Kräutersüppchen..

Heute vormittag habe ich in meinem Garten zahlreiche Kräuter in der Wiese gefunden da kam mir die Idee ein Kräutersüppchen zu kochen für heute mittag.In der Wiese befinden sich viele Kräuter die durchwegs küchentauglich sind,von Sauerampfer,Gänsblümchen,Bärlauch,Giersch,Löwenzahn(wenn auch noch in Miniformat)wilder Schnittlauch usw..Die Suppe habe ich ganz einfach gemacht,ich habe Porree angedünstet dann mit etwas Brühe und Rama Cremfine aufgegossen da die Kräuter sehr intensiv schmecken habe ich nur etwas ger.Pfeffer dazu gegeben,und frische Zitronenschale.Fertig ! Ein gutes Stück Brot dazu und das wars,denn heute nachmittag gibt es feine Himbeertörtchen zum Kaffee,da kann das Mittagessen etwas leichter sein.

Auch eine Papierserviette kann man ganz einfach ein wenig aufhübschen..
Das Geschirr ist von Ikea,ganz billig im Angebot.





Kommentare

  1. Das klingt ja lecker!
    Und Deine Bilder sind soooo schön.
    Hab einen schönen Tag.
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,

    ich wünsche dir einen guten Appetit.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hm.... ober lecker, genau so etwas liebe ich auch.... also ab Kräuter sammeln..... :-)
    GlG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. ach, sieht das klasse aus! wer kann da schon widerstehen...also, wenn`s nach mir ginge, ich würde mir das süppchen gleich mal einverleiben und die deko nehm`ich auch noch obendrauf.
    sonnige grüße,
    lisanne

    AntwortenLöschen
  5. Ahhhhhh GRÜÜÜÜÜN, wie wunderschön hast du denn diese Farbe in Szene gesetzt!!! Das Kräutersüppchen schmeckt sicher noch viel, viel besser mit dieser hübschen Dekoration. Das Geschirr ist auch ganz toll.
    Frühling PUR! Genau solche Bilder mag ich seeeeeeehr! GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Edith- da setzte ich mich gern dazu------ bei uns ist die Küche heute kalt- es sind Gäste zum Kaffee da + dann wird abends warm gegessen

    Danke für die schönen Bilder
    Lg
    Elma

    AntwortenLöschen
  7. Leeeeeeeeecker!!! ;-)))
    Ich geh dann mal Kräuter suchen...

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    schööööön, selbst so ein einfaches Süppchen kann so schöööööööön sein :)

    Und lecker sieht es aus *jam jam jam*

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  9. ...diese frühlingsfrische Deko gefällt mir sehr, liebe Edith,
    und das Süppchen sieht auch lecker aus...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt nicht nur super lecker, das sieht auch so aus! :) Super schöne Serviettendeko und überhaupt super schöne Bilder!!! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Das Süppchen sieht ja herrlich aus! Und wie süss, mit den Gänseblümchen! Auf die Idee muss man erst mal kommen!
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  12. Oh, das sieht so lecker aus!
    In der Form mag ich auch Süppchen und es ist doch immer wieder toll, was man so zaubern kann.

    Alles Liebe

    Aka

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht alles einfach ganz hinreißend aus und klingt dazu noch sehr lecker! Deine Bilder sind so toll geworden liebe Edith! Vielen Dank auch noch für dein Feedback zum Buch - mal schauen zu welchem Anlass ich mir das gönne ;O)!

    Schick dir ganz liebe Grüße - Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Edith,
    so ein wunderschön, frühlingshaft gedeckter Tisch und so tolle Osterdeko. Das Kräutersüppchen lacht mich auch an.
    Die hätte ich jetzt gerne!


    Lieben Gruß
    Nicole ;)

    AntwortenLöschen
  15. oh, was für ein leckeres frühlingssüppchen, das werd ich auch bald mal löffeln ;-)
    wunderschöne fotos!
    herzliche grüße & wünsche
    amy

    AntwortenLöschen
  16. ...das hört sich superlecker an.
    Deine Tischdeko passt perfekt zum Süppchen, da hätt ich gern mitgegessen, denn lecker war es bestimmt.
    Liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Edith,

    bin ganz angetan von deinen schönen Bildern.
    Eine Augenweide ist das und das Süppchen hört / schaut sehr lecker aus.
    Dein neuer Header gefällt mir sehr.
    Aaaber auch der süße Schmetterling der so niedlich hin und her flattert.
    Mal schauen, wo und wie es den nur gibt.

    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  18. ...sehr lecker schaut dein Supperl aus, ich würde nur Löwenzahn und Bärlauch und die Blümchen kennen sonst nix.
    Die Farbe ist wunderschön....
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  19. liebe edith,

    heute mittag hat meine schwiegermutter für uns erdäpfel-vogerlsalat mit frischen veilchen und gänseblümchen drin gemacht. das sah SO schön aus! den kleinen mussten wir zwar mal überreden, davon zu kosten, aber mit verzogener miene meinte er dann "hmmm! guuuuut!" :)

    deine suppe sieht köstlich aus! girsch hab ich leider auch - er überwuchert mir jedes jahr ALLES und ich steh auf kriegsfuß mit ihm, muss ich direkt mal versuchen, ihn zu verkochen. und unser bärlauch! himmel! auf den hätt ich fast vergessen, der ist sicher auch schon hinten beim teich!

    edith, WANN sehen wir uns? magst nicht zu ostern zu mir kommen an einem tag und mich bekochen... hihi... ich helf dich auch dabei! bin alleine über ostern.... :(

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  20. Meine Güte sieht die Suppe mit den Blümchen entzückend aus, Gänseblümchen liebe ich - mir kommt vor dass sie heuer früher blühen als normal. So eine Suppe mache ich mir auch demnächst, die sieht sooo lecker aus!
    GGLG, Lisa!

    AntwortenLöschen
  21. LIEBE EDITH ♥
    das ist ein besonders feines Frühlingssüppchen , in mitten einer herrlichen FRÜHLINGSDEKORATION .
    Ich wünsche dir einen ☼Tag , mach es gut & hab es fein ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Die suppe sieht ja herrlich aus.....
    Und die farbe von der suppe......so fresh and green.....

    Feine abend

    AntwortenLöschen
  23. Hi Edith,
    dein Süppchen sieht köstlich aus, aber sag mal: Isst du die Gänseblümchen etwa auch oder hört deine Deko-Leidenschaft auch beim Essen nicht auf?? Ehrlich gesagt, müsste ich mich überwinden, Blumen zu essen.
    Es drückt dich ganz doll,
    Bianca

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen