Donnerstag, 1. März 2012

Seid Ihr bereit?

Vorher..
Seid Ihr bereit..Los gehts mit den Bildern die ich Euch versprochen habe.Mittlerweile hat sich ja mein Mann wieder beruhigt und erst gestern hat bei uns die Sonne so wunderschön herein gescheint, da meinte er, es sei doch  viel heller geworden. Naja habe ich doch schon gewonnen ,wußte ich doch das es heller wird sonst hätte ich doch niemals (nein wirklich nicht) wohl nicht alles weiß gemacht.Siehste so leicht sind Männer rum zu kriegen.
Ganz ehrlich gesagt ich war mir ja Anfangs auch nicht ganz sicher, weil es schon eine gewaltige Umstellung war so hell und soviel weiß..Mittlerweile finde ich es schon schön, es gefällt mir,aber das ganze Haus möchte ich doch nicht in weiß haben,ich würde dann ja auch immer eine Sonnenbrille tragen müssen,den es blendet auch ganz schön,da wir ja sehr viele Fenster und Türen haben in unseren Wohnräumen.


Die Kombination von den Sesseln mit den weißen Tischbeinen gefällt mir sehr gut.
Anfangs wollte ich Porzellanknöpfe von Butler aber leider habe ich keine schwarzen gefunden.

Unser erstes Essen im  neuen Esszimmer Look.






So nun bin ich aber wirklich neugierig was Ihr dazu sagt.

Kommentare:

  1. Liebe Edith, ich bin absolut begeistert - ein helles, freundliches, sehr, sehr einladendes, geschmackvolles und gemütliches Speisezimmer ist das geworden!!!
    ♥♥♥
    Ich schicke dir liebe rostrosige Märzgrüße! Herzlichst Traude
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe edith,

    gefällt mir unheimlich gut !!!!!!!!!( welche Farbe war es denn vorher ? )
    Passt ganz wunderbar zum Rest und deine Tischdeko dazu und die vielen rosa Details ..soooooooooooooo schön frühlingshaft !!!
    Lieder kann ich dir auch keinen Laden mit Knäufen empfehlen..

    Dann noch viele schöne Stunden im neuen Esszimmer,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  3. wunderwunderschön! da kannst du wirklich stolz auf dich sein! zum einen wegen der vielen arbeit die du geleistet hast (ich kenn das auch, ausräumen,putzen,streichen,wieder einräumen..) und zum zweiten wegen deines göttergattens. (das kenn ich nämlich auch *zwinker*) wünsch dir ne schöne restwoche und genieße dein werk. das hast du dir verdient. gaaanz liebe grüße! di
    ;0)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,

    ich kann nur sagen: Gut das du diesen Schritt gemacht hast! Euer Eßbereich sieht jetzt so schön und edel aus! Und dein gedeckter Tisch - ein Traum! So einladend hast du ihn gedeckt - da ist man doch gerne zu Gast bei dir!

    Schick dir liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    also ich finde es hat sich gelohnt. Und du hast den Tisch so schön gedeckt. Da schmeckt das Essen doch gleich viel besser.
    Schön, schön, schön.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith,
    Doch, diese neue helle Wand wirkt bowl ruhiger, das Moebel auch. Ob ich die Tischbeine auch Weiss gemacht haette? Da die Pfoten Von den Stuehlen auch so sind.
    Gang lieber Gruss,

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    Doch, diese neue helle Wand wirkt bowl ruhiger, das Moebel auch. Ob ich die Tischbeine auch Weiss gemacht haette? Da die Pfoten Von den Stuehlen auch so sind.
    Ganz lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Edith ,
    schön ist es geworden ,
    sehr geschmackvoll , hier würde ich gerne mal einen Kaffee trinken . Hast du es mal im Baumarkt mit Knöpfen probiert - vielleicht hast du ja Glück .
    Ich wünsche dir einen schönen Start in den Frühling ,&viele schöne Stunden in deinem feinen Speisezimmer .
    Mach es gut & hab es fein ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Also mich brauchst Du ja mit weiss nicht überzeugen ;.-). Weiss ist neutral, freundlich, macht alles heller und die Deko kommt viel besser zur Geltung! Ich finde das Ergebnis wunderschön und auch der Schrank sieht viel wirkungsvoller aus! Möchtest Du nicht vielleicht Mal bei Ikea wegen den Knäufen schauen? Die haben ja weisse Porzellanknöpfe mit mittig silber und auch anthrazitfarbene aus Metall. Du hast vollkommen Recht: der Tisch und die Stühlen sehen jetzt viel harmonischer aus! Klasse Verwandlung! Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  10. Wow.... Edith!!!!!

    I bin begeistert!!!!! Des hat sich wirklich gelohnt.... Dein Mann muss das doch zugeben... oder?!?
    Ohne die rote Wand wirkt alles viel offener und größer.... auch die weißen Tischbeine... toll!!!!
    Lass Dir Zeit wegen der Kommodengriffe.... auch unser Esszimmerbuffet wartet noch auf die richtigen! Irgendwann laufen Sie uns über den Weg!

    Edith, genieß Dein "neues" Esszimmer, des hast du Dir verdient!
    Von ganzem Herzen liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Also- nix gegen rot- aber nun wirkt Dein Eßzimemr viel eleganter + großzügigen!
    Mir gefällt Deine Frühlings kur fürs Zimmer
    Lg
    Elma

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Edith!
    Dein neues Ess-Wohnzimmer sieht einfach phantastisch aus!! Es hat mir ja schon vorher total gut bei dir gefallen, aber jetzt ist es noch viel schöner. Zum Glück hat sich dein Mann auch wieder beruhigt, meiner würde total ausflippen, wenn ich die Wohnzimmermöbel streichen würde (wobei mir so ein Tisch mit Holzplatte und weißen Füssen auch gut gefallen würde). Einfach toll, was du da geleistet hast! Darf ich fragen, was du für die Möbel für Farbe genommen hast und wieviele Anstriche sie benötigt haben? Ich habe nämlich eine Ikea-Kommode die ich auch weiß machen möchte. Irgendwann in nächster Zeit möchten wir nämlich endlich unser Schlafzimmer erneuern und da ich unbedingt ein weißes Holzbett haben möchte (passt sicher gut zu den hellblauen Wänden), würde das dann ganz gut passen. Allerdings bedarf es noch einiges an Überzeugungsarbeit, denn mein Liebster möchte überhaupt kein weißes Bett haben. Männer *kopfschüttel*

    Ich wünsche dir ein schönes Frühlingswochenende!
    Liebe Grüße
    Daniela.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith,
    wow, das ist aber schön hier bei dir!
    Ich liebe "Vorher-Nachher"-Bilder, und das Esszimmer ist gemütlich und schick zugleich!
    Am liebevoll gedeckten Tisch möchte man sofort Platz nehmen....
    Wirklich bezaubernd, dein Blog, ich komme gerne wieder!
    Herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön, liebe Edith, viel heller und freundlicher. Du hast alles so liebevoll arrangiert, da würde ich am liebsten sofort zum Kaffee vorbei kommen.
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  15. Jaaaa sieht sehr sehr schön aus. Hast du gut gemacht. Und die rosa Deko dazu........ toll. Ich stehe im Moment auch auf rosa, hihihi...... GlG Katrin

    AntwortenLöschen
  16. Oh, Edith, ist das schön!!! Das Wohnzimmmer ist soooo schön geworden und so hell! Wunder-wunder-schön! Ich beneide dich bis zum Umfallen. ICH WILL AUCH WEISSE WÄNDE HABEN! Aber so mutig wie du bin ich nicht! Das würde mein Mann mir NIE verzeihen! Und ich bin noch zu jung zum Sterben! :-)
    Das hast du echt toll gemacht! Am liebsten würde ich mich an den Esstisch setzen und mit dir einen Kaffee trinken. Ich bring auch Kuchen mit!
    Ganz liebe Grüße und einen dicken Drücker!
    Bianca

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Edith,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem Mut!!!! Euer Esszimmer sieht wirklich sehr sehr freundlich aus und die Kombination von Holz und weiß gefällt mir persönlich sowieso besser als nur weiß. Männer brauchen einfach immer etwas länger um die "Schönheiten" wirklich zu erkennen - und vor allem es zuzugeben!!! (Ich kann ein Lied davon singen.....)

    Ganz liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Edith,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem Mut!!!! Euer Esszimmer sieht wirklich sehr sehr freundlich aus und die Kombination von Holz und weiß gefällt mir persönlich sowieso besser als nur weiß. Männer brauchen einfach immer etwas länger um die "Schönheiten" wirklich zu erkennen - und vor allem es zuzugeben!!! (Ich kann ein Lied davon singen.....)

    Ganz liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Edith ,

    das sieht ja wunderschön aus ... es ist alles gleich viel heller ... gefällt mir sehr gut !Bei uns wird demnächst das Wohnzimmer renoviert und ich freue mich schon darauf ! Hast Du schon mal im E..y nachgeschaut zwecks Porzellanknöpfe ?

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  20. Hej Edith,
    Wahnsinn, soooooo schön hast Du es bei Dir!
    Das Esszimmer ist wunderschön geworden und ist so schön hell und freundlich!
    Mein Mann hätte allerdings genauso reagiert wie deiner! Er kann mit Veränderungen ganz schlecht um ;-),
    während ich eigentlich neue Ideen im Kopf habe!
    Aber so sind sie :)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  21. boah edith!!!!

    ich bin sprachlos. v.a. weil du SO unglaublich fleißig warst! hast du das allein gemacht?! ja bist du denn narrisch?!?!! du sollst doch auf dich schauen und .... nein, ich sag schon nix mehr!! ;-)

    darf ich ganz ehrlich sein? ja?!
    ich weiß nicht, was mir besser gefällt. ich mochte gerade dieses stück vorm esstisch in rot so unheimlich gerne - in der küche dafür wär es mir einen tick zu viel. die warmen holzmöbel und die deko gerade VOR der roten wand habe ich ja an dem wochenende bei dir genießen und einsaugen müssen - so sehr, dass ich fast wieder überlegt habe, auf farbe bei mir zurückzugreifen!!
    aber das weiß jetzt ist auch schön - es ist echt schwer! andrerseits kannst du jetzt auch rosa dekorieren, das ging ja vorher gar nicht - hach, ich find beides total schön!!! ♥

    ich schick dir eine feste umarmung und deinem J. liebe grüße - er soll dir`s bitte nachsehen, sag ihm: WIR KÖNNEN NICHT ANDERS! wir meinen`s nicht böse!! :-)

    Nora

    AntwortenLöschen
  22. Boar was für ein krasser Unterschied, und vorallem was du alles gestrichen hast...Respekt.
    Aber ich muss auch sagen, dass es mir sehr gut gefällt. Wobei ich vorher auch nicht schlecht finde. Ich selber stehe eher auf Farben und nicht so viel Weiß. Aber so wie du das hergerichtet hast mit den farblichen Akzenten sieht es sehr gut aus.

    LG
    Amarilia

    AntwortenLöschen
  23. Wow das sieht ganz toll aus ! Da hat sich die Mühe gelohnt !!
    Der Tisch ist auch traumhaft gedeckt; aber Ihr speist nicht immer so, oder ?

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Edith,

    dem Lob aller schließe ich mich an.

    Alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Edith!
    Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuunnnnnnnnnnderschöööööööööööööööööööööönnnn!!!!!!!!
    Es sind so viel freundlicher aus. Der Tisch ist klasse! Ich werde ihn nachher meinem Wunscherfüller zeigen, denn wg. unserem Esstisch hatte wir heute heisse Diskussionen im Baumarkt. Ich hoffe, ich kann ihn überzeugen. Mit den Vorhängen hast Du den richtigen Farbtupfer!
    GGGLG
    Silke

    AntwortenLöschen
  26. Ja man muss ganz schön aufpassen, dass es nciht zu viel Weiß wird, sonst finde ich es zu langweilig. DU solltest auf jeden Fall die Vorhänge so lassen und hier und da kleine Farbtupfer einbauen. Schwarze Kommodenknöpfe findest du unter anderem hier:

    http://www.car-moebel.de/docs/shop.aspx?domid=1087&id=38013&cid=764&sp=D

    Vielleicht sind ja welche dabei, die dir gefallen!
    Viele liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  27. Viel, viel, viel schöner als zuerst. Rote Wänder gefallen mir einfach nicht, sind zu krass! Schön hell ist's jetzt! GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  28. Also, ich habe vor Kurzem das Rot im Schlafzimmer gekillt und ich weiss, warum. Es ist so viel schöner und ruhiger!!! Wirklich ganz, ganz toll!!!

    Und du hast so toll gedeckt, wow, ich bin begeistert.

    Liebste Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Edith,
    wunderschön ist es geworden, viiiiiiel schöner. Eine rote Wand hatte ich mir zwar auch schon mal eingebildet, aber die Wand war schnell wieder weiß.
    Es wirkt jetzt alles viel größer und heller!!!
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Edith, das sieht sehr gemütlich alles aus.Man möchte sich am liebsten an den schön gedeckten Tisch setzen. LG. Ilona

    AntwortenLöschen
  31. GutenMorgen, liebe Edith ...

    wunderwunderschön ist alles geworden!! Das Rot habe ich bei uns auch weitestgehend verbannt - nur in meinem Schlafzimmer ärgere ich mich damit noch rum.
    Na, ja - so ganz ist mein "Kerli" von der neuen Aufgabe noch nicht überzeugt, aber ich weiß ja - Gut Ding braucht Weile, gell?!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Edith,

    wunderschön hell sieht dein Wohnzimmer jetzt aus! Ist wirklich kein Vergleich zu vorher! Es wirkt auch viel ruhiger als vorher!

    Dein Mann und natürlich du habt ganze Arbeit geleistet! Warte, er wird es bestimmt irgendwann noch voll und ganz genießen :-)

    Wünsch dir ein schönes Wochenende!

    GLG Anika

    AntwortenLöschen
  33. Also mir gefällt es ausgesprochen gut, ich bin eh für weiß, da kann man alles aufhängen oder hinstellen, zu weiß passt doch einfach jede Farbe. Richtig schön geworden.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Edith
    Einfach wunderschön und sehr gemütlich sieht es aus. Die Arbeit hat sich gelohnt!
    Ein sonniges Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  35. Super schoen ist es bei Euch geworden, so hell und freundlich! Und ich liebe Deinen toll gedeckten Tisch, da haette ich gerne auch Platz genommen. Danke, dass Du es mit uns geteilt hast, ich bin begeistert.
    Liebe Gruesse von ganz, ganz weit weg,
    Nessie

    AntwortenLöschen
  36. Welch wundervolle Verwandlung, ich bin immre wieder erstaunt, wie ein Raum "wachsen" kann. Und Dein Tisch lädt wirklich zum Verweilen ein!
    Herzlichst
    Dea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wow eine verwandlung der wunderschönsten art!
      ein toller tisch,tolles regal,tolle kleinigkeiten ob von depot,nanu nana,oder IB laursen,ich hab da noch so einige schätzchen entdeckt bei dir...traumhaft und urgemütlich...toll!

      mir gefällts,daumen hoch

      lg anca

      Löschen
  37. Liebe Edith!
    Die verwandlung ist wirklich gut gelungen, es schaut wirklich viel viel heller aus. Und ja, die Männer müssen erst davon überzeugt werden. Bei uns wars nicht anders :)

    LG tina

    AntwortenLöschen