Montag, 28. September 2015

Suchtgefahr..

So schmeckt mir der Herbst,dachte ich mir als ich diese köstlichen Apfelrosen aus Blätterteig heute gegessen habe.
Eigentlich war heute Gartenarbeit angesagt,das Wetter hat es gut gemeint mit mir,und so habe ich mich aufgemacht um einen Teil in meinem Garten wintertauglich zu machen.Während ich gewerkelt habe,sind mir diese Apfelrosen die ich schon seit einiger Zeit auf Pinterest Apfelrosen gesehen habe eingefallen.
Es hat nicht lange gedauert und ich habe mich entschieden,diese Mehlspeise zu machen.
Nach getaner Gartenarbeit braucht man doch eine Stärkung,war meine Motivation,also ab in die Küche und los ..diese Apfelrosen sind einfach und schnell gemacht,aber Vorsicht diese Dinger schmecken so sagenhaft gut,es besteht Suchtgefahr.
Du brauchst dazu:
1Blätterteig
2 Äpfel,
Zimt,Zitrone
Feigenmarmelade .






Kommentare:

  1. Oh ... lecker sehen die gut aus ...
    und das liegt bestimmt nicht nur an den super schönen Foto´s ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    Die sehen wirklich lecker aus und haben nach der Gartenarbeit sicher gut geschmeckt....allerdings mit Hagebuttentee kannst du mich jagen....da habe ich ein Kindheitstrauma....aber ist ja Geschmackssache! Optisch auf jeden Fall ein Leckerbissen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Oh die sehen total klasse aus ! Viel zu schade zum Anbeissen ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. ...die Fotos sind der Knaller, und die "Rosen" sowieso ein Hingucker und bestimmt auch ein Gaumenschmaus!!!
    Herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen total lecker aus:)
    Ich liebe es im Herbst mit Äpfeln zu Backen!
    Feigenmarmelade kenne ich nicht, werde mal schauen
    ob ich sie bei uns im Supermarkt bekomme.
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  6. mei DE MACH i sicha ah bald mol
    deine schaun bsonders LECKA aus;;;;;
    SOOOO gschmackig WIA ma bei uns sogt
    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    Bei den leckeren Apfelrosen ging Dir die Gartenarbeit sicher leicht von der Hand.
    Ich kenne sie nur mit Hefeteig, muss ich doch glatt mal Deine Variante testen.
    Wahre Schönheiten sind das :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Fotos,ich mag alles mit Äpfel,glaube ich muss das auch mal ausprobieren.Lg Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith!
    Das sieht ja super lecker aus und ich bekomme gerade mächtig Gelüste auf so eine feine Rosenblüte.
    Ein richtiger kleiner edler Augenschmaus hast du da kreiert. Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    deine Apfelrosen sind so schön! einfach fast zu schade zum Essen. Äpfel hätte ich gerade genug, mal sehen, ob ich das hinbekomme.
    Wünsche dir weiterhin viel Spass bei der Gartenarbeit
    und eine schöne Herbstwoche
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Edith,
    ich könnte wirklich glatt in den Bildschirm beißen! Deine Apfelrosen sehen so hübsch und oberlecker aus! Yummie! Wie gerne hätte ich jetzt so ein schönes Stückchen!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Hi, Edith!
    Deine Bilder machen richtig Appetit! ;-)
    Solche Apfelrosen stehen schon ewig auf meiner To-Do-Liste! Bis jetzt hab' ich's noch nicht geschafft ...
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith,
    das sieht wirklich sehr lecker und schön aus! Danke für dieses schöne Rezept!
    Ich wünsche Dir einen sonnigen und glücklichen Herbsttag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,
    die Apfelrosen schauen wunderschön aus, das sind richtige Kunstwerke.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  15. Hmmm die sehen ja sehr lecker aus. Danke für das Rezept :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Edith,
    deine Bilder schauen mal wieder "zum Anbeißen" aus! Ich hab´ auch schon mal Apfelrosen gemacht, die sind wirklich lecker und waren auch gleich weg! :-) Einfach zu machen sind sie auch! Liebe Edith, von wo hast du die grüne Tasse her . . .die ist der Hammer!!! Ich liebe grün und ich liebe Geschirr! Einen schönen Herbsttag wünsche ich dir und alles Liebe! Karen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Edith,
    wow, sehen die lecker aus! Und dazu noch wahnsinnig hübsch. Ich habe noch nicht gefühstückt und könnte jetzt so 2 - 3 davon vertragen :). Ja, auch in Hamburg ist der Herbst eingekehrt. Man merkt es an den Temperaturen und dass sich langsam die Blätter verfärben. Dieses Farbspiel ist einfach toll!
    Hab noch eine schöne Restwoche.
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Edith,
    ich bin verliebt in deinen Blog und freue mich über jeden neuen Post! Deine Bilder sind ein Traum!!!
    Und deine Texte sind so nett geschrieben großes KOMPLIMENT!
    Könntest du vielleicht noch verraten wie du die wunderschönen Apfelrosen gemacht hast???
    Bin nicht so talentiert deshalb meine Nachfrage :0)
    Lg aus Wien Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Vielen dank für deine lieben Worte,Birgit ich habe einen Link gesetzt,wenn du auf das Wort Apfelrose (6.Zeile vom Text) klickst,kommst du direkt zu der Anleitung.
    Liebe Grüße,falls du nicht klar kommst,schicke ich dir gerne ein Mail.Edith.

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön fotografiert und immer wieder verlockend: Apfelrosen.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen