Freitag, 4. Oktober 2013

Einen Apfel am Tag...An apple a day keeps the doctor away.

Ein englisch-amerikanisches Sprichwort lautet „Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern“. Diese Redewendung existiert vermutlich schon seit 1630. Was Generationen von Eltern an ihre Kinder und Enkel weitergegeben haben, kann doch nicht falsch sein.
 


Ich esse jeden Tag ein bis zwei Äpfel, besonders jetzt, wo wieder frische Äpfel in Hülle und Fülle da sind, so  mag ich sie am liebsten wenn sie  saftig und knackig sind.

Kommentare:

  1. Liebe Edith,

    oh, welch schöne Farben..... sind das Eure eigen Äpfel aus dem Garten? Zum anbeissen schön.....
    Richtig schöne Herbstbilder, da bekommt man keinen Herbstblues...

    Vielen Dank und einen schönen herbstlichen Abend...

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderschöne Bilder!!!
    Ich liebe die Äpfel auch wenn sie noch frisch und knackig sind.
    Gestern habe ich für meine Gäste einen leckeren Kuchen mit ganz leckeren Äpfeln gebacken und auch auf die schnelle geknipst.

    Die Fotos sind so schön, ich könnte gleich reinbeissen.

    GLG,
    edina.

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe auch Äpfel und esse jeden Morgen zum Frühstück einen.
    Deine Bilder sehen lecker und sehr schön aus.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Was für saftige Äpfel! Wunderschöne Bilder! Und so ein Apfelkuchen wäre so köstlich...!
    Du wirst bestimmt was leckeres backen! :)

    Viele liebe Grüße

    Dagi

    AntwortenLöschen
  5. Ja Äpfel sind was Feines. Am liebsten mag ich die säuerlichen Sorten.
    LG Donna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Edith, wie praktisch, wenn man ein schwarze Wand für so coole Fotos zu hause hat! Die Äpfel sind aber auch wirklich ein tolles Motiv.
    Dazu noch lecker und gesund...was will man mehr.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. WOW!So schön hast du die Äpfel in Szene gesetzt...
    Ich mochte ja Äpfel auch immer total gerne....Leider sind die aber wegen meiner Fructoseintoleranz mittlerweile ein Ding der Unmöglichkeit....

    Bleib gesund ;-)
    Schönes Wochenende!
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,

    oh ja, diesen Spruch hat mir meine Mutter auch immer schon mitgegeben...und ich beherzige ihn bis heute.
    Äpfel werden bei uns in jeglicher Form verspeist, pur, gerieben im Müsli, gebacken im Kuchen, zusammen mit Zwiebeln zum Fleisch.
    In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal Äpfel aus dem eigenen Garten geerntet, allerdings sind sie sehr sauer....aber das macht ja bekanntlich lustig ;o)

    Herzliche Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,
    schöne Bilder. Auch ich esse (fast) täglich einen Apfel.
    Mit Müsli und Joghurt, mmmh lecker, aber frisch müssen sie sein.
    ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    GGLG ANDREA

    AntwortenLöschen
  10. Hübsche Fotos liebe Edith,
    ich esse auch jeden Tag einen Apfel und eine Banane gleich morgens in meinem Müsli!
    Hab noch ein schönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. hallo edith...so ein schöner blog...
    äpfel..oh ja.... und am besten schmecken sie frisch vom baum......haben gestern beim wandern wieder sehr leckerer gepflückt...keine angst ;-) jeder nur einen !!!!!!

    gruss sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Ein wunderschöner Apfelpost!
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen Sonntag Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. ...Ich liebe diese Blog... das ist Herrlichkeit... Ich lade Dich zu meine Blog - Giveaway ein . Věra :-)

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag Aepfel auch sehr, sehr gerne! Und bei Deinem Post gefaellt mir besonders das Glasgefaess, in dem Du die Aepfel geknipst hast, sehr gut.
    Liebe schottische Gruesse, Nessie

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, super schöne Apfel Deko, gefällt mir sehr gut :-) weist du vielleicht zufällig wie diese Apfelsorte genau heißt, suche schon sehr lange danach.

    Liebe Grüße Gisela

    AntwortenLöschen