Herbststimmung..

Genau so trüb und stürmisch wie der Herbst sich zur Zeit zeigt geht es mir auch, zur Zeit verbringe ich die meiste Zeit in meiner Arbeit,ich kann Euch gar nicht sagen wie ich das Wochenende herbei sehne wo ich endlich frei habe.Ich hoffe nur, nein ich wünsche mir das der Herbst sich von der schönen Seite zeigt wenn ich frei habe.
Morgens um 5h wenn ich aufstehe ist es schon dunkel und abends wenn ich nach Hause komme ist es auch dunkel,oh was ist das wieder für eine finstere Zeit..Ich mag das nicht so gerne,wie geht es Euch dabei?
Schön an der dunklen Zeit ist das Kerzenlicht,auf das ich nie verzichte.
Ich habe in meiner Küche einiges verändert,ich hoffe das ich bald Zeit finde zum fotografieren.
Ein Brot habe ich gebacken,allerdings hat es der Brotbackautomat für mich gemacht.
Die ersten Apfelscheiben habe ich getrocknet,und natürlich schon verspeist.


Kommentare

  1. Hallo liebe Edith,
    ja, das kann ich verstehen, dass du es nicht so schön findest im dunkeln zu gehen und wieder Heim zu kommen...
    Ich finds allerdings ganz gemütlich. :o)
    Apfelscheiben haben wir auch getrocknet. Die Kinder lieben sie so sehr! :o)
    Bin gespannt auf Kuschelbilder!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, Apelscheiben, haben wir, die Mädels einer Nachbarsfamilie und ich früher immer gemacht ...

    ... das war so schön!

    Hast Du eigentlich meine mail erhalten? Oder ist da was schief gelaufen?

    Bei uns dauert das noch ein bisschen: morgens dunkel beim rausgehen, abends dunkel beim heimkommen. Wir haben jetzt noch "Spätdämmerung".

    Ich wÜnsch' Dir trotzdem einen wunderschönen Abend und sende Dir
    mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  3. Im Dunkeln zu gehen und zu kommen ist nicht schön, dass kann ich verstehen. In dieser Jahreszeit mache ich es mir immer gerne gemütlich, auch mit Kerzenlicht... Apfelscheiben müsste ich auch mal trocknen, danke für die Anregung :-))) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. ja - ich kann dich verstehen...das mag ich auch nicht...donnerstags arbeite ich auch den ganzen tag.... allerdings ist es um halb acht noch hell wenn ich gehe... und um halb sieben bin ich zuhause...auch noch hell...aber wenn ich aufstehe um halb sechs..ist es noch dunkel und das geht ja nun immer schneller.... um 20 uhr ist es dunkel..........schöne Bilder hast du und getrocknete Apfelscheiben mag ich sehr hab sie jedoch noch nie selbst gemacht.... lg von der tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,

    Dunkelheit und Kälte sind sehr belastend.
    Das empfinde ich auch so.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith,
    o ja, dass mag ich auch nicht so besonders.... Herbst ist nicht wirklich meins. Und wie früh du aufstehen musst! Für mich wäre das ein Albtraum- ehrlich! Das WE ist ja bald, meine Liebe!
    Schön hast du es dekoriert, das Bild mit dem Jungen ist ja süß!

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Edith.
    Oh, wie ich Dir das nachfühlen kann. Mir geht es genauso. Die Sonne fehlt, die Energie, das Licht und die Wärme. Auf der anderen Seite ist es umso kuschliger Zuhause, besonders mit Kerzenlicht. Bin gespannt auf Deine Küchenbilder.
    Liebe Grüsse
    Susy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Edith,
    mir geht's genauso. Nicht mehr lange und ich fahre im Dunkeln zur Arbeit und komme im Dunkeln wieder. Dann mache ich es mir aber zu Hause so richtig gemütlich...Die Apfelscheiben sehen ja gut aus, hast Du sie im Ofen getrocknet?
    GGGLG Uschi

    AntwortenLöschen
  9. Oh, so schöne Herbstbilder! Richtig warm & kuschelig.
    Ich mag es auch nicht, wenn es schon so bald dunkel wird.
    Aber dann werden bei uns wieder viele Kerzal brennen und der
    Ofen bollert auch wieder ;)! Kann auch ganz gemütlich sein, wenn es
    nur nicht so lange dauern würde ....

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Edith,
    sehr schöne Herbstbilder, heimelig und gemütlich sieht alles aus und das Brot schaut lecker aus.
    Hab einen schönen Abend
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Hallooo du Liebe.. momentan gehts noch.. ich steh um 6.30 Uhr erst auf.. Da ist es schon etwas hell..
    Aber die Zeit wird bald kommen, wo es ab 16 uhr wieder dunkel ist.. Dafür machen wir es uns doch drinnen mit Kerzen gemütlich.. Aber wenn man lange Arbeiten muß, hast schon recht.. ist nicht so toll wenn man heim kommt und es ist schon dunkel :O(..
    Äpfel könnte ich auch mal trocknen.. Danke für die Anregung..
    Eine herzliche Umarmung und ggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  12. hey meine liebe,

    es tut mir SO leid... wollte dich doch am wochenende anrufen! aber bei uns ist so viel wieder drunter und drüber gegangen, ich erzähl dir alles... aber mal per mail oder am telefon.
    deine bilder sind so wunderschön, warm und herzlich - genieße doch die schönen seiten dieser zauberhaften jahreszeit und ja - AUCH den rückzug der natur mit schlechterem wetter :-)

    nora

    AntwortenLöschen
  13. Griaß Di Edith!

    Also i mog den Herbst... die bunten Blätter, die nebligen Morgen... die gemütlichen Abende an denen ma einfach mal nicht im Garten werkeln muss (bzw. kann weils scho finster is)
    Nur mit den Fotos... des wird etz wieder schwieriger... da fehlt abends dann einfach das Licht.... aber Deine Buildln san fantastisch worn... des Brot schaut ja lecker aus...
    Des Bild von dem Burschn der mit dem Stangenbrot abflitzt - des gfallt ma... is des a alts Foto?!?

    I schick an dicken Drücker... machs guad!
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith
    Meinem Liebsten geht es auch so... er kann nur noch am Wochenende nachsehen, wie es ums Haus herum ausschaut...
    ABER... bei deiner wunderschönen Deko bekommst du bestimmt supergute Laune sobald du zu Hause angekommen bist!!!

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Edith,

    ohje, dann sind wir beide gliech dran..ich mussauch um 5.00 h aufstehen und die Dunkelheit ist schon frustrierend...aber wir machen uns es halt daheim schön, so wie du, bei schönem Kerzenschein!!!!
    Wünsche dir dass das Wochenende ganz schnell kommt und du dich erholen kannst !!!!

    Lieber Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Edith
    ich liebe jede Jahreszeit und im Herbst u. Winter komm ich ein bißchen zur Ruhe u. hab Zeit für Dinge die in der warmen Jahreszeit zu kurz kommen;.))
    herzlichste gRüße..Petra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Edith,
    das Wetter geht bei uns zurzeit, ist einigermaßen warm, aber wenig Sonne und noch kein Sturm in Sicht. Und so früh muss ich Gott sei Dank nicht aus dem Haus und noch komme ich im Hellen wieder. Aber deine Bilder sind wieder soooooo wunderschön. Und auf die Veränderung in der Küche bin ich auch schon gespannt.
    GGGGGLG
    Angi

    AntwortenLöschen
  18. Einfach wunderschön diese Herbststimmung! Das feine Brot kann ich durch den PC riechen....
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Wie schön herbstlich es bei dir schon ist - herrlich! Ich mag die dunklen Tage auch nicht, was mich freut ist das die Kerzen wieder zu ihrem Einsatz kommen ;-D GGGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Edith,
    schöne Fotos hast du gemacht. Hast du auf dem obersten Bild Rosmarin genommen? Dein Hagebuttenstrauß in der Tüte mit dem Spruch ist ja herzallerliebst. Klasse!
    Liebe Grüße, Petra.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Edith,
    Deine Bilder sind ein Herbsttraum! Die Farben, das Licht, einfach wundervoll!
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Edith,
    das mit der Dunkelheit ist wirklich doof. Man muss es sich da richtig gemütlich machen. Deine Fotos sind schön und stimmungsvoll.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen