Donnerstag, 31. Dezember 2015

Ein gutes Neues Jahr 2016..



Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen, und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.
Meister Eckhert

Ich wünsche allen meinen Lesern.. Ein Gutes Neues Jahr !


Das Zitat von Meister Eckhert passt für mich sehr gut, wird doch das Jahr 2016 für mich viele Veränderungen und neues bringen..
manches macht mir Angst, manches wird eine große Herausforderung.. manches wird eine große Veränderung bringen in meinem Leben..es heißt Abschied nehmen von meiner Arbeit die ich mit großer Freude gemacht habe..und ich werde 60 Jahre..
Unglaublich was das Jahr 2016 für mich alles an Veränderungen bringt.

Montag, 28. Dezember 2015

Bis dahin ist noch ein wenig Zeit..

Es ist im Moment gar nicht so einfach, mit der Dekoration im Haus, bei uns scheint jeden Tag die Sonne so hell und freundlich, das ich sehr gerne schon den Frühling in das Haus holen möchte.
Schaue ich aber auf den Kalender,ist mir noch gar nicht danach. Bis Silvester bleibt bei mir die Adventdekoration, danach versuche ich meist eine Zeit wo ich gar nichts dekoriere, meist Anfang Februar, verspüre ich das Gefühl den Frühling mit seinen zarten Farben zu dekorieren.
Da bevorzuge ich helle Farbtöne. Da freue ich mich auf die neuen Kissenbezüge.. .tausche meine Bilder aus... hole mir die ersten Frühlingsblumen beim Gärtner, schneide mir ein paar Zweige aus dem Garten ab und putze immer meine Fenster, warum ich das so gerne zu dieser Zeit mache weis ich auch nicht, aber es gehört für mich einfach dazu.
Nun bis dahin ist ja noch ein wenig Zeit..






Mittwoch, 23. Dezember 2015

Es will wohl Weihnacht werden..

Ich wünsche allen meinen Lesern ein wunderschönes Weihnachtsfest !


                                                 Es will wohl Weihnacht werden..
                                                 mit warmen Kerzenschein,
                                                 und überall auf Erden 
                                                 soll endlich Frieden sein !

Sonntag, 13. Dezember 2015

Sterne,Sterne noch mehr Sterne..

Na habt ihr auch schon die Tüten Sterne gemacht..ich finde es eine tolle Idee,wer wohl auf diese Idee gekommen ist.
Ich habe an die 20 Sterne gemacht, habe einige verschenkt, und habe den Rest im ganzen Haus verteilt.
Heute habe ich meinen sehr schlichten Metallstern etwas verschönert, ich mag diese Eukalyptusblätter so gerne,sie sind wunderschön und sehr dekorativ, Eukalyptus wird auch in der Aromatherapie eingesetzt, wegen der ätherischen Öle.
Ich wünsche euch allen einen schönen Advent...und hoffentlich auch etwas Zeit diese schöne Zeit zu genießen..





Nachtrag:weil viele Fragen wegen den Geruch und wo man sie kaufen kann..die Blätter riechen ganz herrlich frisch und nicht intensiv,wenn man daran reibt an den Blättern entsteht der Duft von Frische,aber auf keinen Fall zu intensiv.Die Blütenkapseln riechen sehr stark,ich habe sie auch in der Vase weil ich diese Kapseln sehr dekorativ finde.Eukalyptus hat sehr gute Eigenschaften,und deshalb mag ich sie im Haus sehr gerne.Gekauft habe ich sie im Floristen Großhandel.

Donnerstag, 10. Dezember 2015

DIY Sterne kinderleicht gemacht.

Seit gestern bin ich im Sternenfieber..ich habe gestern sicher an die 20 Sterne gemacht, und weil das so einfach ist möchte ich euch gerne zeigen wie das geht.
Das Material habt ihr sicher zu Hause, den du brauchst nur Jausensackerl aus Papier, Kleber und Schere, einen Bindfaden zum aufhängen..
Ich habe euch jeden Schritt fotografiert, falls jemand noch ein Frage hat, bitte meldet euch bei mir.
Also kann es losgehen..
Du klebst 7 Papiersackerln aufeinander, dann schneidest du mit der Schere von beiden Seiten einen Spitz, ziehst das erste und das letzte Sackerl auseinander und schließt sie zu einen Kreis, den du mit wenig Klebestoff schließt.Ein kleines Loch an einer Spitze machen Faden durch und aufhängen..





nach soviel basteln,habe ich mir eine Kaffeejause verdient.

mein nächstes Projekt habe ich bereits begonnen...

Montag, 7. Dezember 2015

Floristenausstellung im Stift Wilhering.

Es hat schon Tradition, daß ich mit meinen Geschwistern zu der Floristenausstellung in das Zisterzienserkloster nach Wilhering fahre.
Gestern war es wieder soweit und wir haben uns diese sehr sehenswerte Ausstellung angesehen.
Anschließend besuchten wir dann ein Konzert das in der wunderschönen Kirche stattgefunden hat..
Nach dem Ende des Konzertes gab es ein gemütliches beisammen sitzen bei meiner Schwester.
Das sind für mich  schöne Momente die ich sehr genieße...











Sonntag, 29. November 2015

Schöne Momente bei mir zuhaus..

Was gibt es schöneres, als die Familie um sich zu haben, den Geruch von frisch gebackenen Kekserl, das Licht und die Wärme von den vielen Kerzen...Weihnachtsmusik .. den Duft vom Kaffee,das knistern vom Holz im Kachelofen..Geschichten erzählen wie es damals war.. zusammen reden, die Zeit verbringen  mit denn Menschen die einen glücklich machen....
Das alles habe ich gestern bei mir zuhaus gehabt,als  unser Sohn uns besucht hat und sich spontan entschlossen hat mit meinen Mann zusammen Kekse zu backen.
Ich liebe solche Momente,und sie geben mir  Kraft und Zuversicht...






Dienstag, 24. November 2015

Schoko-Gewürz-Gugeln..

Vorige Woche hat Sia auf ihren Blog Sias Soulfood köstliche Gugelhüpfchen vorgestellt.
Ihr sollt unbedingt auf Sias Blog schauen,die Fotos und die Rezepte sind vom Feinsten.
Wenn ich ein Rezept lese,  merke ich gleich ob es etwas für mich ist oder nicht, dann muss ich das Rezept natürlich sofort ausprobieren.
Ich habe das Rezept etwas abgewandelt und der Zeit angepasst,ich habe ordentlich Weihnachtsgewürze reingegeben und so schmecken die kleinen Gugelhüpfchen passend zur Adventzeit.
Köstlich...der Duft der in der Küche war..ein Traum.
Diese kleinen Dinger sind so schnell gemacht,aber auch genau so schnell aufgegessen.
Zum Glück ist das Rezept einfach und schnell zubereitet,und der Nachschub schnell wieder bereit.
Hier das Rezept:
2 Eier
125g Butter
100g Zucker
100g Mehl
1 TL.Backpulver
25g reinen Kakao
1 Vanillezucker
Zimt,Piment,Nelke..nach Geschmack
75ml  Espresso
Weiche Butter und Zucker mit den Eiern schaumig rühren,die übrigen Zutaten vermischen und abwechselnd mit den kühlen Espresso unter die Masse mischen.
Bei 180° backen...nach dem backen etwas rasten lassen in der Form,danach stürzen.