8.Dez....Über die Kraft der Stille...

                                                                       8.Türchen..
Bei uns in Österreich ist der 8.Dezember ein kirchlicher Feiertag.Maria Empfängnis.
Viele in unseren Land nützen diesen Tag um Einkäufe zu machen,ich nütze den Tag um ein wenig STILLE zu bekommen.Viele Menschen haben zur Stille ein ambivalentes Gefühl,einerseits sehnen wir uns nach STILLE und andererseits fürchten wir uns von einer inneren Leere und Langeweile.
STILLE kann aber eine unheimliche Kraft geben,die ich gerne schöpfe wenn ich Zeit habe,oder mir nehme.Ich werde den Tag heute nützen und mir viele Kerzen anzünden,ein schönes Konzert  anhören,und meine innere STILLE spüren.Vielleicht wäre das auch was für DICH? 


..und morgen geht es um Geschenke..Eure Edith.

Kommentare

  1. Liebe Edith,
    du sprichst mir aus der Seele. Ich kann sehr gut mit Stille umgehen, schöpfe ebenfalls Kraft aus ihr.
    Am 8. Dezember muß es jedoch bei mir nicht gar so still zugehen, da habe ich nämlich Genurtstag. :-)
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    Auch ich genieße die Stille
    Gerade jetzt wos draußen stürmt und schneit
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith:-))
    Ich werde den heutigen Tag im Kreise meiner lieben Familie verbringen .....noch ein bisserl Nikolaus nachfeiern mit unserem kl.Enkerl ......der Zwerg ist 14.Mon.und ich erfreue mich an jeden Tag Std.Min. Die er bei uns verbringt .....doch werd ich sicher auch ein bissal was von dir mitnehmen in den heutigen Tag goi:-)))))
    Liebe Grüße und an schenen 2. Advent
    ☻/ .*´¨ )
    /▌ . ¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
    / \ (¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•>von da Karin!

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen lieben Edith,
    ich wünsche dir ein wunderbares zweites Adventwochenende.
    Ja Stille tut so gut. Ich mag das auch gerne. Man findet endlich wieder zu sich selbst.
    Bei mir ist gerade ein Orangen-Mandel Kuchen im Rohr für den Geburtstag meiner Schwiegermama den wir heute Nachmittag ganz gemütlich bei uns zu Hause feiern.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  5. ...schöne Fotos - wieder ... Vera :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Edith,
    wie schön du immer für uns schreibst! :-D
    Da ich einen Job habe, bei dem man extrem viel nachdenken oder den Kopf abschalten kann, bin ich eigentlich immer ganz froh wenn ich ein bisschen "Aktion" um mich habe. ^ ^ Nicht zu viel natürlich. :-) Beim häkeln werde ich ganz ruhig, das merke ich immer wieder. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,

    Stille und Auszeiten sind mir ebenfalls sehr wichtig - vor allem, wenn man einfach viel unterwegs und immer Hektik angesagt ist...

    Ich wünsche Dir einen wunderbaren zweiten Advent.

    Lieb grüssend

    Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith ...
    Wunderschöne Fotos hast Du wieder ... Ich bin gespannt wie die tollen Sternchenwindlichter gemacht werden. Ich hoffe ich habe es noch nicht verpasst .Dir einen schönen Restsonntag .
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,

    was für ein schöner Adventskalender! Da ich im Moment wenig Zeit habe (neuer Job, alle krank....), komme ich kaum dazu, zu kommentieren, aber ich schaue immer wieder bei dir rein.

    Die Stille ist das, was mir in der Vorweihnachtszeit oft am meisten fehlt. Man muss sie wirklich suchen. In diesem Jahr geht mir dieses ganze laute "Bling-Bling" und "Kauf dies, kauf das - wie wird die Deko perfekt - und dies und jenes musst du auch noch basteln etc." gegen den Strich wie noch nie. Deshalb habe ich mit Vorhandenem das Haus schön geschmückt, war noch in keiner Großstadt zum Adventsshopping und habe viel weniger Termine für Veranstaltungen in Geschäften wahrgenommen, und siehe da: Es geht wunderbar! Die wenige Zeit, die ich habe, verbringe ich lieber in Ruhe mit meiner Familie.

    Danke für deine schönen Bilder und Texte. Sie passen perfekt für eine schöne Vorweihnachtszeit. Herzliche Grüße

    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Bilder!
    Ja, in dieser Zeit,die eigentlich besinnlich und ruhig sein sollte, muß man sich die Augenblicke einfach nehmen, um in all dem Vorweihnachtsstress, der einem überall begegnet, ein wenig Ruhe zu finden.
    Ich wünsch Dir einen schönen und stressfreien Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen