Sonntag, 5. Juni 2011

Den Sommer mit Genuß genießen...

Das habe ich mir heute vor genommen, es sind oft die einfachen Dinge die mir totalen Genuß bereiten. Ein Stück guten Käse vom Bauernmarkt frisches Gemüse und ein gutes Stück Brot.










Was ich wirklich gerne mache sind die Nahrungsmittel schön an zu richten, auch wenn ich mich  wie heute alleine zum Tisch sitze.Was mir ganz große Freude macht sind meine frischen Kräuter aus dem Garten,wie das duftet... Herrlich irgendwie spüre ich so den Sommer,mit allen Sinnen.

Kommentare:

  1. Liebe Edith,
    das sieht so lecker aus, genau die richtige Kost bei so einer Hitze. Und so liebevoll hast du das angerichtet. Aber das mache ich auch, auch für mich alleine, gerade sonntags, wenn man Zeit hat.
    Einen wunderschönen Tag wünscht dir
    Angi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht soooo lecker aus! Leider haben wir noch keine eigenen Tomaten, die Pflanze hat noch keine Früchte und die aus dem Supermarkt darf man ja nicht essen im Moment!!!
    GGGLG und ich hab dich nicht vergessen;-), Anja

    AntwortenLöschen
  3. Weiterhin viel Sommergenuss wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Wow, schöne Bilder. Ich kann Dich verstehen. Ich gehe auch dazu über, immer einfacher zu kochen, das schmeckt mir am Besten.

    Liebste Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht nicht nur wunderschön aus, das schmeckt wahrscheinlich auch genau so gut!
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith,

    das hast du schön gezaubert. Wir freuen uns
    mit dir darüber.

    Einen frohen Sonntag und liebe Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Edith!

    Du bekommst Besuch aus Japan? Wie schön! Freunde oder Verwandte? Da wird der Blog in nächster Zeit Nebensache sein, oder? :)

    Deine Bilder machen richtig hungrig. Ich mache das leider viel zu selten, dass ich alles schön anrichte... sollte ich aber vielleicht öfter mal machen! :)

    Ich wünsche dir einen schönen Start in eine neue Woche und viel Freude mit deinem Besuch



    Martina, die leider Dienst hat

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine Liebe!
    Wie lecker das ausschaut! Käse...,Tomaten.. total mein Ding!
    Wunderschöne Bilder!
    Solche Teller habe ich auch, ich glaube sogar, die gleichen, aber im Keller. Ich nehme mir schon seit paar Tagen vor, die aus dem Keller rauszuholen. Jetzt muss ich das machen!

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt hast du mich zum lachen gebracht. Du hast völlig recht mit dem Käse-Kuchen, der ja eigentlich gar keiner mehr ist... Da hätt ich mir wohl einen anderen Namen einfallen lassen müssen?
    Ich sehe das übrigens genau so, wie du. Eine einfache Mahlzeit schmeckt oft am besten. Kommen noch Kräuter aus dem Garten dazu... das ist kaum zu topen.
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    das ist eine Brotzeit ganz nach meinem Geschmack. Ich liebe Oliven, Tomaten und Schafskäse. Und schön gedeckte Tische.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  11. Mmmmh, da bekomme ich gleich hunger! Das sieht so wundervoll mediterran aus!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  12. yammi...yammi... es geht nichts über Tomate-Feta!
    Lecker!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith!!!

    Wenn der Mond in stiller Nacht
    über mein schönes München wacht,
    komm ich angebraust auf meinem Besen,
    um das Neueste bei dir zu lesen;-))

    Entschuldigung – es tut mir wirklich leid,
    zum kommentieren bleibt oftmals keine Zeit,
    denn ich muss ganz schnell weiterfliegen
    will ich doch die Kurve kriegen…

    Doch heute sollst du endlich wissen:
    Deinen Blog möchte ich nicht missen!
    Hab dich in mein Herz geschlossen und lasse dir
    mal wieder ganz, ganz liebe Hexengrüße hier!

    Busserl von der Stadthex Ursula

    AntwortenLöschen