Beerenfarben bei mir zu Hause..

Kleine Dahlienblüten als Teelichter..
Heute morgen habe ich Blüten abgeschnitten,durch den vielen Regen verblassen die Farben der Blüten.
Gestern habe ich mir ein neues Geschirr in den Beerenfarben gekauft,ich kann es gut mit den
weißen Geschirr kombinieren,ein bisschen Farbe tut gut.
Ich habe Stoffservietten in der passenden Farbe zum Geschirr bekommen,Kerzen,und Tischset
passt alles wunderschön von der Farbe dazu.
Ich habe mir die Etiketten gemacht und meine Flaschen damit verziert,danke Dagi für diese
tolle Idee.Die Etiketten sehen echt alt aus durch die Färbung mit den Kaffee.

Schmetterlingsflieder blüht auch noch immer im Garten.






Kommentare

  1. Meine Hortensien sind völlig hinüber, da gibt es in diesem Jahr gar nichts mehr zu retten. Nun ja, gibt ja noch andere schöne Dinge. Schade ist es trotzdem, denn im vergangenen Jahr waren die bombastisch und sind in so wunderbaren Farben getrocknet.
    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Edith! Das sind schöööne Bilder! Besonders das Bild mit der Serviette gefällt mir gut. Und die Farben sind wirklich toll. Stimmt, manchmal braucht man so ein Farbfleck.
    Ah, Edith, die Etiketten sind ja super geworden! Und vor allem; die sehen alt aus, wie es sein soll! ;)
    Die Flieder hast du noch im Garten? Das ist ja klasse, immer noch? Meine Blumen geben langsan den Geist auf. Schade.
    Du hast echt ein zauberhaftes Ambiente geschaffen bei dir zu Hause.
    Liebe Grüße Edith!
    Dagi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    das sieht einfach wunderschön aus, ich liebe diese Beerentöne auch sehr.......bei mir finden sie sich gehäuft im Kleiderschrank ;))!!!!! Ich wünsch dir eine herrliche Woche,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    die Teelichter sind ja herzig und die Farbe eine Wucht ja. Du hast das Papier in Kaffee getaucht?? damits alt aussieht oder hab ich das falsch verstanden.
    Bei uns in Wien regnet es seit gestern fast ohne Pause und es ist saukalt geworden brrr
    lg Rose

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith!
    Was für schöne Beerenfarben, einfach wunderschön!
    Und diese Etiketten! *seufz*
    Die hast du wirklich selbst gemacht?
    Ich suche schon eine ganze Weile solche Etiketten für meine Apothekerfläschchen!
    Würdest du mir verraten, wie du die machst?
    Schönen Abend und liebe Grüße, Hannelore :-)))

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith,
    ich liebe diese Farben. Ich glaube dieses Geschirr hab ich mir auch angeschaut (beim D***T ?). Ich hatte es lange in der Hand, aber meine Schränke quellen über...
    Aber es sieht wunderschön aus, besonders weil du so liebevoll gedeckt hast.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith, das Einfärben von Papier mittels Kaffee kenne ich auch - ich hatte die Einladungskarten zu unserer Hochzeit so "bearbeitet" - auf Aquarellpapier erhält man so mal hellere und mal dunklere Stellen und es bekommt einer schöne Festigkeit ist aber auch ein wenig gewellt. Diese Technik jedoch für Etiketten zu verwenden, auf die Idee bin ich nicht gekommen - hast Du klasse umgesetzt. Ich selbst liebe auch die Beerentöne - und auch wie Jade sehr gerne im Kleiderschrank. Meine Schmetterlingsflieder hatte ich nach dem letzten Winter eigentlich abgeschrieben: komplett ohne Laub mit trockenen Ästen - eigentlich dachte ich, er wäre tot, ich hatte es nur nicht geschafft ihn auszugraben - und dann ist er von der Wurzel her wieder neu ausgetrieben bis zur ursprünglichen Größe von 3 Metern!!!! Und blüht auch noch!!! Welche Kraft in diesen Pflanzen steckt. Ganz liebe Abendgrüße sendet Dir Carola

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    hach...tut das gut!
    Ich könnt mich so an Deinem schönen Tisch setzen.
    Das Geschirr gefällt mir auch sehr gut.
    Aber nicht nur das.
    Die Dahlienblütenkerzchen sehen niedlich aus, aber viiiiel zu schade zum anzünden.
    Bei dem Trostlosen Wetter muss ein kleiner Farbklecks vorhanden sein.
    Gestern regen und Sturm und heut ist es wieder warm,sonnig bis hin zum Wolkenmix....das geht auf's Gemüt ;0)
    herzlichst,
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith, nun wird es endlich mal Zeit, dass ich mich für deine lieben Zeilen bedanke ! Ich habe mich so gefreut und war sehr gerührt ! Es tut doch gut, wenn man hört, dass man vermißt wird ;-) ! Ich habe gerade ein bißchen in deinen vergangenen Post gestöbert - wie schön ! So viele wunderschöne Flohmarktfunde und "Jenseits von Africa" ist übrigens auch einer meiner absoluten Lieblingsfilme ( Robert Redford dürfte mir auch mal die Haare waschen...;-) ) und die Filmmusik von John Berrry ist unübertroffen schön und sorgt immer wieder für Gänsehaut-Feeling !!! Nun wünsche ich dir ganz wunderschöne Spätsommertage ( ohweh, wo ist der Sommer nur so schnell hin ? ) und bis ganz bald, viele liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,

    soooo schön und gemütlich ist es bei dir! Hab mich ganz genau in deiner Küche- bzw. deinem Essbereich umgesehen - wirklich sehr hübsch bei dir! Da gibt es vieles zu entdecken! :O)

    Dein Besteck ist sooooo toll, und die Glasflaschen mit den Etiketten ein TRAUM! Bitte, wie hast du das hinbekommen?? Echt tolL!

    Liebe Grüße!
    Nora

    AntwortenLöschen
  11. Ach, jetzt hab ich grad so ein langes KOmmentar hinterlassen und es hat wieder mal nicht funktioniert, mit kommentieren :-(

    Also auf ein Neues:

    Wunderschön ist es bei dir! Hab mich grad ordentlich umgesehen bei dir, so gemütlich!

    Und dein Besteck, in das bin ich ganz verliebt und deine Flaschen!! Ach, die sind dir so gut gelungen, Edith!

    Liebe Grüße schick ich dir!
    Nora

    AntwortenLöschen
  12. Moin liebe Edith,

    was soll ich sagen, you made my day, Du verrücktes liebes Huhn!!!
    Als ich gestern Abend nach Hause kam und Dein Päckchen im Briefkasten fand, war ich so gerührt. Und als ich es dann ausgepackt hab, hab ich wohl über's ganze Gesicht gestrahlt...... Liebste Edith, das war doch wirklich nicht nötig....., ich hoffe Du weißt das..... und trotzdem freu ich mich riiiiisig über dieses wuuuuuuunderschöne Handtuch (ist es ein Geschirrtuch?) So eins hab ich überhaupt noch nicht und es ist einfach zauberhaft. Werde heute gleich ein paar Fotos schießen......
    Umarm und drück Dich ganz feste (und steck dich hoffentlich nicht an, grins) Heute geht's schon etwas besser, nicht zuletzt wegen Deiner wundervollen Überraschung!

    Vielen, vielen Dank liebe Edith!
    Bis bald und alles Liebe

    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Ich nochmal, hab ich doch glatt vergessen, dass Deine Etiketten wirklich zauberhaft aussehen, ich glaube, ich werde das auch mal probieren....
    Und bei Dir zu Hause sieht es wunderbar gemütlich aus!

    Nochmal liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,

    das ist die Herbst-Winterfarbe dieses Jahr für Deko. Ich finde diese Lilatöne auch sehr schön und so gemütlich. Die Etiketten sind super geworden.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Editn,

    ganz herzlichen Dank für deine lieben Worte und Zeilen. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Deine Fotos sehen wirklich traumhaft schön aus

    Die Beerentöne passen perfekt in diese Jahreszeit. Sie leuchten so wunderschön und lassen erahnen wir schön der Herbst wird.

    Von deinen zauberhaften Flaschen kann ich meinen Blick kaum abwenden. Eine perfekte Deko-Idee. Kompliment!!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Start in den September.

    Liebe Grüße, Mary

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön ist es bei dir zu hause! Die Beerentöne passen wirklich sehr gut!
    und die Flaschen, ein Traum. Wie hast du denn diese Etiketten gemacht, das würde mich echt interessieren!

    Schönen Abend noch!
    Lg Tina

    AntwortenLöschen
  17. Die Farben sind einfach fantastisch. Und die Teelichter gefallen mir auch.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen