Die Gewinner der Kissen..

Die Gewinner der Vogelkissen und die dazu passende Schablone will ich euch heute bekannt geben.


Wow, Edith!
Ein echt tolles Kissen. Zu Beginn dachte mir noch, so ein schöööönes Kissen würde doch auch in mein neues Esszimmer gut passen und jetzt kann man sogar eines gewinnen! Juhu! Da bin ich doch glatt dabei! :-) Super Idee! Herzliche Grüße schickt dir Karen

Der Blog gefällt mir total gut und diese Werke sind auch prima geworden. Leider kann ich nicht an der Verlosung, denn ich habe keinen eigenen Blog auf dem ich das Foto verlinken könnte.
Freundliche Grüße Petra.

Viel Freude wünsche ich den beiden Gewinnern mit den Kissen und die dazu passenden Schablonen.

Bei mir im Haus sind einige Grünpflanzen eingezogen.Im Moment gefallen mir die Topfpflanzen sehr.Ganz besonders nett finde ich diese Pilea peperomioides Glückstaler oder auch Freundschaftspflanze.
Sie ist ganz einfach zum vermehren und so kann man auch die Pflanze weiter schenken,daher wohl auch der Name Freundschaftspflanze.

Heute habe ich Lust auf einen Heidelbeerstrudel..

Gestern habe ich gepflückte Heidelbeeren aus dem Wald bekommen..die sind ja um vieles besser als die Heidelbeeren aus den Kulturen.Zwar sind sie viel kleiner,aber das Aroma ist viel kräftiger.Früher hatte ich da immer meine Ängste,wegen den Fuchsbandwurm,der ja von vielen Tieren übertragen wird.Jetzt weis ich mir zu helfen,ich gebe die gut gewaschenen Früchte über Nacht in die Gefriertruhe und verwende sie im gefrorenen Zustand.So bin ich mir dann auch sicher,das ich  die Beeren verwenden kann.
Der Strudel war super gut,die Nachbarn habe ich auch versorgt,weil soviel von den Guten ja auch für mich zuviel ist,und für euch habe ich ein paar Bilder gemacht.




Heidelbeerstrudel:
1Pkg.Blätterteig
Für die Fülle:
Heidelbeeren
1Pkg Topfen
6Eßl.Sauerrahm
1Eidotter
3Eßl.Puddingpulver Vanillegeschmack
Zitronensaft,
Abrieb von 1Biozitrone
2Eßl.Puderzucker..oder mehr
Den Teig ausrollen,auf jeder Seite Einschnitte machen,in der Mitte eine Bahn lassen,wo die Fülle darauf kommt.Heidelbeeren verteilen,und nun abwechselnd die Seitenteile hin zur Mitte legen.Einmal von rechts,dann von links..so entsteht das schöne Muster.
Im Rohr bei 200° so lange backen,bis der Strudel die richtige Farbe hat.ca.15-20 min.

Kommt ein Vogel geflogen.. DIY

Gestern hatte ich mal wieder Lust mit meiner Cameo etwas zu machen.
Da kam mir die Idee und mit der Idee kamen viele Vögel..
Ich habe mir eine Schablone gemacht,und mit dieser Schablone habe ich verschiedene Sachen gemacht. Ich arbeite sehr gerne mit Schablonen,und seit ich meine Cameo habe,ist das Ganze ja ein Kinderspiel. Früher habe ich die Schablonen mühsam gezeichnet (macht heute die Cameo für mich) anschliessend mühsam die Motive ausgeschnitten (macht auch die Cameo für mich) .. usw.

Nun zeig ich euch einmal was ich alles gemacht habe,und zum Schluss ,gibt es eine Überraschung für euch..

                                             



                            Ich verlose 2 mal 1 Baumwollkissen (ohne Füllung) bedruckt..
                           dazu, 2 mal 1 Schablone,damit du dir machen kannst was dir gefällt.
                           Verlinke das Bild,wenn möglich auf deinem Blog ,
                           und schreibe mir einen Kommentar.
  Teilnehmen kann ein jeder,mit oder ohne Blog..             

Manchmal kommt es anders als gedacht..

Wir Blogger wissen aus allen Situationen das Beste daraus zu machen..
Heute Abend wollte ich meinen Mann überraschen und habe eine Kleinigkeit vorbereitet für einen gemütlichen Abend.Wir arbeiten in verschiedenen Einrichtungen, und daher haben wir auch verschiedene Dienstzeiten, und oft kommt es vor, das der eine im Dienst geht und der andere nach Hause kommt. Heute wäre ein gemeinsamer Abend möglich gewesen, wäre da nicht ein Anruf von meinen Mann gekommen.... es wird etwas später werden meinte er.
Ja das kann vorkommen, wir arbeiten mit Menschen und da kann es schon mal sein, das man nicht pünktlich seinen Dienst beenden kann.
Also habe ich meine Kamera geholt und Bilder gemacht.Ich mag die Bilder sehr, denn die Stimmung ist so gut zu sehen, das Licht war schon sehr schwach,und so habe ich mein Stativ geholt und mit verschiedenen Belichtungszeiten gearbeitet. Hat echt Spaß gemacht...und der Prosecco ist auch fast leer geworden, tzz wer da wohl so viel getrunken hat?






Anhang : das ist keine Werbung für die Marmeladen Firma..ich finde nur diese Marmelade so toll,und sie schmeckt wunderbar,zu Käse und Fleisch..etc.Danke Astrid!

Warum ein Elefant in meinem Wohnzimmer ist..

Gesehen und total verliebt habe ich mich in den Elefanten,denn ich auf einen meiner Blog Favoriten gesehen habe.
Stundenlang war ich im Internet unterwegs und habe sämtliche Poster und Bildershops abgesucht..und ich habe IHN gefunden.(wäre wohl einfacher gewesen wenn ich die liebe Dagi gefragt hätte.)
Wie glücklich ich mit meinen Elefanten bin,das brauche ich euch wohl nicht sagen,ich denke die Bilder und die neue Deko sagen mehr als meine geschriebenen Worte.Perfekt,passt dieser Poster in unser Wohnzimmer,der S/W Kontrast gefällt mir sehr gut,darum habe ich auch meine Sommerdekoration entfernt  und habe mich entschieden auf jede Farbe zu verzichten..