Montag, 12. August 2013

Es bedarf so wenig um glücklich zu sein..

Das habe ich mir heute morgen gedacht, als ich in meinem Wohnzimmer war , und um mich herum das Glück sehr deutlich spürte.Für jedem von uns wird Glück eine andere Bedeutung haben, für mich sind es oft Momente die mich glücklich machen wenn ich mit meiner Familie Zeit verbringe,gutes Essen koche, Freunde treffe, meine Katze sich an mich schmiegt und schnurrt, oder wenn ich mich umsehe und eine gesunde Natur sehe, ein paar Blumen in einer Vase,ein paar Sonnenstrahlen die sich durch das Fenster schieben,meinen Beruf ausübe, Musik höre... die vielen Mail's und Kommentare die ich von Euch Bloggern und anonymen Lesern bekomme. Danke, möchte ich Euch allen sagen, es tut so gut das es Euch gibt!

                                                                   
Unglückliche Menschen sind jene,
                                                                    die den Maßanzug eines anderen
                                                                                                   tragen wollen.
                                                                                                      
Karl Böhm 
                                                                 
 

Kommentare:

  1. das kann ich nur bestätigen....es sind die kleinen alltäglichen sachen die mich glücklich machen ;)
    liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  2. Náádhera!!Přeji Vám pěkný den.
    Zuzka

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Post !
    Den Spruch von Karl Böhm finde ich absolut genial, denn ich glaube, daß genauso die Wahrheit aussieht ( mit ganz ganz wenigen Ausnahmen *g*)
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)

    Genau so sehe ich es auch! Die kleinen Dingen machen den Alltag so besonders und glücklich!

    Wahre Worte von dir!

    Lieber Gruss Maxie

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein wunderschöner Post und ein wunderschönes Zitat.
    Ich stimme dir da wirklich zu, uns alle macht etwas anderes glücklich
    und das ist auch gut so, denn somit hat jeder die Chance glücklich zu sein.

    GLG,
    edina.

    AntwortenLöschen
  6. .. und davon kennt man zu genüge.... von den Leuten aus Karls Spruch!

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    du schreibst mir aus der Seele.
    Es sind tatsächlich die kleinen Dinge im Leben die glücklich machen.
    Ich erinnere mich auch oft daran was mich glücklich macht und versuche mich in meiner Freizeit mit positiven/ schönen Dingen zu umgeben.
    Glücklich macht mich:
    -Neben meinem Freund wach zu werden.
    -Freundinnen treffen.
    -Der Duft von Blumen, frischem selbstgebackenen Brot(ich backe immer selbst da ich eine Fructoseintoleranz und ein paar Unverträglichkeiten habe) , frischen Kuchen insbesondere der von Apfelstrudel (obwohl ich ihn nicht essen darf rieche ich ihn so gerne) , guten essen...Generell machen mich Düfte glücklich....Mit Düften verbindet man sooooviel.... Ich könnte noch soviele Düfte aufzählen die mich glücklich machen...
    - All die wunderschönen Blogs mit den tollen Bildern die mich inspirieren, mich verzaubern... Es ist für mich Entspannung pur mir eure wunderschönen Bilder anzusehen!!
    - Unsere 4 Jahreszeiten
    - gute Musik
    - Spaziergänge in der Natur
    - gute Gespräche
    - zu Hause sein!!Ich bin sooooooooooooooo gerne zu Hause.
    - dekorieren, basteln, kochen, backen ....Nichts entspannt mich mehr nach einem langen, stressigen Arbeitstag :-)
    - gute Bücher

    Ach ich könnte die Liste noch eeeeeeeeeeeeewig lang fortsetzen

    Alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Das mit den Blumen kann ich so gut nachvollziehen, mich machen ein paar nett dekorierte Blumen, oder ein Gang
    in den Garten auch extrem glücklich ;-)
    Es sind wirklich oft die Kleinigkeiten die dazu beitragen, dass man sich wohl fühlt, man muss sie nur erkennen können.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. KREISCH::::: MEI herzal HUPF,,, bei deinen scheeeeeenen BLOG,,,,, glei speichERN.. freu,,, freu;;;; BUSSAL birgit

    AntwortenLöschen