Plagegeister auf der Terrasse..

Jetzt wo die Tage wieder länger werden und die lauen Abende uns einladen auf der Terrasse ein paar erholsame Stunden zu verbringen, können sie einen ganz schön auf die Nerven gehen.
Ich meine damit sämtliche Insekten die einen das Leben ganz schön schwer machen können und einen schönen lauen Abend auf der Terrasse zu einen unangehnem Erlebnis werden kann.
Ich habe ein paar Tricks mit denen ich Insekten fern halten kann, denn Vorbeugen ist besser als die zu bekämpfen und deshalb habe ich immer Duftpelargonien in Töpfen in der Nähe meiner Sitzplätze auf der Terrasse.
Diese Duftpelargonien riechen wirklich stark, aber man gewöhnt sich daran und da ich zitronige Düfte mag, passen sie für mich. Duftpelargonien gibt es in vielen Duftnoten, allerdings sind die zitronigen Düfte am wirkungsvollsten gegen Mücken.
Es gibt auch einige Aromen die Mücken gar nicht mögen, z.Bsp. Zitronenmelisse, Lavendel, Bergamotte.
Diese verwende ich als Aromaöl in der Duftlampe und halte so die lästigen Mücken fern.
Angeblich sollten auch Gewürzlorbeer, Tomatenpflanzen, Katzenminze, Salbeipflanzen gegen Mücken helfen.
Ich habe damit keine Erfahrung, aber probieren kann man es ja.
Noch schlimmer finde ich die Plagegeister aber im Schlafraum.
So mancher wohlverdienter Schlaf kann so zu einer Nervenprobe werden.
Das habe ich schon erlebt, wie lästig Mücken in einem Schlafraum sein können und deshalb habe ich mich entschieden, das sich etwas ändern muss.
Zwar werde ich es nicht schaffen, diese Plagegeister von meinem Haus fern zu halten, aber ich kann mit den richtigen Insektenschutz verhindern, dass sie in die Räume hinein kommen.
Da habe ich mich jetzt schlau gemacht und habe bei VELUX mit diesen  Insektenschutzrollo den passenden Schutz gefunden
In meinem Schlafzimmer haben diese lästigen Insekten nichts verloren.

Kooperation mit Velux




Kommentare

  1. Liebe Edith!
    Ja, die Plagegeister auf natürliche Weise fern zu halten ist mir auch tausend Mal lieber als die Chemie.
    Hab in meinem Gärtchen auch Bierfallen für diverse Schnecken und Weihrauch Pflanze gegen Stechmücken und und und...
    Man muss sich einfach etwas Mühe geben, dann klappt es mir der Vertreibung der lästigen Gäste.
    Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen


  2. Your blog is very impressive and have the useful information it is really caught my attention.


    great work

    تصميم مواقع





    good job Beautiful! :)

    حراج السيارات

    AntwortenLöschen
  3. Oooooohhhhh, meine liebe Edith, wie RECHT Du leider hast!
    Erst gestern hatte ich wieder eine "Monstermücke" im Eßzimmer..... Gräßlich!

    Ganz, ganz liebe Grüße
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben direkt in die Fenster integrierte Insektenschutzrollos. Ich möchte diese nicht mehr missen. Insekten haben wir dadurch kaum noch in den Wohnräumen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    oh, da bin ich also nicht alleine...Ich hasse Mücken, es gibt fast nichts schlimmeres! Wenn ich dieses Summen schon höre, bekomme schlechte Laune. Leider kommen die blöden Viecher auch immer zu mir, der Lieblingsmann bleibt verschont. Das Rollo ist wirklich eine tolle Idee, wenn man Dachfenster hat. Früher hatte ich ein Moskitonetz, aber das braucht ich in Hamburg nicht, da in der Stadt wenig Mücken waren. Mal schauen, wie es hier in Braunschweig diesen Sommer wird. Wir wohnen ziemlich nah am Feld & Wald.
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. MEI DANKE für de guaten IDEEN,,,,
    mol schaun ob i bei der FIRMA fündig werd

    und de DUFTIGEN BLUMAL werd i ma ah zualegen ,,ggggg

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    vielen Dank für die Tipps.....
    Wie gut das ich die Zitrusdüfte liebe.......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    drinnen habe ich wegen den Gelsenschutzgittern mit Gelsen selten ein Problem, aber auf der Terrasse! Vor unserem Haus ist ein großer Schwimmteich, da "surrt" es nur so jeden Abend und ohne ein paar Stiche abzubekommen, geht es keinen Tag unter die Dusche! Mit Pflanzen habe ich es allerdings noch nicht probiert!Danke für den guten Tipp!
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ja, ich versuch es selbstverständlich auch natürlich und schlafe schon seit Jahren unter dem Moskitonetz. Hat ja auch was :)! Und was du machen sollst? Du bist so sensationell kreativ, ich bin mir sicher, du kannst so einen Pflanztisch selbst in die Hand nehmen. Freue mich schon auf deine Bilder :)!
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen