Mittwoch, 2. Januar 2013

Hyazinthen..

Hyazinthen,waren für mich immer Frühlingsboten,seid ich blogge habe ich auf all den skandinavischen Blog's Hyazinthen schon zur Weihnachtszeit gesehen,und mir hat das sehr gefallen.Ich finde sie wirklich schön, aber sobald sie aufgeblüht sind muß ich sie aus dem Wohnraum geben,mir ist der Duft der Hyazinthen zu stark.Die Diele eignet sich super dafür und so habe ich auch in der Diele eine Deko.

Kommentare:

  1. sieht hübsch aus! Ich vertrage den Duft auch nicht-- ich stelle Hyazinten dann ins Treppenhaus

    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Edith ...

    sind sie nicht zauberhaft, die Hyazinthen?? So filigran und doch irgendwie ganz standhaft, obwohl ich meine zu guter Letzt ioch noch immer ein wenig stützen muss, damit die schweren Blüten nicht abknicken.
    Im Gegensatz zu Dir liebe ich ihren Duft und kann davon gar nicht genug bekommen.

    Für das Neue Jahr wünsche ich Dir und Deinen Lieben soviel Gutes, wie der Regen Tropfen hat -
    soviel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat und soviel Gesundheit, wie der Regenbogen Farbe hat!

    Und dass wir im Neuen Jahr wieder ganz, ganz viel Inspirationen und Interessantes austauschen können.

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    ich habe auch schon Hyazinthen (aber auch nur weiße) und ich mag aber den Duft.
    Deine silbernen Pilze sind so süß, sie sehen klasse aus, noch viel schöner als die rot-weißen.
    Dir auch noch einen superguten Start ins neue Jahr, habe ganz viele Glücksmomente ♥
    Im Moment läuft bei mir eine Verlosung, vielleicht möchtest Du ja mitmachen??? Ich drück auch die Daumen.
    Sei ganz lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,
    ich mag sie auch sehr gerne, aber auch mich stört der dominante Duft.
    Aber schön schaun sie aus.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Edith!
    Ich habe Tulpen und Narzissen, die mir schon etwas Frühling ins Haus bringen sollen.
    Lg, Sabina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith, ich wünsche Dir ein glückliches und gesundes Neues Jahr. Ich finde deine Deko zauberhaft..so schön stimmig in den Farben und die Fliegenpilze finde ich auch ganz entzückend. Da fällt mir ein, dass ich noch eine Hyazinthenzwiebel fürs Glas habe...jetzt aber schnell.
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Edith,

    auch ich wünsche dir ein glückliches, neues Jahr!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    ich liebe auch Hyazinten habe mir aber noch keine gekauft. Werde ich demnächst machen.
    Wünsche dir noch alles gute für das neue Jahr.
    glg Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,

    ich wünsche dir weiterhin Begeisterung, Freude und Ausstrahlung.

    In herzlicher Verbundenheit

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith, ich mag sie auch sehr nur ich darf keine in die Wohnung stellen da ich allergisch drauf reagiere, da kann ich nur wie bei dir sie anschauen oder in den Blumenläden!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Edith,

    ein aufregendes und auch spannendes neues Jahr liegt vor uns und auch ich wünsche dir und deinen Lieben alles Gute für 2013! Ich danke dir auch für deine lieben Zeilen und Kommentare und schicke dir viele liebe Grüße
    XOXO Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Edith ,
    bei mir stehen sie noch in der Wohnküche , Betonung liegt auf noch , denn mir sind sie auch zu duftintensiv . Übrigens auch in den Niederlanden gehören Krokusse , Hyazinthen , .... zu den Weihnachtsblumengestecken dazu .
    Allerliebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith, wirklich wunderschön sieht deine Hyazinthen-Komposition aus. Wir können den Duft hier im kleinen Rostrosenhaus leider auch nicht aushalten, auch nicht in der Diele (viel zu eng dafür ;o)), aber ich seh sie mir gern an :o))
    Vielen Dank für deine lieben Wünsche!
    ╔═════════ ೋღღೋ ══════╗
    ೋ ~~~~ PROSIT 2013 ~~ ~~ ೋ
    ╚═════════ ೋღღೋ ══════╝
    und alles Liebe von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Edith, jaja, man meint - der Frühling steht vor der Tür, sieht man diese Blumen - deren Duft ich wirklich immens stark finde. Dabei hat der Winter gerade noch nicht mal seinen Fuss in die Tür gestellt und gaukelt uns Frühling vor. Heute war ich in den Läden, da steht schon die Frühlingsdeko - alles Weihnachtlich-Winterliche wohl schon eingemottet. Wahrscheinlich kann man schon die neue Mode kaufen. Man träumt - und dann: Pelzkappe, dicke Strumpfhosen und Stiefel und Gebibbere. Ich lass mich noch nicht auf Frühlingshaftes ein, neee neeeee. Schönen Gruss von Lilu-Cosmee

    AntwortenLöschen
  15. Hi Edith,
    ich hab gestern eine Stunde neben blühenden Hyazinthen gegessen und hatte anschließend Kopfschmerzen. Ich finde die Pflanzen auch sehr schön, bin mir jedoch noch nicht sicher, ob ich ihren Duft jetzt mögen soll oder nicht. Aber schöööön sind sie! :-)
    Für 2013 wünsche ich dir auch alles, alles Liebe und Gute!
    Ganz liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  16. Wow!! Wahnsinnig schöne und vor allem kreative Ideen! Habe meine Hyazinthen bsiher nur in der Wohnung stehen und lese mir rgelmäßig Pflegetipps durch;) Diese Seite war bisher sehr informativ: http://www.lenas-tulpenbaum.de/hyazinthen-sie-konnen-mehr-als-nur-gut-aussehen.html .

    AntwortenLöschen