Was kann man (Frau)tun..Teil 2

Wie versprochen zeige ich Euch heute den 2.Teil von meiner Wochenend Aktion.

Nachher                                                             Vorher

 
                                      

Ich bin selber immer wieder überrascht wie schnell doch durch ein paar Möbel verrücken gleich ein vollkommen neues Ambiente entsteht.Für mich wäre es unvorstellar eingebaute Möbel zu haben,da ich ja immer wieder meine Möbeln verschiebe.Inzwischen habe ich schon ein Technik entwickelt mit der ich ganz gut alleine zurecht komme.Wollt Ihr wissen wie ich das mache?

Kommentare

  1. hab ich doch richtig vermutet! tolle veränderung! und wie sieht die rückseite aus? hast du die gestrichen??
    und WAS hat dein göttergatte dazu gesagt, hm?! ;) das hast du uns noch unterschlagen... hihi... er war sicherlich baff über diese veränderung!

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  2. Du hast aber auch ein Händchen fürs dekorieren...wunderbar! ;-)

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, auch ich gehöre zu denen, die immer wieder gerne spontan Möbel umstellen/dekorieren wollen. Ich nehme immer einen Fußabstreifer und drehe ihn um, so dass die gummierte Seite oben ist. Schnell das Möbelstück draufgestellt und schon kann es losgehen und problemlos hin-und her geschoben werden.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude am "Möbelrücken"
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ich männlich an Deiner Küche gar nicht sattsehen.
    So viele liebevolle Kleinigkeiten, wunderschön.
    Wie schaffst Du es immer, alles umzustellen?
    Ich hätte da gar keinen Nerv zu.
    Das ist mit soviel Aufwand verbunden.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Wow.. sieht viel wohnlicher und gemütlicher aus als vorher, nicht so steril "küchenmäßig".

    AntwortenLöschen
  6. Da gebe ich dir vollkommen recht!
    da tut sich einiges, wenn man mal ein bisschen schiebt, ausmistet, rum rückt!
    und mit deinen schicken bildern solltest du unbedingt hier mitmachen! : )

    https://www.facebook.com/smart.international/app_236136006511446
    Henna

    AntwortenLöschen
  7. Griaß Di Edith,

    wow... was für eine Veränderung! Ja und der Schrank ist wirklich traumhaft schön.... den würd ich bei mir auch gern mal in die eine oder andere Richtung schieben.... ;o)
    Und beim Möbelrücken entwickeln wir Frauen sowieso ungeahnte Kräfte!!!!
    Darf ich mal noch was fragen: ist die Wand in Deiner Küche tatsächlich schwarz?! Wenn ja, wow.... super mutig!!!!
    Ich glaub da würd ich mich nie ranwagen...

    Ich wünsch Dir einen schönen Abend!
    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Sieht toll aus...so eine schöne "Trennwand". Gefällt mir ausgesprochen gut!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön... liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    ich bin wircklich begeistert
    mit wieviel Liebe und Zuwendung du
    dein Zuhause dekorierst und einrichtest.
    Veränderungen tuen immer gut und vor allem
    wenn man es alleine macht, ist man später
    noch mehr stolz als üblich.
    Wunderschöne Bilder.

    LG,
    edina.

    AntwortenLöschen