Lavendel..






Ich mag Lavendel sehr gerne,ich kenne kaum eine Pflanze die so einfach zum handhaben ist als der Lavendel.Ich schneide im Herbst die Lavendelstöcke zurück,und im darauf folgenden Frühjahr nochmals.Das ganze Jahr über macht mir der Lavendel keine Arbeit aber viel Freude.Ich mag Lavendel wegen seinen guten Eigenschaften und wegen seinen wunderbaren Duft der in mir Erinnerungen weckt.
Den Lavendel werden ja sehr gute Eigenschaften nach gesagt,so hat er auch bei mirseinen festen Platz eingenommen.
Lavendel kann ausgleichend sein,
entspannend-bei nervösen Verspannungen
belebend- bei Schwermut u.leichter Depression
entzündungshemmend- bei Insektenstichen u.schlecht heilenden Wunden
aufbauend -stärkend bei Grippe u.Erkältung ..
Ich glaube die wenigsten wissen das man Lavendel auch als Tee trinken kann,oder auch mit einen Löffel Honig(bei Husten)nehmen kann.
Ich verwende meistens das reine Lavendelöl aus der Apotheke,bitte nur 100%Lavendelöl verwenden und keine naturidentischen oder synthetischen Produkte wo zwar Lavendel oben steht aber keiner darin ist.Ich durfte von meinen Dienstgeber aus eine Schulung über Aromapflege u.Therapie machen,von dort habe ich mein Wissen und auch aus eigener Interesse an der Aromapflege u.Therapie befasse ich mich viel mit diesen
Thema.
              

Kommentare

  1. Liebe Edith,

    Lavendel ein absolutes "MUSS" in jedem Garten.
    Natürlich auch im HAus.
    Am Bett hab ich ein Fläschchen Lavendel stehen ( aus der Apotheke, Weleda )es beruhigt und man kann schööön einschlafen.
    Den Duft könnt ich ....!
    Dein LAvendel blüht so schön im Garten.
    Vom letzten Winter sind mir so viele Pflanzen befroren.
    Tja so bleibt von meinem Lavendelfeld ( einst 20 Pflanzen ) nur noch 10.
    Dein Stückchen Seife könnt ich mir glatt durch den Computer ziehen.
    Aromatherapie/Pflege ist ein sehr interessantes und komplexes Thema.
    Immer wieder spannend.
    Wünsch dir ein schönes Wochenende!

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  2. Meine Liebe, wie wahr!
    Vor allem finde ich auch den Duft so unglaublich herrlich, am Besten man genießt diese Pflanze während des Sommers täglich, weil kaum ein Produkt in dem Lavendel enthalten ist es schafft diesen Duft naturgetreu wiederzugeben! So, jetzt habe ich es endlich geschafft (schäme mich sehr) dich zu verlinken, außerdem war ich nicht mal als Leser angemeldet (schäme mich noch mehr)...
    GGLG, Lisa!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith, ja Lavendel mag ich auch sehr gerne und wir haben auch sehr viel davon im Garten.
    Letztes Jahr habe ich Lavendelzucker gemacht....HERRLICH !!!!
    Hab ein schönes Wochenende.
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith, schau mal noch mal bei mir vorbei, ich habe jetzt die Seite verlinkt.
    Du hast einen prächtigen Lavendel, meiner ist eher mikrig, wahrscheinlich liegt es daran, dass ich den nicht beschneide.
    GLG
    Taty

    AntwortenLöschen
  5. Der Duft macht`s! Die pflanze ist toll!
    Bis jetzt habe ich nicht soo viel Glück mit Lavendel gehabt, aber mein neuer Lavendel... sieht noch gut aus!
    Schön, dass du so viel Interesse an dem Thema hast! So eine Schulung hat nicht jeder mitgemacht!

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith,

    danke für diesen guten Tipp.

    Herzliche Grüße und einen guten Tag
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith
    der Lavendel habe ich auch sher gerne und sehe ihn auch mir immer wieder bei dir an, wie du ihn zeigst und draus amchst ist herrlich.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,


    du zeigst uns wunderschöne Bilder.....bin ganz erstaunt,daß dein Lavendel noch so herrlich blüht. Ich mag ihn auch sehr.

    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Lavendel, einfach eine traumhafte Pflanze. Seit Jahren bin ich bekennder Fan!

    Ganz liebe grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    ja ich liebe Lavendel, wird immer mehr in meinem Garten.
    Als Tee kenne ich ihn nicht, werd ich aber mal probieren.

    GGGGLG
    Angi

    AntwortenLöschen
  11. hm... ich kann ihn förmlich riechen!
    heuer ist das erste jahr, dass ich unseren lavendel nicht geschnitten und zum aufhängen vorbereitet habe. ich weiß es nicht, irgendwie war mir heuer nicht danach, obwohl ich ihn normalerweise LIEBE!

    übrigens: aus unserem "plan" wird jetzt nichts, leider. ich habe heute die absage bekommen, sie werden gar nicht kommen, weil es ihnen zu stressig ist. leider :-(

    lieben gruß!
    nora

    (mailen wir?)

    AntwortenLöschen
  12. edith,
    die decke hat 79,90 gekostet. ich denke, um den preis bekommst du auch den stoff nicht, für das nähen müsstest du ja auch bezahlen und in DER größe (sie ist wie für ein doppelbett gemacht, man kann sich richtig einkuscheln :-) ).
    ich fand den preis so verlockend, dass ich sie bestellt habe - sie ist aber auch wunderschön!

    lg nora

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith,
    oh ja, Lavendel ist etwas ganz Feines! Ich habe mir vor zwei Wochen extra noch einen Blüten aus Deutschland mitgebracht - bei uns ist der laaaang schon verblüht - und habe mir Lavendel-Sirup gemacht. Zusammen mit Mineralwasser oder Sekt - ein Traum! Vielleicht schmeckt's auch über Vanilleeis?
    Ein schönes Wochenende noch!

    Besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith
    Ganz toll deine duftenden Impressionen!
    Liebe Grüsse und hab einen schönen Sonntag.
    Ida

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Edith,

    Sehr schöne Posts hast du wieder eingestellt letzter Zeit. Die Süssigkeiten aus der Orient sind sehr lecker. Wir kennen es jedoch von die Zeiten im Osten... Naschen tun alle gern!
    Auch die Parfait hast du so schön gemacht und auch fotografiert. Liebe zum Detail kommt immer wieder hoch!
    Lavendel hätte ich auch gerne im Garten aber er gedeit nicht bei 44°C... Leider!
    Geniesse von deinem und noch ein schöner Sonntag!

    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja!!! Ich liebe ihn auch!!! Am liebsten hätt ich den ganzen Garten damit voll! Herrliche Bilder!
    Viele liebe Sommergrüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe auch Lavendel im Garten und ich geben jeden morgen einen Tropfen Lavendelöl( biologisches aus der Apotheke) auf meine zahnbürste...meine zähne glänzen sehr schön und Zahnstein habe ich so gut wie keinen!!! - ach ich liebe diesen Duft auch sooo sehr... sende dir liebe Sonntagsgrüsse die tina

    AntwortenLöschen
  18. Auch ich mag dich ich lavendel lieben. In den schubladen können nicht vermisse meine lager mit lavendel gefüllt. Ich weiß nicht warum, aber ich bekomme das gefühl, frisch gereinigt .... Wahrscheinlich, weil es macht mich in die vergangenheit zurückkehren. Als meine großmutter roch Wäsche mit diesen schönen blauen Blümen. Glückliche woche

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Edith, ich wäre gern auf Dein Angebot eingegangen, wenn Du in meiner Nähe wohnen würdest ;-) Schade, dass es nicht so ist!
    Flugzeug kommt auch nicht in Frage...... mein Mann würd das zwar machen aber nicht bezahlen ;)... lach.
    So bleibt uns nur, die Rosen allen zu basteln oder eine Freundin aus der Nähe einzuladen, ( eine sehr Gute Gelegenheit zu quatschen und zu entspannen, gute Gemeinschaft zu haben)
    Ich würd aber gern Deine Rosen sehen, wenn die fertig sind ;)
    GLG
    Taty

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Edith, lieben Dank für Deinen Kommentar! Deine Marillenknödel-Fotos sind wunderbar! Sehr lecker! Und Deine "nachgemachten" Blaubeerparfait-Eissandwiches sind Dir auch hervorragend gelungen. Sehen aus wie aus dem Heft! Herzliche Grüße Susanne

    AntwortenLöschen