Frühling wo hin man schaut..

Frühlingshafte Bilder,aus dem Garten.
Gelb ist so gar nicht meine Farbe, aber wenn ich zur Zeit aus dem Fenster schaue, ist es überall gelb.
Ich habe viele Forsythien bei mir im Garten, der Grund ist nicht weil ich diese Sträucher so mag, sondern meine lieben Gäste aus dem Wald meiden sie, und so bleibt der Garten zur Zeit der Blüte verschont,von den Rehen.
Ich habe auch durch die Größe der Sträucher einen Sichtschutz.
Unsere Sträucher im Garten habe ich so gepflanzt, das von April an, bis zum Herbst immer verschieden Arten von Sträucher blühen. So habe ich immer etwas für mein Haus zum dekorieren, und nebenbei einen guten Sichtschutz, weil die Sträucher schon eine beachtliche Größe haben.


Kommentare

  1. Tolle Fotos. Gelb ist auch nicht mein Ding, aber auf deinen Fotos sieht es klasse aus und gibt eine unbeschreibliche Wärme ab, das tut gut. (bei uns ist es heute Morgen recht frisch).
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und liebe Grüße sendet dir Stine

    AntwortenLöschen
  2. ich mag Gelb sonst auch nicht so besonders. In der Natur sieht es jedoch einfach toll aus. Und ich muss gestehen, dass es mir im Inneren auch immer mehr zusagt. ;)
    Dankeschön, dass du uns mit diesen wundervollen Bildern diesen traumhaften Frühlingstag versüßt ;)
    Hab ein tolles Wochenende. <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    Gelb mag ich eigentlich nur, wenn es zart ist, nicht so kräftig, also eher champagnerfarben. In dieser Farbe gefallen mir meine Wohnzimmervorhänge nach 10 Jahren immer noch, und sie geben dem Haus so eine schöne arme Wohlfühlatmosphäre auch an grauen Tagen.

    Im Frühling allerdings liebe ich es auch etwas kräftiger gelb in der Natur, nach all dem Graubraun des ausgehenden Winters. Forsythien, Krokusse, Narzissen etc. sind für mich Sinnbild für das wiedererwachende Leben in der Natur. Daran freue ich mich sehr, und deshalb ist der Frühling und Frühsommer auch meine liebste Jahreszeit.

    Was mir im Garten noch fehlt, ist ein früh rosa blühender Strauch oder kleiner Baum. Das hat mein Sohn dieser Tage angemahnt. Hast du da vielleicht eine Empfehlung?

    Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße

    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, "eine warme Wohlfühlatmosphäre" meinte ich eigentlich....

      Löschen
  4. Wunderschöne Foto´s, die machen richtig Laune. Wo hast du denn den Budda gekauft? Ich bin nämlich auch auf der Suche nach sowas.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    ich bin auch ganz begeistert von diesem Ausblick! Forsythien sind nicht gerade meine Favoriten aber dieser Anblick ist doch super! Manchmal ist gelb doch sehr schön, genau wie die anderen Fotos, die du gemacht hast!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder.
    Gelb mag ich im Garten auch nicht so gerne. Aber meine Forsythie liebe ich auch heiß und innig.
    Wenn sie blüht, startet für mich die Gartensaison und das bedeutet: Freude PUR!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    Bei mir blühen die Forsythien natürlich auch.
    Und ich mag sie eigentlich auch nicht besonders. Aber wenn man sie so auf deinen Bildern sieht, haben Sie schon was.
    Das Frühjahr ist devinitiv gelb.
    Liebe Grüße
    Ranja

    AntwortenLöschen
  8. Ha, dein Post kommt mir gerade recht. Bei mir geben sich nämlich auch die Rehe ein Stelldichein und fressen die ganzen frischen Triebe von Rose und Flieder. Bisher habe ich mir immer mit Lavendel beholfen, weil sie dass auch nicht so mögen. Sause morgen direkt in den Baumarkt und kaufe Forsythien. Das Gelb mag ich zwar auch nicht, aber mein Flieder und die Rosen sind mir lieber. Es sieht übrigens sehr schön bei euch aus. Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,
    Prächtige Gartenfotos :-)
    Wunderschön ist es bei Dir!!!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht herrlich aus, liebe Edith - Frühling pur! In dieser Jahreszeit darf es auch ruhig etwas bunter zugehen, man freut sich über jede Blüte! Dir und all deinen Lieben einen himmlischen Sonntag,

    allerliebste Frühlingsgrüße, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  11. Einen einzigen Forsythienstrauch hab ich im Garten. Gelb ist auch nicht so meine Farbe. Doch so ein Farbklecks muss sein und für den Frühlingsbeginn einfach perfekt. Mir graut es immer vor dem kehren, wenn die Blüten abgefallen sind.Aber schön wenn alles so blüht und sprießt. Entweder kahl u. trist, oder bunt und fegen. Ich würd mich für die letzte Variante entscheiden.Ist doch schließlich auch Hobby /Leidenschaft.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  12. Dein Foto über Frühling ist super toll. Danke sehr! LG, Kitti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith, wunderschöne Bilder von den Frühlingsblühern! Hach, wie beneide ich dich um deinen Garten. Ich finde es auch toll, wenn immer etwas blüht und man abwechselnd immer etwas zum schauen hat.
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,
    soooo schöne Gartenbilder.
    Im Frühling mag ich gelb. Auch erst seit letztem Jahr, aber von Tag zu Tag lieber.
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Gartenfotos! Es ist so beeindruckend, was zurzeit alles blüht und es draußen jeden Tag anders aussieht.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen