicht, kann ich es dir wärmstens empfehlen:https://www.amazon.de/Elefant-das-Gl%C3%BCck-verga%C3%9F-Buddhistische/dp/3778782517/ref=zg_bs_13695981_1 Im Buddhismus steckt so viel Weisheit und Wahres drin. Ich kann mich auch sehr damit identifizieren.
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    P.S. Jetzt verpasse ich keinen Post mehr von dir ;-) Außer ich bin mal nicht online.

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschöner Buddha, liebe Edith! Und der Spruch traf mich mitten ins Herz. So schön! Danke für diese wundervolle Inspiration.
    Alles Liebe
    Mariola

    AntwortenLöschen
  7. Der Buddha ist ja schön! Toll, dass er den Weg zu Dir in den Garten gefunden hat. Wie gut er sich dort macht.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    die buddhistischen Lehren bergen sehr viel Weisheit. Mir gefallen schöne Buddhas in Häusern und Gärten sehr. Bei mir würde er nicht passen, aber wie ich sehe, passt er zu deiner Gartengestaltung sehr gut. Der große Findling, das Zierahorn und das Nadelgehölz - alles von wundervoller östlich angehauchter Ästhetik! Gefällt mir gut.

    Ganz liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen