Montag, 28. Dezember 2015

Bis dahin ist noch ein wenig Zeit..

Es ist im Moment gar nicht so einfach, mit der Dekoration im Haus, bei uns scheint jeden Tag die Sonne so hell und freundlich, das ich sehr gerne schon den Frühling in das Haus holen möchte.
Schaue ich aber auf den Kalender,ist mir noch gar nicht danach. Bis Silvester bleibt bei mir die Adventdekoration, danach versuche ich meist eine Zeit wo ich gar nichts dekoriere, meist Anfang Februar, verspüre ich das Gefühl den Frühling mit seinen zarten Farben zu dekorieren.
Da bevorzuge ich helle Farbtöne. Da freue ich mich auf die neuen Kissenbezüge.. .tausche meine Bilder aus... hole mir die ersten Frühlingsblumen beim Gärtner, schneide mir ein paar Zweige aus dem Garten ab und putze immer meine Fenster, warum ich das so gerne zu dieser Zeit mache weis ich auch nicht, aber es gehört für mich einfach dazu.
Nun bis dahin ist ja noch ein wenig Zeit..






Kommentare:

  1. Meine liebe Edith,

    ich räume jeden Tag ein kleines bisschen weg und dann kommt Stück für Stück meine Winterdeko, die darf dann bis Ende Januar bleiben und dann kommt die Frühlingsdeko und mit dem Fensterputzen ist es bei mir genau so wie bei Dir..... Alles soll dann freundlich und hell erstrahlen...

    Einen guten Rutsch in 2016

    ganz liebe Grüße
    Uschi
    so what hutliebhaberin.....

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wie immer schön aus, bei dir... bei mir steigen auch die Frühlingsgefühle hoch und ich wundere mich eh, warum nicht schon längst der Krokus blüht ;-) ...
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit und einen guten STart in ein hoffentlich schönes Jahr 2016
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab meine Weihnachtsdeko schon weggeräumt, nur der Baum darf wegen den Kids noch ein wenig stehen bleiben. Ich hab mir schon ein wenig den Frühling ins Haus geholt, denn für mich fühlt es sich einfach danach an, egal was am Kalender steht.
    Bunt wird es bei mir ohnehin nie, aber es ist so schön, wenn hier und da mal ein Farbklecks alles auffrischt.
    Das Bild mit dem Mann bei dir ist wunderschön.
    Glg Kuni

    AntwortenLöschen
  4. Meine Weihnachtsdeko bleibt auch noch bis zum 4. Januar. Dann sind alle wieder aus dem Haus und ich lege los.
    Danach bleibt es aber winterlich bis meistens so Mitte Februar.
    Und dann kommt der Frühling, herrlich.
    Dir einen guten Wochenstart, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith!
    Ja langsam wird das Ein oder Andere schon wieder eingepackt. Bei mir sogar in Umzugskisten :-)
    Ich bin sowas von heilfroh wenn es endlich soweit ist und ich ins Eigenheim ziehen kann.
    Ich wünsche dir nun von ganzem Herzen einen guten Start ins Neue Jahr!
    SUSANNE

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith,
    die Weihnachtsdeko bleibt bei mir bis Mitte Jänner stehen. Frühlingshaft dekoriere ich auch erst Mitte Februar. Mir gefallt deine Art zu dekorieren sehr gut. Alles wirkt sehr harmonisch und stimmig. Schön!
    Ich wünsche dir noch angenehme Tage bis zum Jahreswechsel und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 😊!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith, ich hab es glaub ich schon mal gesagt, ich konnte mir die ganze Zeit nicht vorstellen in einer " Schwarz Weißen" Wohnung zu leben. Aber wenn ich dein Haus sehe muss ich wirklich sagen es gefällt mir von Mal zu Mal besser.
    Aber meine Deko darf noch bleiben, da ich fast alles eher winterlich dekoriert habe. Ich mag es gar nicht wenn man sofort nach jedem Fest alles gleich wieder wgräumt. Muß natürlich jeder für sich selber wissen.
    Liebe Edith , du machst das schon richtig.
    GVLG von Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  8. liebe edith,
    die weihnachtsdeko, samt baum, darf bis zum 6. januar bleiben.
    bei uns wird der baum erst am 24. dezember aufgestellt. unsere deko ist sehr reduziert, das mag ich am liebsten. und eine weiße amaryllis darf um diese jahreszeit auch nie fehlen.
    liebe grüße aus südtirol
    andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith
    Dein Zuhause fasziniert mich immer wieder egal zu welcher Jahreszeit wobei an Weihnachten ist es ganz besonders schön,der Kamin mit Herrn Mendellsohn einfach traumhaft.....bei uns war heute auch strahlender Sonnenschein wie an Ostern aber egal es ist Weihnachten,.)))
    Herzlichste Grüße und Happy New Year....Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    bei dir schaut es wie immer zauberhaft aus. Die Amaryllis ist wunderschön und passt hervorragend in deine Wohnung. Bei mir bleibt die Weihnachtsdeko bis 5.Jänner. Am 6. hat meine Tochter Geburtstag....da gibt´s dann ein paar Tage Geburtstagsdeko und dann freue ich mich schon auf bunte Frühlingsblumen und Frühlingsdeko!
    Liebe Grüße aus dem nebeligen Burgenland schickt dir
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Edith,
    bei Dir ist es einfach immer schön :-). Bei mir bleibt die Weihnachtsdeko
    immer bis zum 6. Januar - aber bei dem Wetter ist mir gar nicht nach
    Weihnachtsdeko - ich hab sogar schon die ersten Primelchen entdeckt in
    einem wunderschönen rosa, aber hab sie dann doch stehen lassen.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Edith,
    schön hast du es wieder und ich finde wie du,
    eine Zeit in der abgeräumt ist ganz klärend. Wie
    ja auch die Natur reduziert ist. Danach kann es dann
    wieder mit neuer Kraft weitergehen!
    Ganz liebliche Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith,
    sehr schön und ich liebe weisse Amaryllis. Hier ist völlig entweihnachtet, nun kommen die Schweine raus und was dann nach Neujahr wird, weiß ich noch nicht.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,
    Deine Weihnachtsdekoration gefällt mir sehr.
    Sie wirkt sehr edel und leicht.
    Ich dekoriere immer zum 6.Januar ab, ganz traditionell...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Edith,
    was für eine wunderschöne Amarillis. Bei mir halten auch gleich nach der Weihnachtsdeko die Frühblüher Einzug, meistens auch in weiß, in diesem Jahr durfte eine weiße Hyazinthe schon parallel mit dem Weihnachtsbaum stehen.
    Einen guten Rutsch wünscht dir Bella

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe schon mal Zwerge und Weihnachtsmänner weg geräumt, und nach Silvester kommt dann Stück für Stück der Rest. Der Weihnachtsbaum bleibt noch eine Woche bis zum 6. Januar, an dem wir meistens mit Freunden ein Dreikönigsessen veranstalten. Dann ist aber Schluss mit Sternchen und Co, nach und nach wird es in unserer Wohnung frühlingshaft. Weiße Amaryllis mag ich auch gerne, ich habe für's Erste mal weiße Hyazinthen besorgt. Dein Weihnachtskissen mit den Hirschen ist süß!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Edith, die Tage werden länger und der erhoffte Winter soll kommen. Eine zeit der Ruhe, wenn eine dicke weiße Decke alles nicht so schöne zudeckt.
    Ich mag sie ganz besonders diese Winterzeit. Meine Farben , meine Zeit...ich bin ein Winterkind...ob er kommt der Schnee ?
    Ich bin froh, heuer nciht so üppig dekoriert zu haben. Das Bauernsilber darf bleiben auch in kugelform. Den Baum würde ich gerne schon wieder auf die Terrasse stellen und ihn mit Meisenknödeln schmücken....viellleicht mach ich das schon morgen.
    Deine Bilder sind wie immer traumhaft schön.
    Ich wünsch dir all das was du dir wünscht
    Alles Liebe
    barbara

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Edith, „Einen guten Rutsch ins neue Jahr!“ Vera

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Edith,
    komischerweise ist es mir dieses Jahr auch schon irgendwie nach Frühling zumute, vielleicht liegt es am warmen Wetter. Deine Bilder sind mal wieder superschön...ich mag deinen Einrichtungsstil sehr! Wünsche dir einen schönen Hochzeitstag!!!! ...einen guten Rutsch und ein glückliches neues Jahr mit viel Gesundheit und allem was du dir wünscht.

    Ganz liebe Grüße
    Petra (&Jinx)

    AntwortenLöschen