Von der Natur in mein Haus..

Von der Natur direkt in mein Haus, habe ich mir diese Baumstämme geholt.
Ich finde den Kontrast sehr schön zu den weißen Möbeln.
Ich mag alte Baumbestände in der Natur, und mir tut es jedesmal weh, wenn so alte Bäume umgeschnitten werden.
Ich habe meine Baumstämme von meiner Nichte bekommen, die Bäume mußten wegen einer Baustelle entfernt werden,und so hatte ich gleich die Idee, einige Baumstämme bei mir im Haus als Beistelltische zu verwenden.
Im Sommer werde ich sie auf die Terrasse stellen, aber jetzt gefallen sie mir im Haus sehr gut.
Natur pur Dekoration..



Zu meinen letzten Post möchte ich noch kurz etwas schreiben, ich habe mich 1Woche ohne Kohlenhydrate ernährt, oh,das war gar nicht so einfach..ich habe viel Zeit verbracht um nach zu lesen und einige Rezepte habe ich ausprobiert und war echt enttäuscht. 
Ich bewundere alle Leute die das schaffen, ich habe sehr viel mehr gegessen als sonst, weil ich nie satt geworden bin. Meine Laune war ziemlich im Keller..ich war sehr schlecht drauf in dieser Zeit, ich denke mir haben wirklich die Kohlenhydrate gefehlt.
Es war mir echt ein Vergnügen, als ich wieder meine gewohnte Ernährung gegessen habe.
Mein Fazit, etwas weniger Kohlenhydrate u. Zucker essen, aber ansonsten genau so wie ich es bisher gemacht habe..
Danke an alle Leser die mir gute Tipps gegeben haben zu den Thema Low Carb.

Kommentare

  1. Liebe Grüße aus Marbella.
    Ich freue mich immer, wenn ich auf deiner Seite über die liebevoll gemachten Fotos gucke.
    Deshalb habe ich dich nun in meinem Blog gelistet, dass ich dir folge.

    Es würde mich sehr freuen, wenn du dies auch bei dir machst...wenn dir mein Reise Blog gefällt.

    Einen wunderschönen Tag wünscht dir
    Gabriela

    www.frauen-reise.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll aus, aber pass auf. Bei uns hat so ein Baumstamm vor ein paar Jahren noch Restfeuchtigkeit enthalten und wir mussten einen Teil des Parketts wegen Pilzbefall darunter ersetzen!
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Pascale,an das habe ich gedacht,die Stämme waren ein halbes Jahr im Heizraum.L.G.Edith.

      Löschen
  3. Eine tolle Dekoidee! Die Baumstämme sind ja sehr vielseitig zu bestücken und sehen
    bestimmt im Garten auch toll aus im Sommer!
    Ein schönes Wochenende
    wünscht dir Lia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,
    das schaut toll aus mit den Baumstämmen, sehr gemütlich schauts bei dir aus.
    Ich würde auch gerne schon aus gesundheitlichen Gründen meine Ernährung umstellen ich müsste eigentlich ganz auf Gluten verzichten, aber ganz ehrlich das glutenfreie Zeugs schmeckt mir einfach nicht, ich hab so einiges probiert, oh ne.
    Liebe Grüße vom Reserl hab es schön am Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. So schön bei Dir, hast einen sehr guten Geschmack! Willst Du meine Meinung wissen? Ich las da gerade etwas darüber und dem stimme ich zu: ein gesunder Mensch braucht keine spezielle Diät. Alles andere ist Aberglaube, stand da, und so sehe ich das in gewisser Weise auch.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht großartig aus, liebe Edith, ich habe auch noch so einen großen Baumstamm aus Eiche draußen stehen, aber der müsste unbedingt gekürzt werden......vielleicht klappt es irgendwann ;-). Und lass dir die Freude am Essen nicht verderben, es ist wichtig, eine Methode zu finden, die ganz auf die persönlichen Vorlieben zugeschnitten ist. Soll ja schmecken UND gesund sein! Ein himmlisches Wochenende und liebe Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith, ich habe zu deinem letzten Post nichts geschrieben weil ich erst mal abwarten wollte was das Ergebnis so bringt. Jetzt kann ich dir sagen aus meiner bzw. meines Mannes Sicht ist das alles Quatsch. Mein Mann hatte 65 !!!! kg Übergewicht. Was hat er alles für Diäten versucht . Es

    AntwortenLöschen
  8. Sorry , da ging grad was schief.
    Keine Diät hat was gebracht . Und nun hat er es endlich geschafft. Er hat tatsächlich die 65 kg abgenommen und hält sie nun auch schon ca. 2 Jahre. Das muss man vom Kopf er wollen ansonsten geht das nicht. Er hat es jetzt mit einer Ernährungsumstellung, bei der er alles ißt und viel Sport geschafft.
    Zu deinen Baumstämmen ....die gefallen mir super gut und ich bin schon seit längerem am überlegen mir auch welche ins Haus zu holen. Jetzt nachdem ich es bei dir gesehen habe mache ich es auch.
    Ganz toll.
    GVLG von Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja liebe Christine,ich weis..das Abnehmen beginnt wirklich im Kopf..L.G.Edith.

      Löschen
  9. Auf jeden Fall! Es sieht total schön aus!!! Ganz warm, herzlich... sehr gelungen!
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Die Baumstämme sehen super toll aus. Du hast sie sehr schön in eure Wohnung integriert, das gefällt mir ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  11. Ich hatte auch mal einen Baumstamm im Haus, doch war im wahrsten Sinne des Wortes der Wurm drin.
    Ohne Kohlenhydrate? NEVER

    AntwortenLöschen
  12. Die Baumstämme sehen toll aus Beistelltisch aus.
    Hast Du die Rinde abgeschliffen?
    Ich habe auch zwei auf der Terrasse, ich glaube, da werde ich auch einen von reinholen.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,wenn die Stämme trocken sind,dann löst sich die Rinde von selber.
      L.G.EDith.

      Löschen
  13. Liebe Edith,
    deine Stämme haben ein wunderbares Holz - ein ganz toller Farbton. Sieht zusammen mit den schwarz-weißen Möbeln klasse aus. Vielen Dank für den Tipp mit dem Trocknen. Bei mir stehen auch schon ein paar Stämme bereit, dann muss ich wohl warten bis sie ganz trocken sind - die Rinde sitzt noch ganz fest.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,
    deine Stämme haben ein wunderbares Holz - ein ganz toller Farbton. Sieht zusammen mit den schwarz-weißen Möbeln klasse aus. Vielen Dank für den Tipp mit dem Trocknen. Bei mir stehen auch schon ein paar Stämme bereit, dann muss ich wohl warten bis sie ganz trocken sind - die Rinde sitzt noch ganz fest.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Edith,
    die Baumstämme sehen echt toll aus. Ich habe auch einen im Vorgarten stehen, aber ich traue ihn mir nicht ins Haus zu holen. Ich habe Angst wegen dem Parkettboden und wegen dem Wurm. Die Cousine meines Mannes hat sich eine runde Glasplatte "draufschneiden" lassen. Das sieht es gut aus, vielleicht ein kleiner Tipp?!
    Dir alles Liebe und schönen Sonntag!
    Genieß deine Leben und dein Essen!
    Karen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Edith,
    Die Baumstämme machen sich super in Deinem Haus.
    Wie immer sehr geschmackvoll bei Dir :-)
    Die Geschmackswelt wäre um so viel ärmer ohne Kohlenhydrate *ggg*
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Edith tolle Idee mit dem Baumstamm,würde ich mir auch hinstellen und Minzi würde das auch gefallen;)Oh ja also ohne Kohlenhydrate ist schwer,man sagt doch ,Nudeln machen glücklich.Und ich denke man kann alles essen,nur halt in Maßen.Dir noch einen schönen Sonntag.Lg Elke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Edith,
    was für eine schöne Idee. Die Baumstämme sehen wirklich toll aus bei dir.
    Ich mag natürliche Materialien im Haus auch sehr gerne.
    Es gefällt mir sehr gut bei dir und deine Fotos inspirieren mich sehr.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  19. Die Deko sieht zwar klasse aus, ich hätte aber auch Angst wegen der Restfeuchte und dem Innenleben einer alten Rinde.

    Von so einer Diät habe ich auch schon gehört. Ich würde das auch nicht aushalten.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Edith,
    das sieht ganz toll aus mit deinen Baumstämmen. Echte Hingucker. Sehr schön.
    ...und zu deiner Diät...ja, ich müsste auch mal, aber ich krieg einfach den Dreh nicht. Der Kopf und der Schweinehund ....

    liebe Grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Edith,
    dein Baumstamm-Beistelltischchen sehen echt echt toll aus. Sowas mag ich auch sehr gerne. Als wir Haus gebaut haben, mussten wir leider auch drei Bäume fällen und ich hab es damals verabsäumt mir ein paar Stümpfe zu sichern. Aber damals hatte ich einfach anderes im Kopf.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Edith,
    ich ziehe auch den Hut vor allem die ohne Kohlenhydrate auskommen können. Wahnsinn, dass du es ein Woche durchgezogen hast. Ich könnte das nicht.
    Die Baumstammtische sind der Hammer! Was für eine tolle Idee! Sieht klasse aus!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Edith,
    eine wunderschöne Idee mit den Baumstämmen! Du hast sie quasi gerettet. Und dazu sehen sie auch noch ganz toll aus in deinem Haus. Fast zu schade, um irgendwann nach draußen zu wandern. Ich mag den Touch Natur neuerdings auch sehr gerne drinnen und werde in unserem neuen Heim auch mehr mit Naturmaterialien dekorieren. Wow, eine Woche ganz ohne Kohlenhydrate Edith! Ich halte nicht mal einen Tag ohne aus. Kann dich aber gut verstehen. Sie machen einfach glücklich und auf Dauer ganz ohne wäre auch nichts für mich. Wenn du sie etwas reduzierst, ist es doch auch schon mal gut.
    Liebe Grüße zu dir,
    Nadine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen