Wiederstand zwecklos...

Als ich meine Katze heute auf meinen Lesesofa sah,habe ich sie spontan verjagt,unsere Katze hat ihren Platz auf ihren eigenen Sessel,  auf unsere Sesseln oder auf unserer Couch darf sie nicht,das habe ich von den ersten Tag an so  gemacht und sie hat es bis heute akzeptiert. Bis heute..denn als ich sie heute so verträumt und so entspannt liegen sah ,war jeder Vorsatz wie weg geblasen, ich konnte nicht anders und habe sie liegen gelassen.Ja so ist es mit unseren Stubentiger'n sie wissen es sehr wohl wie sie uns um das Pfötchen wickeln können.

Kommentare

  1. Liebe Edith,
    sehr schone Lucy-Fotos, gut, dass du sie nicht verjagd hast.
    Hier werden Katzen niemals nie verjagd ;-).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith, deine Katze weiss anscheinend wo es am schönsten ist... Sie liegt ganz entspannt auf dem Sessel und genießt die warmen Sonnenstrahlen. Tolle Fotos hast du gemacht.

    Liebe Grüße und ein schönes WE,
    Edina.

    AntwortenLöschen
  3. Das war aber auch höchste Zeit, liebe Edith ;)..........also unsere Katzen dürfen überall hin, ich freu mich, wenn sie sich wohlfühlen und auf den Sofas schlummern. Und deine Lucy sieht soooooo süß aus, ich würde es niemals übers Herz bringen so ein Kätzchen zu vertreiben. Du wirst sehen, so ist es für alle viel schöner und entspannter! Ein himmlisches Wochenende und allerliebste Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. Die hätte ich auch nicht verjagen können. Wie so lieb da liegt!
    Einmal hat sich unser Hund auf unser Bett gelegt und sah auch so lieb aus! Aber da mußte ich ihn verjagen! Manche Dinge sind dann doch tabu!
    Wenn du schon Sonne hattest...dann kommt sie vielleicht auch bald zu mir!
    Ein schönes Wochenende
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. So niedlich die Lucy! Die kann man dann auch nicht wegjagen! Sie genießt es richtig in der Sonne zu liegen!
    Ich kenne das von unseren beiden Fellnasen!;-))
    Da hast du schon recht, mit um`s Pfötchen wickeln!
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith, aber das schaut doch so perfekt aus, als wenn Du sie selber hin dekoriert hättest <3 Unsere 2 Katzen sind da scheinbar verzogener: sie dürfen aufs Sofa und auf die Sessel, nur Bett, Anrichte und Tische sind tabu. Zur Zeit haben wir übrigens beinahe 3 Katzen, denn vor 2 Tagen ist uns eine soooo süße Katze zugelaufen, was aber nicht außergewöhnlich ist, denn wir haben öfter mal Überraschungs-Katzengäste. Daher mal schauen, ob unser Neuzugang bleibt ...
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir von Herzen, Rena
    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Einen wunderschönen guten Morgen!
    Hmmmm, wer wäre da nicht gerne Katzen?! Und so viel zu den Vorsätzen, die man sich als Mensch so macht ... kommt mir bekannt vor! Nein, Du darfst nicht da hin, wie Du liegst da schon, naja, sieht ja auch herrlich entspannend aus ... Okay, heute drücke ich mal ein Auge zu, tue so, als hätte ich es nicht gesehen!
    Ich wünsche Dir und Deinen Vierbeinern einen sonnigen Tag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. oh mein gott, ist DIE allerliebst. und so herliche fotos!!! wunderschön.
    herzliche grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  9. Ich hätte nicht gedacht, dass man Katzen dazu erziehen kann, nur auf einen bestimmten Platz zu liegen.
    Unsere Lola liegt (leider) überall, wo sie will und ich bin ständig am Katzenhaare beseitigen. Und manche Katzenhaarallergiker unter unseren Freunden besuchen uns nur noch im Sommer, wenn man draußen sitzen kann:(
    Nur ins Badezimmer und ins Schlafzimmer darf sie nicht. Da sind die Türen immer zu.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  10. Hachhh.. was für ein Anblick! Da hätte ich sie auch nicht verjagen können.
    Das ist Genuss pur hoch 10 :)

    Unser Kater Yoshi darf auf die Couch und auch auf das Bett aber nicht auf die Kopfkissen. Ich haben ihn als Baby auch schon erzogen wo er hin darf und wo nicht und "seltsamerweise-Gott-sei-Dank" hält er sich sogar daran. Er hat auf Stühlen, allen Tischen, Arbeitsplatte in der Küche nichts zu suchen und er hat es bis heute auch nie wieder versucht. Er ist ein Perser und die haben bekanntlich 3 x mehr Haare als eine normale Hauskatze, doch (wenn man tägl. saubermacht) hält sich das mit den Haaren in Grenzen.

    Wünsch dir noch ganz viel Freude mit deiner Lucy

    LG Dana :)

    AntwortenLöschen