Apfel-Schichtkuchen..

Im September gibt es Obst in Hülle und Fülle.
Für mich war das ein Grund nach Apfelkuchen Rezepten zu suchen im Internet.
Ich habe sicher an die 20 verschiedene Apfelkuchen Rezepte und trotzdem bin ich immer wieder neugierig etwas Neues zu probieren.
Dieses Rezept habe ich hier gefunden , http://valentinas-kochbuch.de/ ich mag diese Internetseite sehr, weil es ein toller Austausch ist,  für Leute die gerne kochen und backen wie ich.
Super finde ich auch ,das man hier immer wieder die neuesten Kochbücher vorstellt.
Ich liebe Kochbücher,nur kochen mag ich nicht nach Rezepten.
Ich lese Kochbücher wie andere Krimis lesen, ja ehrlich, ich finde Kochbücher sehr spannend.
Ich habe gestern einen Apfel-Schichtkuchen gemacht.Achtet darauf einen Apfel zu nehmen der weich wird, etwa die Sorte Braeburn oder Jonagold, ich nehme sehr gerne Fallobst von unseren Apfelbäumen.Der Kuchen ist wirklich sehr gut, und bei einem Stück bleibt es sicher nicht, das verspreche ich euch jetzt schon.
Das Rezept findet ihr unter den Link den ich beigefügt habe.


Das ROT finde ich so toll auf den Bildern,ja der Herbst ist ein Feuerwerk an Farben.. 

Kommentare

  1. Mmmhh lecker, der sieht verführerisch aus - aber auch die Beeren im Wasser? oder ist das eine andere Flüssigkeit - einfach wieder toll - du machst dir viel Arbeit bei deiner Deko - oder? Sind die Beeren Hagebutte oder?

    Lg
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Edith,
    tollen Kuchen hast du da wieder gezaubert und so schön dekoriert mit den Hagebutten. Der Herbst ist wirklich die einzige Jahreaszeit, wo ich diese Farben so richtig mag und mich nicht dran satt sehen kann!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Einfach sooo ❥voll dekoriert! Und der Kuchen sieht zum verlieben lecker aus!
    Liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Edith,
    das hast du so schön bebildert, dass man richtig Appetit bekommt.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  5. haaalöleeee
    MEI i mog sooo BACK und KOCHBIACHAL ah gaaaanz lappert gern
    aber ohne an REZEPTAL bring i koan KUACHA zam..
    najaaa vielleicht soooo an verhauten;: WOAST eh,,,,
    hob no an feina ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Super...danke für die Motivation. Liebe Grüsse , Vera

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith, zum anbeißen lecker. Und so liebevoll in Szene gesetzt. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Dir Linde

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    Du hast wunderschön dekoriert mit den roten Früchten, herrliche Farbtupfer :-)
    Dein Geschirr ist wunderschön.
    Der Apfel Schichtkuchen Istrien Träumchen, ich lese gerne auf dieser Seite.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith, danke für das Rezept. Bei mir gibts Apfelstrudel ...ich liebe es mit Äpfel zu backen.
    Tolle Fotos und mir gehts wie dir, rot geht nur im Herbst und zu Weihnachten, aber selbst da nur in kleinen Portionen ;)
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Mhhh, der sieht echt lecker aus. Da möchte man doch glatt auf ein Tässchen Kaffee und ein Stück Apfelkuchen vorbeikommen ;)
    Ich finde es witztig, dass du so gerne Kochbücher liest- sind aber auch echt spannend. ;) Ich mag am liebsten die Bücher, in denen die Gerichte so schön fotografiert sind- die Bilder schau ich mir immer wieder gerne an.
    Hab noch einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Edith,
    dein Kuchen sieht superlecker aus und die Kaffeetafel gefällt mir auch sehr, mitsamt Geschirr, da würde ich mich auch sofort niederlassen und den bestimmt oberleckeren Kuchen genießen.
    Hab es schön am Sonntag alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Der Kuchen sieht super lecker aus und deine Tasse gefallen mir so gut. Ich habe sie schon einmal bewundert.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith,
    yammy...macht sofort Appetit auf ein.....oder zwei Stücke ;-)))
    Probier ich jedenfalls bald aus. Meine beiden Kinder haben jetzt Geburtstag und da steht wieder ein großes
    Familienfest an...da werden viiiiiiiele Kuche gebraucht!
    Lieben Gruß,
    Moni

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,
    Kochbücher lese ich auch sehr gerne bzw. am liebsten schaue ich mir die Bilder an und suche danach aus, welches Rezept ich davon aussuche.
    Der Apfelkuchen sieht wunderbar lecker aus und die rote Dekoration mit den Hagebutten finde ich eine ganz zauberhafte Idee!
    Die Tassen sind wunderhübsch!
    GLG und einen guten Wochenstart wünsche ich Dir,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Edith,
    danke für Deinen Besuch bei Pinterest und im Blog und für Deine lieben Worte!
    Hier, bei Dir, ist es ja wirklich wunderschön: ich bleibe dann gleich mal hier und habe mich hier "eingenistet"!
    Liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Edith, die Seite ist wirklich toll und ich kannte sie bislang noch gar nicht. Außerdem LIEBE ich Apfelkuchen und freu mich immer, wenn ich wo ein schönes Rezept entdecke. Ich werd auf jeden Fall berichten, wie er mir gelungen ist, der deine sieht zum Reinbeißen aus. ;-)

    Danke auch für deine lieben Worte. Ich freu mich immer so sehr, wenn du bei mir vorbeischaust...

    Liebe Grüße,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Edith,

    Viele liebe und sehr sonnige Grüße aus dem wundervollen Barcelona, wo wir gerade wunderschöne Eindrücke sammeln. Wenn ich hier bei 30 Grad deine Bilder sehe, dann freue ich mich abet auch wieder auf unser Zuhause und mildere Temperaturen,. Dann muss ich auch unbedingt dein Kuchenrezept ausprobieren, es sieht so herrlich aus und du hast es wieder so schön arrangiert.

    Viele liebe und sonnige Grüsse
    Amdrea

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Edith,
    gerade bin ich auf deinen wunderschönen Blog gestoßen!
    Weil mir alles so toll gefällt, habe ich dich auch gleich zu meinen Lieblingsblogs hinzugefügt!
    Ich freue mich schon weiteres von dir zu lesen.
    Dein Kuchen schaut so sauguat aus :)
    LG Andy

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Edith,

    bei dir klingt das alles immer so luftig leicht, ich kann weder gut backen noch kochen.
    Die Fotos sind zum Reinbeißen, sehr appetitlich und schön angerichtet.
    Auch der neue Header gefällt mir ausgezeichnet!

    Viele liebe Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Edith,
    das letzte Bild (das Stück Kuchen auf dem Teller) mit Sahne, da bekommt man richtig Lust auf Apfelkuchen, den ich heute backen werde....Danke für die Inspiration.
    Schaue immer gerne bei Dir rein.
    Liebe Grüße
    Jane

    AntwortenLöschen
  21. Wie liebevoll du alles gezaubert hast. Das viele Rot - eine Sommerherbstatmpshäre und gute Laune pur. Gefällt mir sehr bei dir und ich schaue gern wieder vorbei. Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen