Low Carb..

Heute Mittag habe ich zum ersten mal Low Carb Pancakes gemacht..nun ja vergleichen mit den herkömmlichen Pancakes die Kohlenhydrate enthalten kann man sie nicht, aber ich finde sie schmecken wirklich gut.
Da man nur 2 Zutaten braucht um diese Pancakes herzustellen war es mir einen Versuch wert.

Die Zutaten sind :
2 Eier,
1 Banane,
Bio-Kokosöl nativ zum braten.
Eine reife Banane in Scheiben in eine Schüssel geben,dazu 2 Eier und das ganze so lange ab mischen,bis eine homogene  Masse entsteht.(die Bananen u. Eier sollten eine breiige Masse ergeben.)
In einer Pfanne wenig Kokosöl geben und darin kleine Pancakes backen.
Ich habe sie mit Zimt bestreut,schmecken aber auch pur wirklich gut.

Ich habe aus der Masse 12 kleine Pancakes gebacken,und alle alleine aufgegessen.
Für eine ganze Familie,wäre mir dieser Aufwand zu groß.
Ich habe noch wenig Erfahrung mit Low-Carb -Food, ob ich mich nur so ernähren könnte weis ich nicht, mir fehlen die Kohlenhydrate, das Sättigungsgefühl habe ich bei diesen Pancakes vermisst,der Geschmack war aber wirklich gut.
Habt ihr schon Erfahrung gemacht mit Low-Carb-Food?





Kommentare

  1. Hallo liebe Edith,
    ich war lange nicht unterwegs in der Blogger-Welt und werde heute Abend ein wenig stöbern. Ich hab einiges nach zu holen. Deine Posts haben wirklich soviel Liebe zum Detail. 👍🏻😍💕
    GLG, Nicole
    PS: Bei mir war keine Virusmeldung etc festzustellen.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    Ich versuche ja auch auf eine Low carb Ernährung umzustellen, aber nicht alle Rezepte sind toll! Deine Fotos dafür umso mehr!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith, ich möchte das auch gerne mal versuchen. Daher ist dein Rezept gleich mal das Erste auf meiner Liste. Bin schon sehr gespannt. Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  4. Aha, klingt gut, ich mag Bananen sehr gerne. Low-Carb -Food, habe ich noch nie gehört, ich werde in Zukunft einmal die Ohren spitzen, Danke für das Rezept, liebe Edith.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    Deine PanCakes sehen jedenfalls lecker aus. Es gibt einige sehr leckere Rezepte die mir wenig Kohlenhydraten auskommen. Mich stört daran das man wirklich mehr essen muss um ein Sättigungsgefühl zu bekommen. Und wenn man mal genau die Rezepte anschaut, wird einem teilweise schwindelig wie viele Kalorien Du dann zu Dir nimmst.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Da ich Bananen gern mag, probiere ich das Rezept auch mal. Im ersten Foto hast du übrigens einen Schreibfehler, der einen anderen Sinn ergibt: law carb, statt low carb.
    LG DonnaG.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    ich ernähre mit seit über 4 Jahren überwiegend Low carb und komme sehr gut damit zurecht...Sättigungsbeilagen werden völlig überbewertet ;o)). Bananen haben im übrigen sehr viele Carbs und gehören zu meinem Speiseplan nicht dazu. Überhaupt ist Obst nur mit wenigen Einschränkungen Low carb tauglich, denn des enthält unglaublich viel Fruchtzucker, der zumindest bei mir den gleichen Effekt wie Schoki hat. Ich will mehr davon und nehme zu :o((.....Wenn es dich interessiert, dann google mal den Blog Happy Carb....dort gibt es viele tolle Rezepte ;o))!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Edith,

    nein ich habe bisher noch keine Erfahrung mit Low - Carb - Food gesammelt. Dein Rezept wir für mich das "erste Mal " sein !
    Danke für den Tipp!
    GLG Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  9. Das hört sich lecker an, liebe Edith, ich probiere wahnsinnig gerne neue Rezepte aus - und ich liebe Banane.......bin gespannt! Ein himmlisches Wochenende und liebe Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade
    PS: Hab mich neulich im Möbelladen auf ein Boxspringbett gesetzt - einfach herrlich ;-)! Wird aber noch etwas dauern......

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen