Mal Sonne,mal Regen..

Na ,der Oktober tut ja auch wie er will.
Gestern habe ich mir die ersten Spekulatis gekauft. Ich bin standhaft geblieben, Spekulatis und Lebkuchen gibt es bei mir erst dann, wenn die ersten kalten Tage da sind, und ich mich auf einen Kanne Tee freue,dann ist es für mich die richtige Zeit, für Spekulatis,und Lebkuchen.
Gestern war so ein Tag, es hat geregnet, es war düster und kalt, der richtige Start für meine Teestunde.
Heute ist es ganz sonnig und warm, also nichts mit Tee und Spekulatis und faulenzen.
Die Sonne hatte heute noch so viel Kraft bei uns, und ich war sehr motiviert und habe einiges an Putzarbeiten erledigt.
Zum Schluss habe ich die letzten Astern und Chrysanthemen aus meinem Garten geschnitten und in das Haus gebracht.
Ein richtiger Farbklecks der mich motiviert hat ein paar Bilder zu machen.
Also nix mit Tee und Kuschelbildern,die gibt es sicher bald..wenn es draußen wieder kalt und regnerisch ist.

Kommentare

  1. Ja, so schnell kann sich das Wetter und damit auch unsere Stimmung ändern;)) Deine Dahlien sehen ja ganz bezaubernd aus, tolle Farbe!!! Ich liebe den Herbst, aber heute hatte ich eher das Gefühl, es wäre Hochsommer...Sonne satt, Temperaturen über 20 Grad, Schmetterlinge und Bienen im Garten....herrlich....Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und viel Zeit zum genießen....VG dani

    AntwortenLöschen
  2. Zauberhafte Blumen hast du im Garten! Bei uns waren die im Blumengeschäft immer ausverkauft, wenn ich vorbei kam.
    ♥ Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    das Kuschelwetter kommt bestimmt (leider) also genießen wie in den nächsten Tagen mal den goldenen Oktober!
    Ich liebe dieses Wetter mit den herbstlichen Farben! Da dürfen es auch mal diese wunderbaren Beerentöne sein!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,
    deine Dahlien sehen so schön aus!
    Leider habe ich keine im Garten.
    Deine Bilder sehen immer so strahlend
    und hell aus, das mag ich sehr:-)
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

    AntwortenLöschen
  5. Schön deine Blumen (ich würde sie ja für Dahlien halten ;-))
    Dein schwarz-weißes Kissen finde ich auch klasse.
    Ich wünsche dir ein tolles laaaanges Wochenende
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jutta du liegst richtig,ein Versprecher,es sind tatsächlich Dahlien und keine Chrysanthemen.

      Löschen
  6. Liebe Edith,
    Deine Dahlien sind wunderschön. Genau in meinen Farben.
    Und ich wußte es doch - der Herbst geht auch ohne orange
    und gelb :-)) Es ist bei Dir wirklilch wunderschön, Deine Deko
    könnt ich glatt so übernehmen :-)
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith, was für schöne Bilder du wieder für uns hast, ganz zauberhaft :)
    Spekulatius und Lebkuchen haben bis jetzt noch nicht Einzug bei mir gehalten, die letzte Woche hatten wir wundervolles Herbstwetter, freu, aber lange dauert es sicher nicht mehr, und in meinem Einkaufswagen werden besagte Teile zu finden sein, lach
    Hab ein schönes Wochenende mit ganz viel Sonnenschein, GGGVLG Brigitta

    AntwortenLöschen
  8. Toller Strauß liebe Edth!
    Dahlien finde ich oftmals kitschig. Bei dir wirken sie aber super modern und frisch.
    I love it!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,

    auf ein Neues, so schnell gebe ich ja nicht auf ;-)
    Wunderschöne Bilder von den Dahlien! Ich mochte die ja bis letztes Jahr nicht so gerne, weil ich sie immer als "Oma-Blume" angesehen habe, aber als ich letztes Jahr auf der Bundesgartenschau in Hamburg war, habe ich mich verliebt in diese Pflanze. Es gibt ja wirklich die unterschiedlichsten Formen und Farbe und ich kann gar nicht mehr verstehen, dass ich sie früher nicht mochte. Hier in Hamburg ist noch schönstes Wetter mit Sonnenschein und Wärme. Ich habe gestern auch den Balkon fit gemacht und in der Sonne rumgewerkelt.

    Na dann bin ich ja mal gespannt, ob der Kommentar jetzt durchkommt zu Dir :)

    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    die Astern schauen ganz wundervoll aus, sehr schöne Fotos.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Edith,
    Dahlien fand ich immer doof und das Ausbuddeln im Herbst zu mühsam. Aber wenn ich mir deinen tollen Strauß in diesen leuchtenden Farben ansehe, muss ich das doch mal überdenken.
    Lebkuchen gab es bei uns noch nicht. Aber warum kann man die eigentlich nicht immer essen?
    Liebe Grüße aus dem Schmiedegarten
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Edith,
    Wunderschöne Aufnahmen, die Astern sind prächtig :-)
    Die Macarons sehen sehr lecker aus neben Deiner Kaffeetasse...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith,

    Herbstfarben sind einfach traumhaft....

    Nein, Weihnachts-Süßigkeiten sind bei uns noch nicht vorhanden, damit warte ich immer bis November, da kann die Geschäftswelt meinetwegen schon im Juli anfangen, das ist uns egal...

    Schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,
    wie toll, dass du dir die wunderschönsten Blumen immer aus deinem eigenen Garten holen kannst! Ich habe mir auch schon Lebkuchenherzen gegönnt! Wenn es draußen kalt ist, mache ich es mir auch liebend gerne Daheim gemütlich! Hab noch einen schönen Sonntag Abend!
    Alles Liebe,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen