Manchmal muß man sich selber was schenken..

Das Geheimnis ist gelüftet....
Das Parfüm von Dita Von Teese hat mich so begeistert das ich es mir selber geschenkt habe.
Bild aus dem Internet.

Wie hätte es auch anders sein können, ein edler schwarzer Flakon im Vintage Design mit einer Homage an die 30er, umhüllt den kostbaren Duft welcher mit einem klassischen Zerstäuber verteilt wird. Der aufwändige Schnitt des Glases erinnert an klassische Flakons, die heute als Sammlerobjekte gehandelt werden. Sie war schon immer eine Verfechterin von Flakons der 20er und 30er Jahre,welche in der Regel aus undurchsichtigem,schwarzen oder roten Glas sind, denn sie wirken immer sehr elegant, luxuriös und edel. 

 




Bild ist aus dem Internet



Dita Von Teese hat damit einen zeitlosen Duft erschaffen, welcher mit einer Kopfnote aus frischen Pfingstrosen, spritziger Bergamotte und leicht würzigem Bourbon-Pfeffer aufgeht. Die Herznote des Parfums betört die Sinne mit dem vollen und zugleich reinen Bouquet aus bulgarischer Rose, Blütenblättern tahitianischer Tiaré und frischem Jasmin.
Die Basisnote aus den warmen und mystischen Düften von Patchouli, Moschus, rauchigem Gaiac- und Sandelholz zieht jeden, der es riecht in den Bann. „Ein Duft muss all die verschiedenen Facetten meiner Persönlichkeit widerspiegeln. Er muss elegant, glamourös, mondän, sexy, dunkel und geheimnisvoll sein“, beschreibt Dita Von Teese den Charakter ihres Dufts.

Kommentare

  1. Oh ja, dieser Flacon hat mich auch sofort angesprochen - ich glaube, ich muss den Geruch unbedingt mal schnuppern gehen! Recht hast du auf jeden Fall, liebe Edith, ab und zu muss man sich selber ein geschenk machen! Ich wünsch dir ein traumhaftes 2. Adventwochenende und alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott, ich liebe Dita! Ich habe auch ein Buch von ihr...mit wunderschönen Aufnahmen. Am Montag geht es ab zu Douglas, ich muss es riechen!

    Drücker

    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Wunderschönes Geschenk! Ich muss unbedingt zu Douglas riechen. :)) Die Flasche ist wirklich etwas Besonderes. Sehr edel und elegant.
    Abe rdie Quaste, die daneben liegt ist auch sehr schön.

    Liebe Grüße Edith,
    Dagi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,

    Das ist ja super :) :) Dieses Parfum sieht ja interessant aus. Geniess es :) :) :) Viele liebe Grüße aus Kalifornien, Heather :)

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt hast du mich neugierig gemacht. Muss ich glatt mal erschnuppern gehen ;-).

    Schaut toll aus und ich kann verstehen, das du dir den selber geschenkt hast ;-).

    Alles Liebe

    Aka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith,

    das hatte ich auch in der Hand, sooo schön, die Flasche, der Duft auch, ist was besonderes...viel Freude beim tragen und einen wundervollen zweiten Advent ,


    Sanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,

    da hast du recht!!! Der Flacon sieht toll aus... ich glaube ich muss am Momtag gleich mal "schnüffeln" gehen;-))

    Ich wünsch dir einen schönen und besinnlichen 2. Advent!!

    GGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde generell, dass Dita von Teese mit ihrem Stying ein tolles Vorbild ist. Dass sie Düfte kreiert, wusste ich bis jetzt gar nicht, du hast mich aber neugierig gemacht. Ich werde also auch demnächst mal in der Parfümerie meines Vertrauens vorbeischauen...
    VIele liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Jule

    AntwortenLöschen
  9. der Flakon sieht edel aus +kann mich auch begeistern- den Duft werde ich bei Gelegenheit mal schnuppern gehen
    Einen schönen 2. Adventssonntag wünscht Dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Was für ein bezaubernder Flakon! Dafür könnt ich mich auch begeistern!
    Einen schönen 2.Advent wünsche ich Dir!
    Susann

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Edith,

    ich wünsche Dir ebenfalls noch einen schönen zweiten Advent.

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh jaaaa,
    Du hast völlig recht!!!
    Manchmal muss man sich selbst was schenken!!!
    Und Dein selbst geschenktes sieht wirklich sehr edel und geheimnisvoll aus...
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen