So ist es gemütlich..

Wenn es draußen kalt ist ,nehme ich mir gerne eine kleine Auszeit und mache es mir mit meiner Kuscheldecke und  einen Buch und meist auch eine gute Tasse Tee oder Kaffee gemütlich.
Das sind für mich Seelenschmeichler die ich mir gönne.
Die behagliche Wärme das flackern der Kerzen,das sind für mich Momente wo ich mich entspanne und wohlfühle.
 Ich genieße die Ruhe im Haus,und wenn dann auch noch Schneeflocken vom Himmel fallen dann ist die Stimmung perfekt.
Die Farbe des Winters, dazu gehört auch das viele weiß in meinem Haus, ich mag das Gefühl  wo alles wieder aufgeräumt ist und leer wirkt im Vergleich zur Advent u. Weihnachtszeit.
So kann ich mich konzentrieren und auf das Wesentliche einstellen, Gedanken machen über den bevorstehenden Frühling..


Kommentare

  1. Das sieht alles hervorragend nach Entspannung aus und daher genau das, was ich im Januar so schätze.
    Genießen wir diese wundervolle Zeit!
    Viele liebe Grüße ~ Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich sehr gut nachvollziehen, ganz genauso habe ich es heute gemacht. Einen wunderschönen Ausblick habt ihr. Bei uns steht der Baum noch (auf vielfachen Wunsch der Kinder), aber ich freue mich auch schon über diese klare, ruhige Jahresanfangszeit, räume hin- und her und überlege mir, was ich dieses Jahr gern verwirklichen würde, wo ich zur Zeit so stehe, was wichtig ist und was nicht und so weiter, so ein bisschen nachdenklicher Winterblues, aber auf eine friedliche Weise. Und auch ein bisschen Frieden in den eigenen Wänden, wenigstens dort.

    Viele Grüße und ein gutes neues Jahr,
    Caroline

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    es ist sooo gemütlich bei Dir, ich könnte sofort einziehen! Der Blick nach draußen auf das Feld und die Bäume ist Wahnsinn! Das vermisse ich sehr in Hamburg. Wir schauen nur auf andere Häuser ;-(. Aber irgendwann, spätestens in ein paar Jahren, geht es wieder zurück in die Natur :).
    Alles Liebe für Dich!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich schön aus! :-) Wir haben heute auch endlich den Baum rausgeschmissen, jetzt ist wieder viel mehr Platz und dekorieren macht wieder Spaß.:-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, guten Morgen meine liebe Edith,

    ja, sich im eigenen Heim so richtig wohl fühlen, ist wunderbar und ich genieße das auch unsagbar....

    Als ich gestern mein Schubladenregal entdeckte (und natürlich mitnahm - siehe BLOG!!!!), da entdeckte ich noch eine wunderschöne, alte englische Kaffeekanne - einfach herrlich!
    Ich hatte mir einen Tee gemacht und dann in aller Ruhe die neuen Schätze bewundert und überlegt, wie ich das Regal verändern werde......

    Ich wünsche Dir eine gute Zeit

    herzliche Umarmung

    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    oh ja das sieht unheimlich gemütlich bei dir aus. So entspannt man doch gerne :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    Ein wunderschönes Plätzchen um gemütlich ein Buch zu lesen :-)
    Deine Pralinen sehen übrigens sehr lecker aus ...
    Wunderschöne Fotos.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    da erfreuen wir uns wohl alle gerade an dieser wundervolle Leere im Haus!
    Kann es mir genau vorstellen, wie du da gemütlich auf deiner Couch sitzt und deine Umgebung genießt!
    LG Astrid,
    die auch schon neu Pläne schmiedet

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith, lange schon schaue ich immer wieder gerne bei Dir vorbei. Ich bin geradezu verliebt in den Tisch im ersten Foto. Kannst Du mir vielleicht den Hersteller nennen oder wo Du ihn gekauft hast. Das weisse Konsolentischchen mit den Seitenverstrebungen habe ich übrigens auch. Ganz liebe Grüsse Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,der Konsolentisch ist von Schneider Online Versand.
      Ist aber schon ein paar Jahre her,und ich weis nicht ob er noch im Programm ist.
      L.G.Edith.

      Löschen
    2. Danke für die Info. Dann werde ich gleich mal nachsehen. Dir noch eine gute Woche. LG Claudia

      Löschen
  10. Liebe Edith,
    gemütlich schaut es bei dir aus und zu den Pralinen würde ich auch nicht nein sagen.
    Hab es weiterhin schön, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön und behaglich, liebe Edith! So kommt man auch gut durch die draußen eher ungemütliche Jahreszeit!

    Dank dir sehr für deine lieben Wünsche zum Jahreswechsel!
    Du hast mir geschrieben, dass 2014 kein gutes Jahr für dich war - ich wünsche dir sehr, dass 2015 dafür alles wieder aufwiegt!

    ….._██_
    ╠╣‹(•¿•)›..H A P P Y
    ╠╣..(█)... N E W
    ╠╣.../ I .... Y E A R

    Liebste Rostrosengrüße von der Traude

    AntwortenLöschen
  12. Stimmt, so sollte der Jänner eigentlich sein. Wir hatten heute an die 20°C und saßen mit leichter Kleidung draußen auf der Terrasse bei einem gemütlichen Tee. Eigentlich wäre mir im Moment eine Stimmung, so wie Du sie beschreibst, viel lieber!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank, liebe Edith, das Kompliment kann ich nur zurückgeben..........bei dir sieht es immer so harmonisch und kuschlig aus, am liebsten möchte man sich in den nächsten Sessel vergraben, ein Pralinchen naschen, vielleicht einem Klavierstück lauschen und Wind und Wetter da draußen vergessen! Einen himmlischen Sonntag und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,

    du hast ja so recht - man liebt nach der fast dekoüberfüllten Weihnachtszeit, den "aufgeräumten Jänner". Das räumt auch die Seele auf, weil man eben klarer denken kann, lesen kann und so inspiriert wird für den Frühling. Für mich ist dies die Zeit des großen Ausmistens -ich mag das gerne, leider hat sich ein Infekt dazwischen geschwindelt und morgen geht der Alltag wieder los. Aber ich werd schon fertig werden mit meiner Aktion. Dein Post ist wieder sehr, sehr schön - danke, dass du uns an deinem Leben teilhaben lässt.

    Ganz liebe Grüße und viel Segen für 2015!
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  15. Bei mir ist es noch weihnachtlich, weil wir heute Besuch hatten, der noch den Weihnachtsbaum sehen wollte. Aber morgen früh wird entweihnachtet. Ich sehe, du hast noch ein paar Sterne hängen gelassen. Das habe ich auch vor. Muss ja nicht alles gleich weg, gell?
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Edith, das schaut nicht nur nach purer Entspannung und Erholung, es klingt auch wunderschön in deinen Worten. Noch heute habe ich zu einer lieben Freundin gesagt, das so schön wie die Advents / Weihnachtszeit ist, es aber auch wieder gut ist, wenn ich alles wieder in Kartons verstauen darf. Mit der Zeit fühlte ich mich wirklich erdrückt. Obwohl, ... Es war weniger dekoriert als die Jahre zuvor. Pläne schmieden und zwischendurch in die hübsche Pralinenschachtel greifen ... göttlich.
    Schickt dir ganz ganz liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  17. Oh liebe Edith, da möchte ich mich sogleich zu dir aufs Sofa setzen und dem Schneetreiben und Kerzenleuchten zuschauen.... Ich mag das auch seeehr!
    Liebliche Grüße von der Sonja

    AntwortenLöschen
  18. Das oberste Foto ist wunderbar ! Man möchte gleich verweilen.....
    Liebe Grüße, Gabriela

    AntwortenLöschen