Freitag, 5. Oktober 2012

Manchmal ist es klüger..

Manchmal ist es klüger in die Natur zu gehen, als sich zu ärgern.Die letzten Tage waren doch sehr hektisch in der Bloggerwelt.Obwohl ich mich schon Frage wie aufmerksam Blogger eigentlich die Texte lesen,und lange Zeit scheint alles super und toll zu sein und ohhh was für ein toller Blog, hat er doch über 1900 Leser und jetzt kommt das große Erwachen.Hallo Leute wie kann das sein?
Nun ich stehe dazu und werde weiterhin den Blog von Joanna lesen, ich bin schon der Meinung das es jedem frei steht an das zu glauben was er (sie) will.Sowie es auch jeden Leser frei steht den Blog zu lesen was er (sie) will.
So habe ich mich auf den Weg gemacht..
Zapfen im Wald zu sammeln..
den bald schon werde ich sie als Deko brauchen..
und nach getaner Arbeit ist es zeit für eine Tasse(Glas) Tee..
um dann zu rasten wie es meine Katze macht.





Kommentare:

  1. Hey...deine Katze sieht meinem Kater ziemlich ähnlich....guck doch mal bei mir.

    Und Zapfen sammeln kann man nie früh genug anfangen.....bei mir steht auch schon ein großer Korb( unsere große Tanne im Garten ist dieses Jahr voll mit Zapfen *freu*).
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  2. Ja , in die Natur gehen ist manchmal am besten wenn die Leute Dich zu viel Stress verurschen.Schoene Bilder, uebrigens!!

    AntwortenLöschen
  3. da hast du aber fleissig gesammelt! Das will ich mit dem Enkel die Tage auch machen
    LG + schönes Wochenende wünscht dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. Hi deine Katze ist so ne süüüsse.))ich liebe Katzen.))

    und genau richtig gesagt, jedem seinen Glauben, so lange man mich in Ruhe lässt.)))
    ich finde ihren Blog auch wunderschön ,obwohl ich mir nur immer wieder ihre Bildchen anschaue, und lese ein wenig, solange es nicht Romane werden)))

    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß gar nicht, von was du sprichst. Was ärgert dich denn?
    In die Natur gehen, ist immer gut. Ob zur Entspannung, um nachzudenken, um durchzuatmen. Gründe gibt es immer:)
    Wünsche dir ein entspanntes Wochenende.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  6. Eine Süße Katze, die scheint sich sehr zu entspannen :)
    Und wow ein ganzer Korb voller Zapfen. Bin mal gespannt was du damit schönes vorhast.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  7. der korb, in dem die pockerl drin sind ist zauberhaft! das sieht SUPERSCHÖN aus!!

    und außerdem bin ich in lucy verliebt, aber das ist ja nichts neues :)

    lieben gruß!
    nora

    PS: pippi ist sehr froh, dass wieder "ruhe" im haus ist. sie liegt jetzt plötzlich an sämtlichen plätzen im haus, an denen sie NIE gelegen ist. komische (katzen)welt....

    AntwortenLöschen
  8. mmm.. so viel Leser kopfkratz!
    also gehe ich mal lieber mit dir in die Waldgegend, was für einen schönen du hast, leider ahbe ich shcon lange keinen gesehen und so viel Tannenzapfen gesammelt und so einen schöenen Teennachmittag zu halten!
    Deine Katze machts richtig ausruhen und träumen , ich hoffe du hast einen schönen Truam eghabt dabei !
    Lieben Samstaggruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Hej Edith,
    wunderschön sind deine Aufnahmen wieder!
    Katzenbilder sind immer sooooo entspannend!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Edith,
    so mach ich das meist auch, wenn mich etwas ärgert, geh ich erst mal eine Runde raus an die frische Luft.
    Deine Fotos sind wieder so schön, auch wenn ich nicht oft zum Kommentieren komme, lesen tue ich bei dir öfter.
    Und deine Katze ist so süß, ich könnte unserem Romeo auch andauernd knuddeln, doch der mag das nur ab und an...
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Aufnahmen! Wir waren am Mittwoch auch im Wald.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo du Liebe!
    Ich hab zwar von der Aufregung in der Bloggerwelt nix mitgekriegt, aber das ist wohl auch besser so, sonst würd ich mich vielleicht auch aufregen. Jedenfalls sind wir heute auch im Wald gewesen und das war ebenfalls eine gute Idee :o)) Wunderschön, deine Fotos, und so friedlich hinflätzen, wie das die Katzen können, das könnte ich auch gern. Darin sind sie Meister und wir bestenfalls Schüler :o))
    Herzliche Rostrosengrüße und ein schönes restliches Wochenende
    Traude

    AntwortenLöschen
  13. Meine liebe Edith,

    das hast Du gut gemacht, indem Du in den Wald gegangen bist.....

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende (wissend, wovon Du schreibst......)

    ganz liebe Grüße

    Uschi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Edith,

    auch wenn dein Text etwas kryptisch ist, glaube ich zu wissen, was du meinst. Nicht ärgern. Das zahlt sich gar nicht aus.

    Schöne Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  15. Du hast natürlich recht. Mich hat es auch beschäftigt. Es ist allerdings, wenn man kritisch liest wie ich, nicht der einzige Blog, der auf die eine oder andere Weise mit Vorsciht zu genießen ist. Insofern: lesen oder nicht lesen, das ist hier die Frage. Oder bewusst lesen und kritisch damit umgehen. Auf keinen Fall immer alles so hinnehmen wie es da steht. Dafür ist es im Internet zu leicht mit schönem Schein zu blenden. ;)
    Viele liebe Grüße
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen