Zeit...

Vielen dank all den Lesern die sich Zeit genommen haben mir meine Frage zu beantworten.Einige von Euch haben es erraten. ZEIT ist die Antwort auf meine Frage.
-nichts ist so gerecht verteilt wie die Zeit.Jeder Mensch auf der Welt hat täglich 24Std.zur Verfügung.
Wieso gibt es Menschen die das Gefühl haben das sie nicht genug Zeit haben?
Manchmal hat man das Gefühl als hätten wir die Zeit in der Hand,als könnten wir sie sparen,formen,beeinflussen..
Ein anderes mal empfinden wir uns als Opfer der Zeit.Sie kann uns auch mal in Zeitnot bringen,sie verändert unser Leben,unsere Pläne..
Ich habe mir schon oft darüber Gedanken gemacht,ich denke die meisten von uns sind geprägt von den linearen Zeitkonzept,da meine ich , das wir die Zeit einfach gut nützen um unsere Ziele zu erreichen.
Am besten noch schneller um besser zu sein als andere..
Zeit ist Geld..
Man muß die Zeit nützen..
Schneller ist besser als langsamer..
Ich kenne in meiner Umgebung niemanden der nicht darüber klagt er/sie hätte zu wenig Zeit.Wie ist das möglich?
Ich habe Studien gelesen die berichten das Menschen in ärmeren Ländern glücklicher und zufriedener sind als wir in unserer Gesellschaft .Kann das daran liegen, das sie die Gegenwart wichtiger nehmen als die Zukunft?und die qualitativen Ziele wichtiger nehmen als die quantitativen Ziele.

Wir alle haben doch den Wunsch nach Glück,Gelassenheit,Sinnhaftigkeit Lebensglück,Zufriedenheit,Zeit..
Geben sie wir uns, und ich bin sicher das wir uns allen etwas Gutes tun, sich Zeit schenken, wann hast Du das, das letzte mal gemacht?
Schade das ich nicht mehr Antworten auf meine Frage bekommen habe,es wird halt an der ZEIT gemangelt haben.Oder ?

Kommentare

  1. huiii die Zeit man da bin ich gar nicht drauf gekommen, ja wie recht du hast.. ich habe noch eine weile den kopf zerbrochen damit und immer wieder, nein nciht das Leben sondern irgendwas anderes, es lag da und fands nicht.
    Und stell dir vor ich hatte erst ein Posting mit die Zeit ist abgelaufen für meinen verstorbenen Mann, vielleicht deswegen nicht drauf gekommen bin.. mmm keine Ahnung.

    es war aber ein tolles Thema zum Fragenstellung hat ganz schön auf gewühlt meine Gedanken aber diese Zeit habe ich gerne getan...
    Schade dass nicht mehr mit gemacht haben...

    Ich wünsch dir die Zeit die du brauchst für jeden Tag dass es dir gut geht!

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  2. hallo liebe edith,

    ich hab deine frage gestern gelesen und mir gedacht: ZEIT kann es nicht sein, denn manche menschen sterben (viel) zu früh und haben somit nicht so viel zeit, wie andere zur verfügung...



    deine gedanken sind schön und ich kann sie gut nachvollziehen!


    ich wünsc hdir alles liebe!
    und falls du ZEIT hast - vergiss nicht auf meine verlosung :-) .... ich würd dich gern fotografieren!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    Das war ja ein sehr gute "post" heute. Eigentlich sind die alle gut ;) :) Zeit ist ein wichtiges Thema. Da klagt meine Freunden (ich auch, manchmal), daß wir nie genügend Zeit haben, um alles zu tun. Aber dann denke an etwas, daß mein Pastor mal gesagt hat "Wir alle haben 24 Stunden. (We all have the SAME amount of tim e). Es hängt nur daran, wie wir unser Zeit nützen :) :) Es sieht anders für jede Person aus :) :) Schöne Woche wünsche ich dir :) :) Viele liebe Grüße aus Oregon, Heather :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,
    ich habe deine Frage auch gelesen, aber auf die Zeit bin ich irgendwie nicht gekommen.
    Ich klage auch oft über zu wenig Zeit, aber wahrscheinlich ist man selber schuld, wenn man zu wenig davon hat.
    Sei ganz lieb gegrüßt.
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,

    da bin ich nicht drauf gekommen. Und das erwischt mich heute hammerknüppeldicke. Heute morgen habe ich eine Hiobsbotschaft erhalten, dass ein Kunde kurz vor meinem Geschäftsabschluss gestorben ist. Da bekommt die Zeit dann eine noch ganz andere Dimension. Angesehen davon, dass mich das finanziell jetzt erst mal sehr trifft zeigt das mal wieder, Zeit ist nicht unendlich. Und deshalb nehme ich mir jeden Tag Zeit für Sachen die mir wichtig sind, ich nehme sie mir einfach, denn man weiss nie, wie lange man noch Zeit auf Erden hat.

    Das war jetzt lang und gern habe ich mir dafür Zeit genommen.

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Edith auf die Zeit, da wäre ich nicht drauf gekommen. Es stimmt man hat immer wenig Zeit,auch ich gehöre zu den Menschen die wenig Zeit haben.Das war ein sehr schöner Post,
    zum nachdenken.
    Wünsch dir einen schönen Tag
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  7. Hej Edith,

    wirklich ein schöner (philosophischer) post!

    Aber wie Nora schon sagt, jeder hat zwar in der Gegenwart gleich viel Zeit, aber insgesamt ist die (Lebens-)zeit doch sehr ungerecht verteilt. Aber vielleicht ist auch gerade das, was wir nicht wissen & mit dem wir keine Zeit verschwenden sollten, das Entscheidende. Im Jetzt leben & die Zeit genießen!!!!

    GGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  8. Leider denke ich auch immer, es die Zeit, die mir fehlt, aber, man sollte sie sich einfach nehmen. Meistens leider leichter gesagt, als getan.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen