Freitag, 18. Oktober 2013

Iss' was guats..

Was kocht man regionales,saisonales und vegetarisches zu dieser Jahreszeit? Kürbisgnocci!
Ein einfaches köstliches Gericht das auch noch schnell zubereitet ist, wenn ihr die Gnocci nicht selber macht sondern fertige Gnocci verwendet.
Vor ein paar Tagen hat mich meine Freundin angerufen ob sie vorbei kommen kann,da es kurz vor Mittag war habe ich mich entschlossen für uns beide ein Mittag essen zu kochen.Als Nachtisch habe ich ein Applepie gemacht,es hat uns super gut geschmeckt.Für alle die es auch probieren wollen schreibe ich das Rezept auf.


Knoblauch und Zwiebel,fein hacken und in Olivenöl andünsten, dann den würfelig geschnittenen Hokkaido Kürbis(mit Schale) dazu geben,kurz mitbraten,roten und grünen Paprika in Würfel geschnitten dazu geben und dann ein wenig Suppe einen Schuß Weißwein(oder 1Eßl.Essig dazu geben.)kurz weichdünsten,dann Cremefine dazu,und würzen mit Muskat,ger.Zitronenschale,Salz,Pfeffer,frische Petersilie.
Mandelblättchen in wenig Butter braun braten und über das fertige Gericht geben.Anstelle von den Mandeln kann man auch gerne geröstete Speckwürfel geben.
Gnocci kochen und unter das Kürbisgericht mischen.

Kommentare:

  1. Mhhh, liebe Edith, da bekomme ich gleich wieder Hunger! Das hört sich sooo lecker an! Wunderschön hast du deinen Tisch dekoriert. Das mit den Rosamrinkränzchen merke ich mir! Das sieht super aus!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Ganz lieben Gruß,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Mhmmmm...... sieht lecker aus! LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    das klingt total lecker. Außerdem ist es wirklich regional und saisonal. Den Tisch hast du auch wieder ganz wunderbar gedeckt.

    Übrigens hab ich mal deine Polsterzipf gebacken. Du hast ja vor längerer Zeit mal ein total leckeres Rezept reingestellt. Ich sag es Dir , ich war im "Polsterzipfhimmel"....*lach* Frage nicht, wie viele ich gleich frisch aus der Pfanne gegessen habe. *rotwerd*
    Ich hoffe es ist okay für Dich, das ich mir das Rezept das auf dem Bild stand, ausgedruckt habe.

    Alles Liebe
    und ein schönes Wochenende wünsch ich Dir
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Oh bei dir wäre ich auch gern Mittagsgast. :-) Das sieht so lecker und schön aus!
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Mhm lecker! Muß ich unbedingt nachkochen!
    Bis bald, alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein wundervoller, herbstlicher Post! Da würde ich auch gerne am Tisch sitzen ...!! Die Gnocci sehen sehr fein aus! Werden bestimmt von mir nachgekocht!
    Viele liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    das ist genau das Rezept, was ich brauche. Die Gnocci sind schon im Kühlschrank und einige Hokkaidos warten auf ihre Verarbeitung. Beides mag ich so gerne und du lieferst mir das perfekte Rezept dafür. Danke
    LG Astrid

    AntwortenLöschen